FPC/Lazarus Buch

Mitteilungen und Ankündigungen

FPC/Lazarus Buch

Beitragvon Mathias » 5. Sep 2016, 19:10 FPC/Lazarus Buch

Ich habe gerade entdeckt, das ein neues Buch zu FPC/Lazarus raus gekommen ist.

https://www.amazon.de/Professionelles-Programmieren-von-Anfang-Entwicklungsumgebung/dp/394589901X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1473098850&sr=1-1

Ich wollte dies erwähnen, da schon Bücher gesucht worden sind.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3182
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 5. Sep 2016, 20:02 Re: FPC/Lazarus Buch

Leider sind die Informationen dort sehr dürftig. Kein Inhaltsverzeichnis, das was auf dem Buchdeckel steht, schaut sehr nach allgemeinen Grundlagen aus. Bin neugierig ob es da einen Band 2 gibt :-)

Leider hat der Author da sehr an sinnvoller Präsentation gespart (oder Amazon).


Edit: Das dürfte die Homepage vom Author sein -> http://www.informatik-ganz-einfach.de
Leider steht dort noch weniger, Zitat: Band 3: Lazarus - Professionelles Programmieren von Anfang an (in Vorbereitung)
Zuletzt geändert von af0815 am 5. Sep 2016, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3257
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Marsmännchen » 5. Sep 2016, 20:03 Re: FPC/Lazarus Buch

Hatte es auch schon gesehen. Auf der Homepage des Verlags gibt es auch net mehr Informationen. Buchdeckel, Klappentext usw.: überall steht, folgt in Kürze :|
Ich mag Pascal...
Marsmännchen
 
Beiträge: 291
Registriert: 4. Mai 2014, 20:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu 16.04, FPC 3.0.2, Lazarus 1.6.4 | 
CPU-Target: 64bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 5. Sep 2016, 20:13 Re: FPC/Lazarus Buch

Wenn er wenigstens die Themen aus dem BCB Kochbuch nach Freepascal transportiert, so wäre das ein Meilenstein und ich würde das Buch SOFORT KAUFEN. Alleine schon um es zu unterstützen, so wie die anderen erschienen Bücher.

Ich habe den Author ganz einfach mal angeschrieben :-)
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3257
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon af0815 » 5. Sep 2016, 21:13 Re: FPC/Lazarus Buch

Ein paar Infos :-)
Code: Alles auswählen
 
Sehr geehrter Herr Frieß,
 
vielen Dank für Ihr Interesse an meinem neuen Buch. Gern übersende ich Ihnen das Inhaltsverzeichnis und Kapitel 1 zur weiteren Diskussion. Die Produktseiten im Internet und der VLB-Eintrag werden demnächst komplettiert.
Ich habe vor eine weiteren Band zu entwickeln, der auch Teile des C++Builder Rezeptbuches Teil 2  enthalten soll. Details stehen aber noch nicht fest.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Wilfried Koch
 
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Andreas Frieß [mailto:*************]
Gesendet: Montag, 5. September 2016 21:19
An: ++++++++++++++++
Betreff: Lazarus Buch
 
Werter Herr Koch,
 
wir führen im deutschen Lazarusforum
viewtopic.php?f=9&t=10010&p=87819#p87819
gerade eine Diskussion über ihr neues Buch. Leider sind bei Amazon nur sehr wenige Informationen und auf ihrer Hompage offensichtlich gar keine Informationen zum genauen Inhalt des Buches ersichtlich. Zumindest das Inhaltsverzeichnis wäre hilfreich.
 
Die Frage die sich auch ergibt, haben sie vor ev. das 'Das C++ Builder Rezeptbuch - Teil 2' auf Freepascal/Lazarus zu transportieren ?
 
mit freundlichen Grüßen
Andreas Frieß
  

Es besteht auch noch Hoffnung das es einen Nachfolgeband gibt :mrgreen:

Edit: Ich habe gerade das pdf des Inhaltsverzeichnises und des ersten Kapitel bekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von af0815 am 5. Sep 2016, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3257
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Mathias » 5. Sep 2016, 21:25 Re: FPC/Lazarus Buch

Schön, das du so schnell Antwort bekommen hast. Dies denke ist ein gutes Zeichen. :wink:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3182
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Marsmännchen » 6. Sep 2016, 08:31 Re: FPC/Lazarus Buch

Das Buch wird gekauft und bei Amazon dann auch rezensiert!
Ich mag Pascal...
Marsmännchen
 
Beiträge: 291
Registriert: 4. Mai 2014, 20:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu 16.04, FPC 3.0.2, Lazarus 1.6.4 | 
CPU-Target: 64bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 6. Sep 2016, 08:56 Re: FPC/Lazarus Buch

Marsmännchen hat geschrieben:Das Buch wird gekauft und bei Amazon dann auch rezensiert!

Habe es gekauft, auch wenn ich es nicht so dringend benötige. Aber ich unterstütze die Idee und die Arbeit. Zusätzlich ist der Author erreichbar.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3257
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon mschnell » 6. Sep 2016, 10:10 Re: FPC/Lazarus Buch

Sieht aus als könnte das Buch für viele Interessenten hilfreich sein.

Es wäre natürlich gut, wenn der Autor sich hier anmelden würde ....

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3154
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon Euklid » 17. Sep 2016, 12:01 Re: FPC/Lazarus Buch

Habe es ebenfalls bestellt! :)
Euklid
 
Beiträge: 2755
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon af0815 » 17. Sep 2016, 12:58 Re: FPC/Lazarus Buch

Ich habe es bereits gelesen.

Definieren wir es so: Für leicht fortgeschrittene Anfänger, die mit (höherer) Mathematik umgehen können und nicht auf die neuesten Techniken in der Programmierung Wert legen. Für mich eine gute Auffrischung in arebeiten mit Zeigern (FIFO, RIngspeicher). Zahlendarstellung ist recht gut erklärt. Strings, Stringverwaltung fehlen fast komplett (IMHO zum Leidwesen der wirklichen Änfänger). Zeigerarithmetik werden ausführlich gezeigt, moderne Konzepte, die anstatt von Zeigerlisten verwendet werden, werden nicht angesprochen und auch nicht gegenübergestellt.
Einer der wenigen Autoren, die das Thema debugging überhaupt in ihren Büchern ansprechen. Ich habe zum erstem Mal in einem Lazarus Buch den Aufrufstack (S.202) erwähnt gesehen :-)

Meine Motivation für den Kauf war, das der Author eventuell noch weitere Bände schreiben könnte, falls der erste Band funktioniert. Ein paar Sachen zum Nachschlagen für mich (falls ich wieder mal auf Zeiger zurückgreifen muss).

Vielleicht liest er hier auch mit :-) und greift in den nächsten Büchern auch aktueller Bereiche und Aufgaben an.

Was noch ein Vorteil ist, der Autor ist auch erreichbar wie ich festgestellt habe.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3257
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Mathias » 17. Sep 2016, 16:28 Re: FPC/Lazarus Buch

Unterdessen stehen bei Amazon mehr Infos über das Buch. :)

Ich habe gerade auch eines bestellt, jetzt ist amazon ausverkauft. :mrgreen:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3182
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 17. Sep 2016, 17:42 Re: FPC/Lazarus Buch

Angeblich hat Amazon max. drei Exemplare liegen, dann wird beim Verlag nachgeordert. Somit kann es den kurzen Engpass der da jetzt entstanden ist, bald wieder auffüllen.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3257
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Mathias » 17. Sep 2016, 19:51 Re: FPC/Lazarus Buch

Aber jetzt muss man bis zum 3 Okt. Geduld haben. :wink:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3182
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Marsmännchen » 17. Sep 2016, 21:04 Re: FPC/Lazarus Buch

af0815 hat geschrieben:Ich habe es bereits gelesen.

Definieren wir es so: Für leicht fortgeschrittene Anfänger, die mit (höherer) Mathematik umgehen können und nicht auf die neuesten Techniken in der Programmierung Wert legen....

Sehr sehr schade :( . Mathe war nie meine Stärke. Das war auch schon ein Problem, als ich ein C++-Buch durcharbeiten wollte. An sich war es gut aufgebaut, aber der Autor war halt ein Informatik-Professor... seine Beispiele gingen am Horizont eines relativ Mathe-unbedarften Hobbyproggers vorbei. Das ObejctPascal-Buch von Marco Cantu, dass ich gerade lese, ist hier für meine Bedürfnisse besser. Vielleicht sollte man es ins Deutsche übersetzen und auf FPC anpassen (nicht alles von ObjectPascal lässt sich 1:1 übertragen).
Ich mag Pascal...
Marsmännchen
 
Beiträge: 291
Registriert: 4. Mai 2014, 20:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu 16.04, FPC 3.0.2, Lazarus 1.6.4 | 
CPU-Target: 64bit
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu Ankündigungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried