[Erledigt] Status eines Objekts

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut

Re: [Erledigt] Status eines Objekts

Beitragvon pluto » 12. Jan 2019, 14:14 Re: [Erledigt] Status eines Objekts

Gut, aber in der Regel sind die Datensätze nicht groß und meines Erachtens ist es unerheblich ob ich nun den kompletten Satz aktualisiere oder nur die geänderten Felder.

Stimmt, aber was ist wenn du 1000 Nutzer hast? Von den gerade 500 stück auf die Anwendung schreiben zugreifen?
Dann sieht es schon ganz anders aus...

Mit den Klassen bin ich da nun wirklich auf das notwendige Minimum unten - weniger geht tatsächlich nur wenn man es so minimiert, wie du es tust.

Ich möchte sogar noch ein schritt weiter gehen: Ich möchte den Datenstrom zwischen Rest-Server und Rest-Client komprimieren. Ich hatte sogar schon mit BZIP2 experimentiert... Klappte im test auch sehr gut... Ich müsste noch mein Protokoll anpassen....

Das was du da gesehen hast an Code, ist jetzt die Server Seite... da fehlen noch ein paar schritte vorher... und jedes Feld hat ein Init wert. somit werden nur die Felder geschrieben, die sich auch geändert haben... Das macht aber wirklich nur bei einem Edit sinn....

Das verfolge ich auch bei den Notizen. Dort gibt es derzeit z.b. 4 Felder, nur die Felder die sich verändert haben, werden "gespeichert"....
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6826
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 12. Jan 2019, 14:53 Re: [Erledigt] Status eines Objekts

pluto hat geschrieben:Stimmt, aber was ist wenn du 1000 Nutzer hast? Von den gerade 500 stück auf die Anwendung schreiben zugreifen?
Dann sieht es schon ganz anders aus...


Uff, davon träume ich :oops:

Mehr als 10 Nutzer werden es bei mir wahrscheinlich nie gleichzeitig.
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
 
Beiträge: 699
Registriert: 17. Apr 2008, 00:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 19 Cinnamon / CodeTyphon Generation V Plan 6.60 | 
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 12. Jan 2019, 15:05 Re: [Erledigt] Status eines Objekts

Uff, davon träume ich

ich auch, aber man kann ja schon gewisse Vorkehrungen treffen oder?

Mehr als 10 Nutzer werden es bei mir wahrscheinlich nie gleichzeitig.

Auch die, können unnötigen Daten Traffic produzieren.

Da gab es mal eine schön Rechnung:
Es geht dabei um Indien:
https://www.deutschlandfunk.de/nummer-s ... _id=211015

Da ging es halt darum, dass die Datensätze für die Masse Mensch so klein wie möglich gehalten werden sollten.
Es gab da auch eine schöne Beispiel Rechnung, leider habe ich sie nicht so schnell finden können...
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6826
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Freepascal



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 7 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried