25 Jahre FPC

Mitteilungen und Ankündigungen

25 Jahre FPC

Beitragvon Linkat » 13. Jun 2018, 13:18 25 Jahre FPC

Im internationalen Lazarusforum wird an "25 Jahre FPC" gedacht.

http://forum.lazarus-ide.org/index.php/topic,41554.msg288593/topicseen.html#new

Ich denke wir könne zu diesem Jubiläum das Werk von Florian und dem Team auch anerkennen.

In diesem Sinne vielen vielen Dank und weiter so.

Gruß, Linkat
Linkat
 
Beiträge: 388
Registriert: 10. Sep 2006, 22:24
Wohnort: nr Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 64 bit; Lazarus 1.8.0 FPC 3.0.4; Raspbian, Windows 7 | 
CPU-Target: AMD 64Bit, ARM 32Bit
Nach oben

Beitragvon siro » 13. Jun 2018, 14:38 Re: 25 Jahre FPC

Oho, doch schon so lange :shock: , ich wuste bis vor 1,5 Jahren garnicht das es FPC gibt. :P
Turbo Pascal, Borland Pascal, Delphi....Jetzt mit Lazarus bin ich endlich am Ziel. 8)
und es läuft, funzt, macht einfach Spass.
Auch ein großes Dankeschön an die Schöpfer und vielen Fleißigen die dazu beigetragen haben.

Siro
Grüße von Siro
Bevor ich "C" ertragen muß, nehm ich lieber Lazarus...
siro
 
Beiträge: 305
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Windows 8.1 Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 13. Jun 2018, 16:01 Re: 25 Jahre FPC

FPC ist das genialste, was an Software auf den Markt kahm, natürlich darf man Lazarus nicht vergessen, ohne diese wäre FPC nicht das was es heute ist.
Das es schon 25Jahre gibt, da staune ich auch. :shock:
Ich hoffe, das es in Zukunft FPC weiterhin in dieser Form gibt, sowas in nicht selbstverständlich. Man muss sich da nur Windoof angucken, einst ein sehr gutes OS (Win95-2K), heute unbrauchbar.
Ich hatte mal vor langer Zeit von FPC gehört, aber da dachte man, schon wider so ein Pascal-Clone. :roll:
Es gab noch GNU-Pascal, aber von dem hört man nichts mehr.

Aber unter dem Strich, ist FPC/Lazarus das beste Softwareentwicklungtool das ich kenne. Da kann nicht mal etwas kostenpflichtiges mithalten. :wink:

Ein Dankeschön an die Entwickler.

Was ich staune, ich dachte FPC sei ursprünglich auf Linux entwickelt worden, aber wen man hier guckt, war es auf DOS. https://de.wikipedia.org/wiki/Free_Pascal
Nur komisch, das ich zwischen 1999 und 2000 die ersten Pascal-Versuche auf Linux machte. Vielleicht war die GNU-Pascal, auf jeden Fall, war dieses Pascal bei SuSE-Linux dabei.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4263
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Ankündigungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried