Call for Papers: Lazarustreffen 2018

Mitteilungen und Ankündigungen

Re: Call for Papers: Lazarustreffen 2018

Beitragvon m.fuchs » 1. Apr 2018, 02:12 Re: Call for Papers: Lazarustreffen 2018

Unbedingt. Ganz im Vertrauen: da rechnen wir ja automatisch alle mit. :wink:
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1899
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.0, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon diogenes » 2. Apr 2018, 08:28 Re: Call for Papers: Lazarustreffen 2018

Ich kann wegen der Arbeit nicht kommen :(
Ceterum censeo computatores per Pascal docendos esse.
diogenes
 
Beiträge: 165
Registriert: 11. Jul 2010, 17:39
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: Linux (L 0.9.xx FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon Socke » 3. Apr 2018, 15:21 Re: Call for Papers: Lazarustreffen 2018

Gibt es jemanden, der zum aktuellen Stand und ggf. ein paar How-Tos zu Embedded (AVR, ARM) berichten kann und will?
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2484
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 6. Apr 2018, 10:06 Re: Call for Papers: Lazarustreffen 2018

Generell ist für mich alles von Interesse, was mit Datenbankanwendungen zu tun hat.
Gut fände ich, wenn jemand zu TiOPF und/oder zur Verwendung des Database Desktops und der daraus resultierenden Klassen (deren Verwendung) vortragen könnte ...
Mein aktuelles Projekt kann ich gerne vorstellen, falls Interesse besteht. (CTR-BOSS: Büroverwaltungssoftware mit Akten, Aufträgen, Projekten etc.
BOSS= BüroOrganisationsSystemSoftware)
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
 
Beiträge: 479
Registriert: 17. Apr 2008, 00:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 18.3 Cinnamon / CodeTyphon Generation V Plan 6.40 (FPC 3.1.1 Rev 38039) | 
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon Niesi » 19. Mai 2018, 07:05 Re: Call for Papers: Lazarustreffen 2018

Socke hat geschrieben:Guten Tag zusammen,

das Treffen rückt immer näher; daher sammeln wir in diesem Thread alle Beiträge für das Treffen.


Anmeldung und Veranstaltungsort
Ihr könnt eure Anmeldung hier im Thread kurz dokumentieren; prinzipiell ist das ein offenes Treffen, sodass Ihr auch spontan vorbei kommen könnt. Interessierte, die nicht im Forum angemeldet sind, dürfen ebenfalls gerne vorbeikommen. Schüler und Studenten sind ebenfalls herzlich eingeladen!

Der Veranstaltungsort ist ein Tagungsraum im Jugend-Café anyway in der Kölner Innenstadt. Getränke und Kaffe gibt es zu fairen Preisen.
http://www.anyway-koeln.de/
Kamekestraße 14
50672 Köln


Viele Grüße
Socke / Simon



Hallo,

ich möchte meine Teilnahme am Treffen hier "dokumentieren", mich also anmelden, und bin sehr gespannt, was es zu hören gibt und Euch kennen zu lernen.

Auch bei der Vereinsgründung möchte ich unbedingt dabei sein und mitmachen - hoffentlich sehen das noch viele andere auch so. 8)


Beste Grüße
Harald
Niesi
 
Beiträge: 37
Registriert: 26. Jun 2016, 18:44

Beitragvon pluto » 19. Mai 2018, 13:27 Re: Call for Papers: Lazarustreffen 2018

@Socke
Ich habe mich entschieden, dass Forum System vorzustellen.

Kurzbeschreibung:
Es soll ein "Normales" Forum-Software werden(mit ein paar Extras), nur mit dem Unterschied das, dieses mit Object Pascal geschrieben wird.
Außerdem dürfte der Aufbau nicht der "Norm" entsprechen. Es soll Modular aufgebaut sein. So, dass es eine größere Auswahl geben kann, beim zum Beispiel User-Interface.

Für die Datenspeicherung verwende ich MariaDB. Hierfür habe ich auch schon Angefangen eine SQL Procedure zu schreiben.

Noch ist das ganze aber eine Grafische Lazarus Anwendung, die als "Spielwiese" fungiert....
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6522
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.1 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Socke » 21. Mai 2018, 21:00 Re: Call for Papers: Lazarustreffen 2018

pluto hat geschrieben:@Socke
Ich habe mich entschieden, dass Forum System vorzustellen.

Ich habe den anderen Vortrag aus der Liste gestrichen: Wie immer sind wir hier flexibel.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2484
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Ankündigungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried