Anleitung: FPC und MSDOS Cross-Compiler

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut

Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Beitragvon Mathias » 2. Nov 2016, 23:02 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Das kann nicht sein, die Meldung,
Code: Alles auswählen
Der Befehl "C:/" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.

kommt von Windows und nicht vom Kompiler.

Mach doch mal einen Screenshot von der ganzen Windows-Konsole.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3783
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 2. Nov 2016, 23:05 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Da habe ich schon.
Das einzige was ich weggelassen habe ist der Prompt.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 2. Nov 2016, 23:10 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Es geht mir drum, das ich alles sehe, auch das Prompt und die Pfade.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3783
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 2. Nov 2016, 23:12 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Macht keinen Unterschied.
Ich habe das Archiv in 'C:\FPC\' entpackt und in 'C:\FPC\PACMAN\' die Befehle ausgeführt.
Ich hatte es auch in einem anderen Verzeichnis gemacht. das selbe Ergebnis.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon marcov » 3. Nov 2016, 08:58 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Mathias hat geschrieben:Das kann nicht sein, die Meldung,
Code: Alles auswählen
Der Befehl "C:/" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.

kommt von Windows und nicht vom Kompiler.

Mach doch mal einen Screenshot von der ganzen Windows-Konsole.


Der Kompiler wird der Linker (watcom fuer 3.0.0) über einen Batchfile aufrufen. Mann kann der Batchfile sehen wenn man mit -s kompiliert. Meine Originaldiagnose (etwas mit c:/ in einen konfiguration datei oder envirnoment variable) steht noch immer.

Kompilieren mit -va gibt mehr Output, aber nicht fuers Linkerteil, und ich denke das es Problem da ist.
Zuletzt geändert von marcov am 3. Nov 2016, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
marcov
 
Beiträge: 1028
Registriert: 5. Aug 2008, 08:37
Wohnort: Eindhoven (Niederlande)
OS, Lazarus, FPC: Windows ,Linux,FreeBSD,Dos (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 32/64,PPC(+64), ARM
Nach oben

Beitragvon Mathias » 3. Nov 2016, 18:11 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Der Kompiler wird der Linker (watcom fuer 3.0.0) über einen Batchfile aufrufen.

Vielleicht hat Nixsager mit diesen Dateien etwas falsch gemacht.

Code: Alles auswählen
msdos-wlib.exe
msdos.wlink.exe
wlibd.dll
wlinkd.dll
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3783
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 3. Nov 2016, 18:13 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Nein. :(
Kopieren und die ersten beiden umbenennen.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 3. Nov 2016, 18:15 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Wen du das HelloWorld wie im ersten Post kompilierst, hast du dann den Fehler auch ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3783
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 3. Nov 2016, 18:26 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Ich kriege auch das mit 'C:/' zu sehen und folgendes:
Code: Alles auswählen
 
Free Pascal Compiler version 3.0.0 [2015/11/16] for i8086
Copyright (c) 1993-2015 by Florian Klaempfl and others
Target OS: MS-DOS 16-bit real mode
Compiling test.pas
Assembling with smartlinking test
test.pas(14,29) Error: Error while linking
test.pas(14,29) Fatal: There were 1 errors compiling module, stopping
Fatal: Compilation aborted
 


Von was für einer Batchdatei ist die Rede?
Ich habe keine.
Für 'PACMAN' ist wohl eine erstellt wurden, aber dort steht auch nicht von 'C:/'.

Ich habe die Datei 'TEST.PAS' nach 'c:\FPC\3.0.0\bin\i386-win32\' kopiert und da dann 'ppcross8086 test.pas' ausgeführt, und der selbe Fehler.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 3. Nov 2016, 18:35 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Ich habe die Datei 'TEST.PAS' nach 'c:\FPC\3.0.0\bin\i386-win32\' kopiert und da dann 'ppcross8086 test.pas' ausgeführt, und der selbe Fehler.

Ich habe das gerade probiert, mit folgendem Code:

Code: Alles auswählen
program test;
{$ASMMODE   intel}
uses
  Crt, ports;
begin
  asm
    mov ax,$13
    int $10
  end;
  repeat
    Mem[$A000:random(64000)] := random(256);
  until KeyPressed;
end.


Wen das immer noch nicht geht, dann benne dein c:\fpc auf c:\fpc.alt um und installiere das ganze nochmal wie im ersten Pos.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3783
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 3. Nov 2016, 18:46 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Es kommt das mit 'C:/' und folgendes:
Code: Alles auswählen
Fatal: Can't find unit system used by test
Fatal: Compilation aborted


Mir kommt es vor, als wäre das komplizierter als es sein sollte.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 3. Nov 2016, 20:12 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Ich habe es jetzt auf einem anderen Windows (Win10) probiert, gemäss Anleitung erster Post und es funktioniert auf Anhieb.
Bei den beiden FPC-Paketen habe ich jeweils fullinstallation gewählt.

Ich weis nicht, was mit deinem PC los ist.

Mein erster Versuch war unter WinXP, an der Windows-Version kann es somit nicht liegen.

Code: Alles auswählen
C:\FPC\3.0.0\bin\i386-win32>ppcross8086.exe test.pas
Free Pascal Compiler version 3.0.0 [2015/11/16] for i8086
Copyright (c) 1993-2015 by Florian Klaempfl and others
Target OS: MS-DOS 16-bit real mode
Compiling test.pas
Assembling with smartlinking test
Linking test.exe
13 lines compiled, 1.3 sec
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3783
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 3. Nov 2016, 20:22 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Kann es sein, das in der IDE von FP kein Unit-Verzeichnis eingetragen ist?
Und ich habe es so gemacht wie beschrieben.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 3. Nov 2016, 20:31 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Unter Win10, habe ich mit der IDE habe gar nichts gemacht.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3783
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon marcov » 3. Nov 2016, 22:24 Re: Anleitung: FPC und MSDOS

Nixsager hat geschrieben:Von was für einer Batchdatei ist die Rede?


Ich habe es oben jetzt noch mal fett gemacht
marcov
 
Beiträge: 1028
Registriert: 5. Aug 2008, 08:37
Wohnort: Eindhoven (Niederlande)
OS, Lazarus, FPC: Windows ,Linux,FreeBSD,Dos (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 32/64,PPC(+64), ARM
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
VorherigeNächste

Zurück zu Freepascal



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried