PSM v2.0.2 / v1.7.8 - Alternatives Startmenü [Windows]

Vorstellungen von Programmen, welche mit Lazarus erstellt worden.

PSM v2.0.2 / v1.7.8 - Alternatives Startmenü [Windows]

Beitragvon compmgmt » 26. Nov 2015, 16:26 PSM v2.0.2 / v1.7.8 - Alternatives Startmenü [Windows]

Wichtige Information vorab:
Dieses Programm kann nicht über den Windows-Button aufgerufen werden


Download-Seite (OneDrive)
https://1drv.ms/f/s!AgH2CCjnisWupF1PCtaxwXlA5_tx

Systemanforderungen
PSM 1
Betriebssystem: Windows 2000, XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10
Prozessor: i386 oder höher
Benötigter Arbeitsspeicher für PSM: 15MB
Benötigter Festplattenspeicher für PSM: 5MB

PSM 2
Betriebssystem: Windows Vista, 7, 8, 8.1, 10 (läuft theoretisch auch auf 2000 und XP, wird aber nicht offiziell unterstützt)
Prozessor: i386 oder höher
Benötigeter Arbeitsspeicher für PSM 2: 30MB
Benötigter Festplattenspeicher für PSM 2: 5MB

Was ist PSM?
PSM ( = Patricks Startmenü (Ja, nicht sehr einfallsreich. Ich weiß)) erfüllt beinahe die gleichen Aufgaben wie das herkömmliche Windows-Startmenü. Da ich selber vom Windows-Startmenü genervt war und da dieses nur sehr schlecht anpassbar ist, habe ich mir einfach selber eines gemacht :D . PSM ist allerdings nur eine normale Anwendung, kann mehrmals gestartet werden und wird in der Taskleiste angezeigt.

Braucht man sowas überhaupt?
Das ist Ansichtssache. Wer meint so etwas nicht zu benötigen muss auch nicht zwingend hier kommentieren. Wem etwas nicht gefällt kann mir dies gerne in sachlicher Kritik mitteilen. Heißt: Mit Verbesserungsvorschlag. Ich plane auch weiterhin an diesem Programm zu arbeiten und die Wünsche von euch einzubringen :mrgreen: .

Was kann PSM?
PSM kann Programme mit Parametern ausführen und besitzt eine Plugin- und Addon-Schnittstelle (letzteres nur in PSM 2.x).

Open-Source?
Ja, der Quellcode ist offen und kann mit allen Projektdateien heruntergeladen werden und so auch selbst kompiliert werden.

PSM 2
PSM 2 wurde komplett neu geschrieben und enthält im Gegensatz zu PSM 1 eine einfachere Bedienung und eine Addon-Schnittstelle (mit Addon-Manager).

PSM 2 Addonschnittstelle - Vor- und Nachteile
Die Schnittstelle ist mit RemObjects Pascal Script realisiert und bietet auch GUI-Unterstützung.

Wenn bspw ein Button angeklickt wird, wird ein Skript aufgerufen. Dadurch werden am Ende sehr viele und kleine Pascal-Quellcode-Dateien entstehen. Diese können jedurch durch die einfach und klein gehaltene "IDE" (eher Skriptumgebung) PASE (PSM Addon Scripting Environment) verwaltet und bearbeitet werden. Ebenso bietet PASE einen minimalistischen GUI-Zeichner und die Funktion zum Erstellen von Addon-Paketen, welche mit dem Addon-Manager installiert werden können.

Vorteile
- Das Addon kann enger und besser mit PSM zusammenarbeiten
- Es ist einfacher Addons mit GUI-Unterstützung zu schreiben

Nachteile
- Geringerer Funktionsumfang (es wird stetig daran gearbeitet diesen zu erweitern)
- Addons können nur in Pascal Script geschrieben werden.

Genauere Informationen zur PSM Addon-Schnittstelle sowie eine Dokumentation sind bei auf OneDrive als Download verfügbar.

Bilder
Screenshots von PSM 2
Bild
PSM 2.0.0 - Homescreen

Bild
PSM 2.0.0 - "Alle Anwendungen" Seite

Bild
PASE 1.0.0 - Quellcode

Bild
PASE 1.0.0 - Designer

Bild
PSM 2.0.0 - Beispieladdon (Rechner)

Bilder von PSM 1
Bild
PSM 1.7.7 - Homescreen

Bild
PSM 1.7.7 - "Alle Anwendungen" Seite

Feedback
Fragen oder Feedback gerne per E-Mail (patricks.start.menu@gmail.com) oder per Privatnachricht hier im Lazarusforum.

Das Programm ist selbstverständlich Virenfrei.
Viel Spaß mit dem Programm. Ich freue mich auch Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge.

Mit Freundlichen Grüßen
compmgmt

Hier die Download-Seite (OneDrive)
https://1drv.ms/f/s!AgH2CCjnisWupF1PCtaxwXlA5_tx
Zuletzt geändert von compmgmt am 13. Mai 2017, 07:07, insgesamt 98-mal geändert.
Signatur.exe hat eine Zugriffsverletzung ausgelöst und muss beendet werden
compmgmt
 
Beiträge: 170
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win XP Pro SP3 + Windows 10 Pro | Lazarus 1.6.0 | FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: i386
Nach oben

Beitragvon Mathias » 26. Nov 2015, 18:21 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Getestet wurde das ganze unter Windows XP Professional SP3 32-Bit-Version.

Wen das ganz auch unter Win 8, 8.1 und 10 läuft, wäre dies sicher eine guter Alternative zu M$'s Schrott.


PS:Ich wollte dein Programm angucken, es fehlen noch die lpi und lpr in der Zip,
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2448
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 26. Nov 2015, 20:57 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Mathias hat geschrieben:PS:Ich wollte dein Programm angucken, es fehlen noch die lpi und lpr in der Zip,

Oh. Entschuldigung, hab ich vergessen. Ist jetzt nachgetragen. lpr und lpi sind drinnen :mrgreen:
Aber ansonsten ist da noch die PSM.exe direkt drinnen. Ok, verstehe ich wenn du es dir selber kompilieren willst. Ist sicherer, da du weißt was drinnen steht. Trotzdem empfehle ich dir die Icons wie PSMme32.ico, PSMme16.ico, ... und die PSM.ini mit zu übernehmen. Ansonsten hast du bspw. keinen Effekt wenn du mit der Maus drüber fährst. Und ja, der Quellcode ist verbesserungswürdig. Der Gefällt mir aktuell selber noch nicht so gut.
Signatur.exe hat eine Zugriffsverletzung ausgelöst und muss beendet werden
compmgmt
 
Beiträge: 170
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win XP Pro SP3 + Windows 10 Pro | Lazarus 1.6.0 | FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: i386
Nach oben

Beitragvon Mathias » 26. Nov 2015, 21:12 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Unter Linux scheitert es an der Unit ShellApi.

Vielleicht gibt es eine Alternative für ShellExecute(
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2448
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 26. Nov 2015, 21:17 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Mathias hat geschrieben:Unter Linux scheitert es an der Unit ShellApi.

Vielleicht gibt es eine Alternative für ShellExecute(


Ich hab aktuell kein Plan. Welche Funktion wird denn sonst für Linux genutzt um Prozesse auszuführen? Hab noch kein Linux, will mir aber evtl. demnächst Debian parallel zu Windows holen um auch für Linux zu kompilieren und vllt. auch um Linux als Hauptsystem zu nutzen.
Signatur.exe hat eine Zugriffsverletzung ausgelöst und muss beendet werden
compmgmt
 
Beiträge: 170
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win XP Pro SP3 + Windows 10 Pro | Lazarus 1.6.0 | FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: i386
Nach oben

Beitragvon Mathias » 26. Nov 2015, 21:20 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Hab noch kein Linux, will mir aber evtl. demnächst Debian

Ich würde die Linux Mint empfehlen, dies ist sehr einfach in der Bedienung.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2448
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 26. Nov 2015, 21:24 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Mathias hat geschrieben:Ich würde die Linux Mint empfehlen, dies ist sehr einfach in der Bedienung.

Ok, ich schau mal. Das Grundprinzip ist ja gleich.
Signatur.exe hat eine Zugriffsverletzung ausgelöst und muss beendet werden
compmgmt
 
Beiträge: 170
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win XP Pro SP3 + Windows 10 Pro | Lazarus 1.6.0 | FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: i386
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 26. Nov 2015, 21:39 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

compmgmt hat geschrieben:Ich hab aktuell kein Plan. Welche Funktion wird denn sonst für Linux genutzt um Prozesse auszuführen?


Plattformunabhängig ist TProcess: http://wiki.freepascal.org/Executing_Ex ... s#TProcess

Und dabei ganz einfach: http://wiki.freepascal.org/Executing_Ex ... RunCommand
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: http://www.ypa-software.net
m.fuchs
 
Beiträge: 1513
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.6, FPC 3.0) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon marcov » 26. Nov 2015, 22:05 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

compmgmt hat geschrieben:
Mathias hat geschrieben:Unter Linux scheitert es an der Unit ShellApi.

Vielleicht gibt es eine Alternative für ShellExecute(


Ich hab aktuell kein Plan. Welche Funktion wird denn sonst für Linux genutzt um Prozesse auszuführen?


Executeprocess, runcommand oder TProcess, wobei Runcommand ein TProcess Helfer ist.
marcov
 
Beiträge: 966
Registriert: 5. Aug 2008, 08:37
Wohnort: Eindhoven (Niederlande)
OS, Lazarus, FPC: Windows ,Linux,FreeBSD,Dos (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 32/64,PPC(+64), ARM
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 26. Nov 2015, 22:17 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Ok, die Programme werden jetzt mit TProcess aufgerufen. Sollte jetzt unter Linux funktionieren... Hoffe ich...
Signatur.exe hat eine Zugriffsverletzung ausgelöst und muss beendet werden
compmgmt
 
Beiträge: 170
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win XP Pro SP3 + Windows 10 Pro | Lazarus 1.6.0 | FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: i386
Nach oben

Beitragvon Mathias » 27. Nov 2015, 16:36 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Ok, die Programme werden jetzt mit TProcess aufgerufen. Sollte jetzt unter Linux funktionieren... Hoffe ich...

Wen du jetzt noch die Zip anpasst, dann kann ich es unter Linux testen. :wink:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2448
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 27. Nov 2015, 19:32 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Mathias hat geschrieben:
Ok, die Programme werden jetzt mit TProcess aufgerufen. Sollte jetzt unter Linux funktionieren... Hoffe ich...

Wen du jetzt noch die Zip anpasst, dann kann ich es unter Linux testen. :wink:

Oh, ja habe ich vergessen ^^. Ist jetzt aktualisiert :D
Signatur.exe hat eine Zugriffsverletzung ausgelöst und muss beendet werden
compmgmt
 
Beiträge: 170
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win XP Pro SP3 + Windows 10 Pro | Lazarus 1.6.0 | FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: i386
Nach oben

Beitragvon Mathias » 27. Nov 2015, 19:50 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Das Programm läuft unter Linux.

Beim Dialog TWnd_CfgBtn, würde ich bei Programm und Bild noch durchsuchen Butten einbauen, das gäbe einen rechten Komfort.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2448
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 27. Nov 2015, 19:54 Re: PSM v1.0.0 - Alternatives Startmenü

Mathias hat geschrieben:Das Programm läuft unter Linux.

Beim Dialog TWnd_CfgBtn, würde ich bei Programm und Bild noch durchsuchen Butten einbauen, das gäbe einen rechten Komfort.

Danke, ich werde mich gleich oder morgen an die Arbeit machen.

Ich habe gestern Abend auch noch ein Bug entdeckt. Man kann durch TProcess nur ein Start-Parameter eingeben. Klar, könnte ich das umbauen, man kann aber auch einfach (bspw. beim Herunterfahren von Windows) "C:\WINDOWS\system32\cmd.exe" mit dem Parameter "/c shutdown -s -t 0" ausführen. So wird die cmd direkt mit einem Command ausgeführt.

EDIT: Dialoge zum Durchsuchen sind jetzt eingebaut (TOpenDialog).
Signatur.exe hat eine Zugriffsverletzung ausgelöst und muss beendet werden
compmgmt
 
Beiträge: 170
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win XP Pro SP3 + Windows 10 Pro | Lazarus 1.6.0 | FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: i386
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 28. Nov 2015, 16:40 Re: PSM v1.0.2 - Alternatives Startmenü

Update für Version 1.0.2 ist draußen. Es ist jetzt eine Websuche mit eingebaut (man kann damit aber theoretisch auch einfach nur so Websites aufrufen, indem man die Suchanbieter-URL einfach leer lässt). Um die Websuche zu benutzen einfach im Startmenü tippen. Wenn das Eingabefeld leer ist wird die Websuche automatisch ausgeblendet.

P.S.: Die Websuche muss erst über die globalen Einstellungen aktiviert werden (Auf die rote Titelleiste klicken und dann auf "Websuche..." klicken und im Dialogfeld den Browser (Programm + Pfad) eintragen. Das Programm startet den Browser mit dem Parameter Suchanbieter-URL + das was sie eingetippt haben.
Signatur.exe hat eine Zugriffsverletzung ausgelöst und muss beendet werden
compmgmt
 
Beiträge: 170
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win XP Pro SP3 + Windows 10 Pro | Lazarus 1.6.0 | FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: i386
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu Programme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried