LazInfos auf Sourceforge (R50)

Mitteilungen und Ankündigungen

Beitragvon af0815 » 9. Sep 2007, 21:19

ovidius hat geschrieben:Ich werde mal schauen, ob ich mich im Lauf der nächsten Woche auch etwas mehr mit dem Inhalt beschäftigen kann.


Danke für die Blumen. Für Änderungen, Ergänzungen, Artikel, Lob und auch Kritik bin ich jederzeit empfangsbereit.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3501
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon pluto » 10. Sep 2007, 15:06

Kann es sein das sich der Inhalt nur mit Datenbanken befasst ?
Ich habe ihn mal überfolgen, klingt alles gar nicht mal so schlecht.. und ist auch verständlich geschrieben.

Was ich nur schade finde das die Soruce code nicht gehigleitet sind...
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6705
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon af0815 » 10. Sep 2007, 15:46

pluto hat geschrieben:Kann es sein das sich der Inhalt nur mit Datenbanken befasst ?
Ich habe ihn mal überfolgen, klingt alles gar nicht mal so schlecht.. und ist auch verständlich geschrieben.

Was ich nur schade finde das die Soruce code nicht gehigleitet sind...


Wenn mal viel mehr Kapitel drinnen sind, die Downloads über 100/Tag sind, DANN werde ich mich noch mehr um die Goddies kümmern, denn dann weis ich, das das ganze wirklich angenommen wird. Pluto, es ist eine Sache des Aufwandes und dem Ergebnis. Momentan heisst es ganz einfach Inhalt, dann die Schönheit.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3501
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon pluto » 10. Sep 2007, 15:50

Ja schon klar, aber mache auf jeden Fall weiter....
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6705
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon af0815 » 14. Sep 2007, 20:45

Im neuersten Release (R45) sind die ersten Anleitungen/Definitionen zu den utils.pas von Cristian und uFileMisc von Schnuller.

@christan: Vorweg ich habe die Releasenummer des ersten Beitrages geändert (R28 auf R45).

Wenn alles gut geht, dann stelle ich am Sonntag abends wieder eine aktuelle Version auf Sourceforge (LazInfos.pdf).

[schild=11 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Mitarbeit ist NICHT VERBOTEN[/schild]
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3501
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Euklid » 22. Sep 2007, 10:08

Was muss ich denn machen, wenn ich eigene Routinen dem LazInfo-Projekt widmen möchte? Reicht es, wenn ich sie hier poste?
Euklid
 
Beiträge: 2760
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon monta » 22. Sep 2007, 19:38

Entweder dich selbst auf Sourceforge anmelden und af bescheid geben, das er dich als Entwickler aufnimmt, dann kannst du direkt aufs SVN auch schreibend zugreifen, oder eben beispielsweise af (oder mir) schicken.
Johannes
monta
 
Beiträge: 2933
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 22. Sep 2007, 20:50

Eine gute Idee ist auch, die Routinen zu dokumentieren und die Lizenz dazuzupacken. Eine nackte Textdatei reicht (oder auch im Sourcecode). Dann kann ich das ganze auch in die LazInfos aufnehmen.

Schau dir mal ein Beispiel an :-)

Perfekt ist es mit Routinen & Doku & Beispiel.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3501
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon pluto » 22. Sep 2007, 21:06

Ich habe mal zwischendurch angefangen einige Standart Funktionen wie InputQurry zu beschreiben und einige anderen.....

mit Beispiel dazu....

Mein ziel war es alle Funktionen und klassen die ich zwischendurch nutze zu beschreiben... evlt. mache ich es mal weiter und lade es hier hoch.. dann kannst du es zu deinem Projekt aufnehmen.....

Es sind aber nur einfache Text Dateien.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6705
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Euklid » 24. Sep 2007, 18:32

Ok, es wird dann im Laufe der Woche was von mir kommen :)

Und zwar eine Funktion, die Terme ausrechnen kann. Beispiel: abs(sin(2^2+1)-ln(3)) ---> 1,011...
Euklid
 
Beiträge: 2760
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon knight » 2. Okt 2007, 23:44

Ich hätte noch eine Anregung, um die Verbindung von Datenbank und Pascal Programm zu verdeutlichen: Bei der Erklärung der INSERT Anweisung sollte ein kurzes Beispiel gegeben werden, wie man z.B. Edit1.Text in die INSERT Anweisung 'hinein bekommt'. Ebenso sollte bei SELECT kurz gezeigt werden, wie man die Rückgabe in einem Grid (oder einer anderen Komponente) darstellen kann.

knight
knight
 
Beiträge: 809
Registriert: 13. Sep 2006, 21:30

Beitragvon af0815 » 3. Okt 2007, 07:37

knight hat geschrieben:Ich hätte noch eine Anregung, um die Verbindung von Datenbank und Pascal Programm zu verdeutlichen: Bei der Erklärung der INSERT Anweisung sollte ein kurzes Beispiel gegeben werden, wie man z.B. Edit1.Text in die INSERT Anweisung 'hinein bekommt'. Ebenso sollte bei SELECT kurz gezeigt werden, wie man die Rückgabe in einem Grid (oder einer anderen Komponente) darstellen kann.

knight


Gute Idee,
ein Teil davon ist im 'Projekt MySQLTestData' drinnen. Zumindest die Übergabe von Strings mittels Parametern an ein Insert wird dort erklärt. Außerdem das erzeugen von Queries zur Laufzeit. Im kompletten Demoprojekt wird dann alles auch noch im Grid angezeigt.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3501
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon af0815 » 3. Okt 2007, 07:44

Im neuersten Release (R50) ist das Kapitel über Variablen und Konstanten hinzugekommen.

@christan: Vorweg ich habe die Releasenummer des ersten Beitrages geändert (R45 auf R50) und die Beschreibung erweitert.

[schild=11 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Mitarbeit ist NICHT VERBOTEN[/schild]
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3501
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon pluto » 3. Okt 2007, 11:53

und könntest du auf die Frage angehen ob ich ein My-Sql Server Unbedingt brauche. Weil für mein Projekt ist das eigentlich überflüssig.... gleich ein Server installiert zu haben.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6705
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon af0815 » 3. Okt 2007, 12:49

Hast du schon das Kapitel Datenbanktheorie gelesen ? Ich glaube es hilft etwas dabei. AUsserdem eine Frage, die schon die Antwort beinhaltet,... was soll ich da jetzt noch sagen ?
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3501
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
VorherigeNächste

Zurück zu Ankündigungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
porpoises-institution
accuracy-worried