Fehler: kann Win32WSButtons nicht finden ...

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut

Fehler: kann Win32WSButtons nicht finden ...

Beitragvon RGH » 16. Jun 2018, 01:40 Fehler: kann Win32WSButtons nicht finden ...

Ich habe mir gedacht, es ist an der Zeit von Lazarus 0.9.x auf die aktuellste Version zu wechseln.
Es sieht auch alles ganz gut aus, bis das auf an einigen Stellen jetzt qword statt dword verlangt wird. Das ist zwar ärgerlich, aber lässt sich beheben.

Aber jetzt bekomme ich zum Schluss diese Fehlermeldung, mit der ich nichts anfangen kann:

"Projekt kompilieren, Ziel: Profan.exe: Exit code 1, Fehler: 1, Warnungen: 1
Warning: Recompiling Win32WSButtons, checksum changed for UxTheme
win32wsbuttons.pp(30,30) Fatal: Kann Win32WSButtons nicht finden verwendet von Win32WSFactory, incompatible ppu=C:\RGH-Entw\lazarus64-184\lcl\units\x86_64-win64\win32\win32wsbuttons.ppu, Package LCL"

Natürlich ist nach der frischen Installation Win32Buttons vorhanden.

Gibt es eine Lösung, oder muß ich wieder zu meiner alten Lazarus-Version zurückkehren?

Danke und Gruß
Roland
RGH
 
Beiträge: 2
Registriert: 26. Feb 2013, 16:20

Beitragvon MacWomble » 16. Jun 2018, 11:01 Re: Fehler: kann Win32WSButtons nicht finden ...

Welches Windows hast du denn und 32 oder 64Bit?

Ich würde zunächst ein kleines Testprogramm mit dem W32WidgetSet schreiben, um sicher zu stellen, dass die IDE so weit funktioniert. Erst dann das alte Projekt laden.
Wenn erstes klappt und zweites nicht, liegt es wohl irgendwo in den Projekteinstellungen.

Blöde Frage am Rande: Gibt es das W32WSFactory noch? - Und ist dieses auch in der IDE installiert? (Ich arbeite seit Jahren nicht mehr mit Windows)
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
 
Beiträge: 567
Registriert: 17. Apr 2008, 00:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 19 Cinnamon / CodeTyphon Generation V Plan 6.60 | 
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 16. Jun 2018, 12:55 Re: Fehler: kann Win32WSButtons nicht finden ...

Hast du den neuen Lazarus über den alten installiert, ohne alles zu löschen? Nicht gut. Ich installiere jede neue Lazarus-Version als "Sekundär-Installation" (Im Installer wählbar) in ein eigenes Verzeichnis, und gebe ihr auch ein neues Benutzerprofile - dann kann man mit beiden Versionen arbeiten.

Bevor du jetzt anfängst neu zu installieren, würde ich erstmal Lazarus "sauber" neu kompilieren, damit alle Units mit dem neuen Compiler übersetzt sind. Gehe dazu in "Werkzeuge" > "'Lazarus kompilieren' einrichten". In der Box "Aufräumen" markiere "Alle aufräumen" und "Nach Neukompilieren auf Automatisch wechseln". Dann "Neu kompilieren". Nun werden IDE und alle Packages neu kompiliert, was einige Zeit dauert. Wenn Lazarus neu startet, sollte m.E. der Fehler behoben sein.
wp_xyz
 
Beiträge: 2616
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon RGH » 16. Jun 2018, 13:21 Re: Fehler: kann Win32WSButtons nicht finden ...

Zunächst einmal DANKE für die Antworten.

Natürlich habe ich das neue LAZARUS in ein neues Verzeichnis installiert und auch die neue Möglichkeit genutzt, ein eigenes Konfigurationsverzeichnis anzugeben.

Der Hinweis mit den Widgets führte zum ersten Schritt der Lösung. Da ich gar keine Widgets benutze, sondern alle Oberflächen-Elemente per reiner Windows-API erzeuge*, habe ich das WidgetSatz "nogui" gewählt, was es der alten Version nicht möglich und wohl auch nicht nötig war.

Dann kam die Meldung, dass zunächst die Ressource 24 (Manifest) und dann die Ressource 14 doppelt sei (MAINICON). Etwas Nachforschung hat ergeben, dass ich das {$R profan.rc} aus meinem Hauptquellcode entfernen muss, da das neue FreePascal diese RC-Datei nicht mehr erzeugt, aber trotzdem einliest, wenn es im Code steht. Dann ist da natürlich einiges doppelt.

Jetzt steht einer neuen Version von FreeProfan64 hoffentlich nichts mehr im Wege!

Gruß
Roland

* Mein Programm ist eine ursprünglich in Delphi (von der ersten 16-Bit-Version bis Version 2007) entwickelte Programmiersprache für Windows ("XProfan"). Mit FreePascal entwickle ich seit etwa 3 Jahren die freien Versionen FreeProfan 32 und FreeProfan 64.
RGH
 
Beiträge: 2
Registriert: 26. Feb 2013, 16:20

• Themenende •

Zurück zu Freepascal



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron
porpoises-institution
accuracy-worried