LazPlan v0.7 (Beta) - Schaltplansoftware

Vorstellungen von Programmen, welche mit Lazarus erstellt worden.

Re: LazPlan v0.1.1.0 - Schaltplansoftware

Beitragvon mse » 4. Aug 2017, 10:10 Re: LazPlan v0.1.1.0 - Schaltplansoftware

Mathias hat geschrieben:Für Ideen, würde ich mal Fritzing angucken, dies ist OpenSource.

http://fritzing.org/home/

Oder Kicad, auch opensource:
http://kicad-pcb.org/
https://git.launchpad.net/kicad/
mse
 
Beiträge: 1677
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 9. Aug 2017, 09:23 Re: LazPlan v0.1.1.0 - Schaltplansoftware

Ich sitz aktuell an einer neuen Version, die eigentlich fast fertig ist. Allerdings programmiere ich parallel dazu noch ein Schaltsymboleditor, mit dem die Verwaltung der Schaltsymbole vereinfacht wird. So kann auch jeder mit Leichtigkeit Schaltsymbole erstellen. Aktuell sind da noch ein paar Bugs drin, die ich noch raus machen muss. Ich habe auch drauf geachtet, dass er möglichst plattformunabhängig ist. Die Version kommt dann in einigen Tagen raus.

Funktionen des Schaltsymboleditors:
Code: Alles auswählen
- Neue Kategorien erstellen
- Kategorien löschen
- Neue Schaltsymbole erstellen
- Schaltsymbole löschen
- Schaltsymbole bearbeiten
   - Bitmaps bearbeiten (durch Aufruf eines fremden (selbst definierbaren) Zeichenprogramms)
   - Pins bearbeiten (text-style)


Edit: Screenshot ist von der ersten fertig gestellten Version von SymEdit (0.0.0.0)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von compmgmt am 9. Aug 2017, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 9. Aug 2017, 15:38 Re: LazPlan v0.1.2.0 - Schaltplansoftware

So, die Version ist doch früher fertig als gedacht. Jetzt gibt's auch eine große Palette an neuen Schaltsymbolen (ICs, MOSFET, Darlington-Transistor, Varistor, Elektrolytkondensator, Photodiode, sowie Ansprech- und Rückfallverzögertes Relais), als auch alle acht (statt vorher nur sechs) Ausrichtungen der Schaltsymbole. Außerdem natürlich noch der vorhin erwähnte Schaltsymboleditor.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 11. Aug 2017, 07:50 Re: LazPlan v0.1.3.0 - Schaltplansoftware

So, das Gummiband (Leitung wird während des Ziehens angezeigt) und ein paar andere Verbesserungen (siehe Changelog) sind jetzt fertig und stehen zum Download bereit.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 14. Aug 2017, 09:00 Re: LazPlan v0.1.5.1 - Schaltplansoftware

Den Bug, der in diesem Beitrag beschrieben wird http://lazarusforum.de/viewtopic.php?f=19&t=10942&start=18 ist jetzt draußen:
compmgmt hat geschrieben:Mir ist grade noch ein Zusatz aufgefallen: Zeichnet man das eingelesene Image mittels
Code: Alles auswählen
ImageList1.Draw(ACanvas, 0, 0, i);
funktioniert es zwar, allerdings nur solange, bis ein TOpenDialog oder ein TSaveDialog aufgerufen wird. Packt man noch ein
Code: Alles auswählen
ImageList1.Handle;
ListView1.LargeImages := nil;
ListView1.LargeImages := ImageList1;
hinter die Schleife, funktioniert es einwandfrei.

Außerdem hab ich noch die Liste der Kategorien von einer ComboBox zu einer ListBox geändert, was jetzt wesentlich übersichtlicher ist und zwei neue Schaltsymbole hinzugefügt (Generator und Batterie in der Kategorie "Power sources").
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 15. Aug 2017, 15:07 Re: LazPlan v0.1.6.1 - Schaltplansoftware

Da ich ab jetzt auch Linux offiziell unterstütze, sollte auch dort alles klappen. Bereits fertig kompilierte Binärdateien liegen jetzt also für Linux 32-Bit, Linux 64-Bit und Windows 32-Bit bei. Da es bisher grafische Probleme gab (Überschneidungen von grafischen Elementen), habe ich beschlossen das komplette Design an Manjaro/Xfce (Standard Theme) anzupassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon Mathias » 15. Aug 2017, 17:07 Re: LazPlan v0.1.6.1 - Schaltplansoftware

Bereits fertig kompilierte Binärdateien liegen jetzt also für Linux 32-Bit, Linux 64-Bit

Komprimierst du die Daten unter Windows oder Linux ?
In deiner Zip ist das Ausführungsattribut bei den Linux-Binäris verloren gegangen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3194
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 15. Aug 2017, 20:09 Re: LazPlan v0.1.6.1 - Schaltplansoftware

Mathias hat geschrieben:
Bereits fertig kompilierte Binärdateien liegen jetzt also für Linux 32-Bit, Linux 64-Bit

Komprimierst du die Daten unter Windows oder Linux ?
In deiner Zip ist das Ausführungsattribut bei den Linux-Binäris verloren gegangen.
Ja, ich hab es mit Windows komprimiert. Ist vielleicht besser das ganze zukünftig mit Linux zu komprimieren.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon Mathias » 16. Aug 2017, 16:02 Re: LazPlan v0.1.6.1 - Schaltplansoftware

Ja, ich hab es mit Windows komprimiert. Ist vielleicht besser das ganze zukünftig mit Linux zu komprimieren.

Es kommt darauf an, auf welchen Dateisystem sich das Programm befindet, befindet es sich auf FAT32 dann geht es sowieso verloren, bei Ext3/4 geht es hervorragend. Wie es bei NTFS kann ich nicht sagen, aber ich denke dies ist ähnlich wie FAT32.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3194
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 16. Aug 2017, 18:20 Re: LazPlan v0.1.6.1 - Schaltplansoftware

Mathias hat geschrieben:
Ja, ich hab es mit Windows komprimiert. Ist vielleicht besser das ganze zukünftig mit Linux zu komprimieren.

Es kommt darauf an, auf welchen Dateisystem sich das Programm befindet, befindet es sich auf FAT32 dann geht es sowieso verloren, bei Ext3/4 geht es hervorragend. Wie es bei NTFS kann ich nicht sagen, aber ich denke dies ist ähnlich wie FAT32.
Ich war auf NTFS. Mein Aufbau ist so: Das Hostsystem (mit dem Projektverzeichnis) ist Windows. Unter diesem habe ich zwei virtuelle Maschinen (linux32 und linux64), die beide Zugriff auf das Projektverzeichnis haben. So kann ich von und für Win32, Linux32 und Linux64 entwickeln und kompilieren.

Demnach wäre es dann aber zukünftig sinnvoll das Archiv unter Linux statt unter Windows zu erzeugen (ist ja kein großer Aufwand, da ich ja direkt von der VM aus drauf zugreifen kann).
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 18. Aug 2017, 15:13 Re: LazPlan v0.1.6.2 - Schaltplansoftware

So, da hab ich mal wieder eine neue Version. In LazPlan selbst hat sich nichts relevantes geändert. Drum herum aber verdammt viel:

Ich habe nun (für Windows) ein Installationsprogramm. Das besagte Programm lädt eine payload nach, die dann das eigentliche Programm installiert (Also nicht wundern wenn eine "payload.exe" nach Admin-Rechten während des Installationsprozesses fragt).

Das manuelle Update hat nun (zumindest unter Windows) endlich ein Ende. Im Menü unter "Sonstiges" gibt es dies bezüglich zwei neue Punkte. "Online Update" und "Automatisch nach Updates suchen". Ist eigentlich selbst erklärend, was was macht. Findet der Update Manager verfügbare Updates, kann man diese per Klick unter Windows installieren. Unter Linux wird man auf die Downloadseite von LazPlan weiter geleitet. Wenn "Automatisch nach Updates suchen" aktiviert ist, wird bei jedem Start von LazPlan im Hintergrund nach Updates gesucht, wenn mehr als 15 Minuten seit der letzten Suche vorbei sind. Findet der Update Manager neue Updates, meldet er sich (Suche sollte maximal einige Sekunden dauern, da die Information nur in einer kleinen Textdatei steht).

Wer immer aktuell sein möchte, kann im Update Manager einen Haken bei "Entwicklungsversionen auch herunterladen" setzen. Diese sind aber noch kaum erprobt (nur durch mich) und können daher einige Fehler enthalten.

Eine Deinstallationsroutine werde ich in naher Zukunft wahrscheinlich als simples CMD- bzw. Bash-Skript lösen.

In naher Zukunft werde ich auch aktiv für die Software Werbung machen (z.B. auf YouTube u.ä.). Wer Interesse hat sich bei der Entwicklung als Tester, Präsentator der Software ö.ä. zu beteiligen, kann sich gerne bei mir per PN oder per E-Mail an info@patrick-lampke.de melden.

Für Linux werde ich mal schauen wie und in welchem Paketmanager ich es anmelden kann. Ich denke da aktuell (zumindest für ArchLinux-Systeme) an das Arch User Repository.

http://www.patrick-lampke.de/index.php?page=lazplan

Edit: @Mathias Das Zip-Archiv hab ich jetzt mit Linux gepackt. Laut 7Zip sind die Linux-Binaries ausführbar.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon Mathias » 18. Aug 2017, 16:08 Re: LazPlan v0.1.6.2 - Schaltplansoftware

Edit: @Mathias Das Zip-Archiv hab ich jetzt mit Linux gepackt. Laut 7Zip sind die Linux-Binaries ausführbar.

Habe es getestet, und es funktioniert richtig. 8)

Für Linux werde ich mal schauen wie und in welchem Paketmanager ich es anmelden kann. I

Debian/Ubuntu biete dafür DEB an und SuSE RPMs. Das ist etwas, was dabei mühsam ist, man muss mehr gleisig fahren.
Die andere Variante ist, du verzichtest auf die Binäri und macht dafür ein Makefile, dies voraussetzt dafür ein installiertes Lazarus.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3194
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 3. Sep 2017, 10:50 Re: LazPlan v0.1.7.1 - Schaltplansoftware

Nach zwei Wochen Entwicklungspause ist mal wieder ein kleines Update (0.1.7.1) fällig. Wirklich relevant sind nur zwei Punkte:
- Bugfix: Beim Verschieben von gekoppelten Beschriftungen, wird jetzt bei wirklich jeder Verschiebung die neue relative Position gespeichert
- Möglichkeit zum Feedback schreiben direkt in LazPlan integriert unter "Sonstiges" -> "Feedback geben"

Und noch eine Kleinigkeit fürs Auge: Fast alle Menüpunkte im MainMenu haben jetzt kleine Icons davor.

EDIT: Musste direkt die nächste Version (0.1.7.2) nachschieben, weil ich grade einen Bug gefunden habe, der aber schon länger drin sein muss. Wenn man eine gekoppelte Beschriftung löscht, stürzt LazPlan nicht mehr ab, wenn man das ursprünglich gekoppelte Schaltsymbol bewegt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 13. Sep 2017, 19:25 Re: LazPlan v0.1.8.0 - Schaltplansoftware

So, nach tagelangem überlegen und Programmieren kann ich nun endlich sagen, dass die automatische Installations- und Updateroutine auch für Linux funktioniert. Ich habe mich mit diesem Schritt auch bewusst dagegen entschieden, LazPlan (vorerst) in einem Paketmanager anzumelden. Dann hätte ich nämlich mindestens den doppelten Aufwand, wenn ich eine neue Version rausbringen möchte. Jetzt kann ich dagegen für Windows und alle Linux Distributionen mit dem gleichen Aufwand ein Update rausbringen.
Download-Seite: http://www.patrick-lampke.de/?page=lazplan
Download-Archiv (alle ZIP-Pakete mit Dateigröße und Hashwerten): http://lazplan.patrick-lampke.de/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 15. Nov 2017, 21:17 Re: LazPlan v0.6 (Beta) - Schaltplansoftware

Hallo,
Ich wollte nur mal kurz für alle Nutzer der Software die Info rausgeben, dass die Version 0.6.2.1-1 die letzte Version mit Linux-Unterstützung ist. Ab der nächsten Version, die in den nächsten Tagen raus kommt, wird es also leider keine Unterstützung mehr für Linux-Systeme geben, da es zu Komplex wird für beide Systeme möglichst fehlerfrei zu entwickeln. Das hat vor allem zwei Hauptgründe: Betriebssystemabhängige Bugs oder Dinge, die je nach Betriebssystem anders sind und die fehlende Zeit diese Dinge für Windows UND Linux zu entwickeln und zu testen.

Ein Teil der Probleme unter Linux sind grafischer Natur und könnten an GTK liegen. fpGUI wäre da natürlich eine Alternative. Doch selbst wenn es mit fpGUI funktionieren sollte, sind damit nur die grafischen Probleme gelöst, mehr nicht. Daher bitte ich meine Entscheidung zu akzeptieren, da mir wie oben genannt auch vor allem die Zeit fehlt, für Windows und Linux parallel zu entwickeln. Alternativ dazu könnte man mal probieren, ob LazPlan mit Wine fehlerfrei läuft.

Grüße
Patrick
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
VorherigeNächste

Zurück zu Programme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried