email Datum manipuliert

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

email Datum manipuliert

Beitragvon Mathias » 10. Okt 2017, 15:42 email Datum manipuliert

Ist es seit neusten auch möglich das Datum einer Email zu manipulieren ?
Heute ist erst der 10.10.17. :roll:

Es ist eine Span-mail, welche nur einen Link enthält.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3066
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 10. Okt 2017, 19:17 Re: email Datum manipuliert

Meiner Erfahrung nach kann so ziemlich alles in einer Mail manipuliert werden. Ich habe schon jede Menge Mails mit den unterschiedlichsten Datumsangaben erhalten.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3240
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Achtzig » 11. Okt 2017, 15:48 Re: email Datum manipuliert

Ja, ist sehr einfach möglich. Beispielsweise mit Claws-Mail:

Neue Mail schreiben (Versenden)
"Später senden" anklicken
In "~/.claws-mail/imapcache/[Server]/[Mailadresse]/Queue" entsprechende Mail mit Textverarbeitung öffnen.
Datum ändern (Date:) und speichern.
Mail mit Claws-Mail aus Queue senden.

Wenn man die Mails aus einem Programm selbst versendet, kann man auch alles angeben.
Achtzig
 
Beiträge: 81
Registriert: 15. Okt 2007, 12:09
OS, Lazarus, FPC: Debian | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon u-boot » 11. Okt 2017, 18:50 Re: email Datum manipuliert

Ist schon sehr lange so.

Systemzeit am Computer ändern; Mail versenden ......
Ubuntu 9.10 (L 0.9.28 FPC 2.4.x)
u-boot
 
Beiträge: 295
Registriert: 9. Apr 2009, 09:10
Wohnort: 785..
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu 9.10 (L 0.9.28 FPC 2.2.4) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 11. Okt 2017, 22:42 Re: email Datum manipuliert

Dein Screenshot sieht nach Thunderbird aus. Klick mal auf den schmalen Header neben der Datumsspalte und wähle Empfangen aus.
Dann wird dir der Eingangszeitpunkt bei deinem Mailserver angezeigt. Der sollte realistisch sein.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1637
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.6, FPC 3.0) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon Mathias » 12. Okt 2017, 17:08 Re: email Datum manipuliert

Dein Screenshot sieht nach Thunderbird aus.

Ja es ist ThunderBird.

Dann wird dir der Eingangszeitpunkt bei deinem Mailserver angezeigt. Der sollte realistisch sein.

Die ominöse Mail ist schon gelöscht.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3066
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
porpoises-institution
accuracy-worried