Promet-ERP

Vorstellungen von Programmen, welche mit Lazarus erstellt worden.

Re: Promet-ERP

Beitragvon af0815 » 18. Mai 2016, 20:58 Re: Promet-ERP

Wenn ich nochmals einsteige, ist der Benutzer drinnen und die exception kommt nicht mehr.

Wenn ich jetzt in die Einstellungen gehe und dort die Optionen aufrufe kommt

Code: Alles auswählen
SQL Error: database is locked
 
Original exception: SQL Error: database is locked
Description
 

wenn ich es nochmals probiere

Code: Alles auswählen
Duplicate name: A component named "fVisualOptions" already exists
 
Original exception: Duplicate name: A component named "fVisualOptions" already exists
Description
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3258
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Christian » 19. Mai 2016, 17:37 Re: Promet-ERP

Die verwendete Zeos Version hat noch Probleme mit fpc 3.0.0 nimm mal bitte 2.6.4.
Die aktuellen Zeos haben dafür mit diversen Datenbanken unterschiedliches Verhalten :/
Ich werd dir heut abend mal nen git einrichten mit binarys. Will eh nen Auto update auf git basis hochziehn. Welche Plattform brauchstn ?
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon af0815 » 19. Mai 2016, 18:08 Re: Promet-ERP

Christian hat geschrieben: Welche Plattform brauchstn ?


Win32

Kompilieren lässt sich das ganze, ist aber sehr empfindlich (wie eine Diva).

Es ist für eine Vereinsverwaltung in der jetzigen Konfiguration nicht wirklich brauchbar. Ich sehe aber, das man es über die Parametrierung abspecken kann und die Abläufe mehr an das Vereinsgeschehen anpassen könnte.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3258
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Christian » 19. Mai 2016, 19:36 Re: Promet-ERP

Kompilieren lässt sich das ganze, ist aber sehr empfindlich (wie eine Diva).

In letzter Zeit gabs einige Probleme mit ner neueren Zeos Version (7.2) die ich eingebunden und schlecht getestet hatte.
In meinen Arbeitsumgebungen läufts derzeit mit n paar hundert Clients stabil. Das sind aber auch Datenbanken die schon Jahre existieren.
Oft schleichen sich fehler ein dir sich nur zeigen wenn man eine Datenbank einrichtet. Da Promet Tabellen und Felder on the Fly anlegt.
Ich bin seit Gestern dran wieder nen stabilen Build hinzubekommen und Downloads bereitzustellen. Ich sag dir bescheid wenn ich soweit bin.

Die Abläufe sind komplett anpassbar, da musst mir nur mal sagen wie dus haben willst dann kann ich dir auch mal ne Datenbank zum testen fertigmachen. Dann reden wir auch übers selbe wenn du Fehler hast.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon af0815 » 19. Mai 2016, 20:07 Re: Promet-ERP

Kleingartenvereine haben die Hauptaufgabe für ihre Mitglieder da zu sein :-) (NoNa)

Ich habe also mal Mitglieder
-> Die haben Parzellen
--> zahlen Pacht an den Pächter
--> Vereinsgebühren für Eigenen, Landesverband, Bundesverband
--> Wasserabrechnung, Müll, Stromabrechnung,.. (Verein ist Hauptträger und muss das ganze subverrechnen über Schlüssel oder Zähler)
--> Einmalgebühren (nach Schlüssel)
--> Leihgebühren für Vereinseigene Geräte
--> Div. Genehmigungen (Behörden)
-> Wenn Parzelle wechselt, darf die History nicht verloren gehen
-> Parzellenzusammenlegungen oder Neuaufteilung ist möglich

dann Lieferanten
--> stellen Rechnungen

............. Alles was so nen Verein braucht ...............

Die erste Frag ist für mich, wie kann ich alles was ich nicht unmittelbar benötige, in der Menüleiste wegkonfigurieren.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3258
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Christian » 19. Mai 2016, 20:59 Re: Promet-ERP

Ich habe also mal Mitglieder -> Kontakte
-> Die haben Parzellen -> Artikel
--> zahlen Pacht an den Pächter -> Eingangsrechnungen /
--> Vereinsgebühren für Eigenen, Landesverband, Bundesverband -> Eingangsrechnungen
--> Wasserabrechnung, Müll, Stromabrechnung,.. (Verein ist Hauptträger und muss das ganze subverrechnen über Schlüssel oder Zähler) -> Eingangsrechnungen
--> Einmalgebühren (nach Schlüssel) -> Eingangsrechnungen
--> Leihgebühren für Vereinseigene Geräte -> Artikel (auch mit Lagerbestand auf Speziallager evntl auch mehrere) kannst dann ein/ausbuchen über Leihbeleg / Rücknahmebeleg dann hast auch gleich ne Übersicht was da ist und was nicht und in welchen Mengen
--> Div. Genehmigungen (Behörden) -> Dokumente (Dateiablage)
-> Wenn Parzelle wechselt, darf die History nicht verloren gehen -> Alles im promet hat eine eigene History nat. auch Artikel
-> Parzellenzusammenlegungen oder Neuaufteilung ist möglich -> Neuanlage der geteilten/zusammengeführten Parzellen Statuswechsel auf Inaktiv für die alten (übern Status kann man auch "In Benutzung","unbenutzt","inaktiv","aufzuarbeiten" o.ä. abbilden)

Ich hab noch die Idee das man sich die haupttypen (Artikel,Kontakte,Dokumente,Aufträge,...) separat anlegen kann mit eignen Tabellen und anders benennen kann. Dann kannst ne eigene Tabelle für die Parzellen anlegen und die dinger wirklich Parzellen nennen alles andere würde ja quasi gleich bleiben

Ausblenden kannst für jeden benutzer oder Benutzergruppen oder alle über die Berechtigungen (Optionen->Benutzer) In der Baumansicht rechts unten kannst rechts auf den Eintrag klicken und eine Rechtestufe zuordnen. Die Rechtestufen werden in der Benutzerhirarchie vererbt kannst also für die Benutzergruppe oder Übergruppe nen Recht setzen und das vererbt sich auf alle Benutzer und Gruppen darunter
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon af0815 » 24. Mai 2016, 06:31 Re: Promet-ERP

Ich baue mir gerade eine eigene Umgebung für Promet.

-> FPC stable
-> Lazarus stable
-> Die Komponenten aus dem GIT

-> Zeos -> Welche Version ist von dir aus stable ?
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3258
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Christian » 25. Mai 2016, 17:44 Re: Promet-ERP

fpc 2.6.4
lazarus 1.4.4

Zeos ist dabei. genau wie alle anderen Komponentensets
Sry für die späte Antwort am besten du schreibst mails, hier hab ich kein vernünftiges Benachrichtigungssystem
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon af0815 » 25. Mai 2016, 18:18 Re: Promet-ERP

Christian hat geschrieben:Sry für die späte Antwort am besten du schreibst mails, hier hab ich kein vernünftiges Benachrichtigungssystem

schon mal das Thema beobachten aktiviert?
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3258
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon TT73GP7 » 19. Dez 2016, 12:00 Re: Promet-ERP

Hallo Christian,

ich finde das Gant diegramm echt super in deiner ERP Anwendung
wie hast du das hinbekommen?

ich Arbeite seit anfang des Jahres auch eine art ERP (geht aber um Probenverwaltung und wachstumsanalysen von Pflanzen und Verbreitung von Insekten)

Anfangs dachte ich gut das ist ja schnell gemacht aber inzwischen merke ich wieviel arbeit das eigentlich ist.
es macht aber hölle viel spass.

Wieviel zeit hast du in Promet-ERP reingesteckt?

viele Grüße
:)
TT73GP7
 
Beiträge: 182
Registriert: 29. Mär 2016, 19:45

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Programme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
porpoises-institution
accuracy-worried