Umfrage: Kann Programmieren süchtig machen?

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

Kann Programmieren süchtig machen?

Ja
3
23%
Nein
1
8%
If Frage='Kann Programmieren süchtig machen' then Antwort:='Ja';
9
69%
 
Abstimmungen insgesamt : 13

Umfrage: Kann Programmieren süchtig machen?

Beitragvon Euklid » 11. Feb 2007, 19:17 Umfrage: Kann Programmieren süchtig machen?

Hallo Leute!

Was meint Ihr: Kann das "coden" süchtig machen? ;)

Viele Grüße, Euklid
Euklid
 
Beiträge: 2760
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon af0815 » 11. Feb 2007, 19:46

Ja, wie die Arbeit :shock:

Alles kann süchtig machen, es kommt immer auf die Dosis und den Willen des einzelnen an.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3490
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon EugenE » 11. Feb 2007, 20:41

offtopic:

Ich dachte man spricht von coden wenn man was in php/html schreibt und von programmieren wenn man was in pascal/c usw schreibt

/offtopic
EugenE
 
Beiträge: 441
Registriert: 10. Dez 2006, 14:59
OS, Lazarus, FPC: MacOSX Lion 10.7 (L 0.9.31 FPC 2.7.1) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon monta » 11. Feb 2007, 21:28

naja, aber php kann man schon als programmieren bezeichnen ;)

Zur frage...ja.
monta
 
Beiträge: 2933
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Christian » 11. Feb 2007, 21:57

Ich bin wohl das beste Beispiel :(
Versuch mir immer meine frühstücksbrote zu programmiern aber muss dann doch zum Bäcker weil ich noch keine Wiki Seite zur Bedienung von Messern gefunden hab und noch keine geeignette Schnittstelle gefunden habe den Brötchen beizubringen sich selbst zu belegen.
Falls jemand entsprechende Schnittstellen gefunden hat bitte melden nehm auch undokumentierte in reverse engeniering bin ich ganz gut ...
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6101
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon af0815 » 11. Feb 2007, 22:22

@christian
Uses Ehefrau;

Das hilft etwas, die Version ist egal (1.0,2.0). Verträgt sich aber nicht mit Freundin 1.0 ! Weiters können die Resourcen stark beansprucht werden :-)
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3490
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Christian » 11. Feb 2007, 22:27

Das mit den resourcen hab ich schon mehrfach festgestellt vorallem die begrenzte resource nerven wird sehr beansprucht zumindest in längeren beziehungen. Was mich aktuell auch davon abhält eine solche weider anzufangen lol.
Eine sehr gute informationsquelle dazu ist auch:
http://kamelopedia.mormo.org/index.php/Frau

wobei sehr schnell ersichtlich wird das die symbiose mit einer guten programmiersprache effizienter sein kann wenn auch manchmal nicht so ... naja
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6101
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon Euklid » 11. Feb 2007, 23:30

af0815 hat geschrieben:Uses Ehefrau;


Kann aber teuer werden... ;)
Euklid
 
Beiträge: 2760
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon af0815 » 11. Feb 2007, 23:43

Ich oute mich: Das nein ist von mir gekommen.

Coden/Programmieren = Arbeit

Und nach Arbeit bin ich nicht süchtig :-)
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3490
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon ralli » 12. Feb 2007, 08:17 Eindeutig ja

Es gibt stoffliche (Alkohol, Drogen) und nichtstoffliche (Fernsehen ect.) Süchte. Aber Sucht ist Sucht und ist ein Krankheitsbild. Die Symptome sind auf Dauer die gleichen (Vernachlässigung der eigen Person, Isolierung und Vereinsamung).

Sucht ist nicht zu verwechseln mit Begeisterungsfähigkeit und Leidenschaft, beides Formen von Liebe und Hingabe ...

Ralli
ralli
 
Beiträge: 383
Registriert: 13. Sep 2006, 14:57
Wohnort: Hagen a.T.W.

Beitragvon pluto » 12. Feb 2007, 09:30

Ich denke das kommt auf die Aufgabe an die gerade gelöst werden muss/darf
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6702
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon monta » 12. Feb 2007, 12:01

af0815 hat geschrieben:@christian
Uses Ehefrau;

Das hilft etwas, die Version ist egal (1.0,2.0). Verträgt sich aber nicht mit Freundin 1.0 ! Weiters können die Resourcen stark beansprucht werden :-)

Der beste Beitrag im Forum :lol:

müsste aber noch ergänzt werden...diverse Versionen vertragen sich auch nicht mit Programmieren, so kann es unter bestimmten Konstellationen zu Laufzeitfehlern kommen, wleche ein kurzzeitiges umleiten auf /dev/null nötig machen ;)

@Christian...hast du noch nie dran gedacht, die Brotschneidemaschiene über Com1 anzusprechen ;) und ein CD-Laufwerk auf brotscheiben umzurüsten?
monta
 
Beiträge: 2933
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Christian » 12. Feb 2007, 13:04

@monta ein ganz schön gewagtes projekt wobei die probleme mit butter und belag ja auch noch nicht geklärt sind. früher hatten dies da einfach die schnittstellen zu sklav(e)(in) waren eindeutig geklärt und sehr einfach anzusprechen siehe klasse peitsche z.b.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6101
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon Euklid » 12. Feb 2007, 13:55

Ihr werdet lachen: Ich kenne Personen, die eine Brotschmiermaschiene in einem kleinen Projekt entwickelt haben. Nur wird das voraussichtlich nicht umgesetzt...
Euklid
 
Beiträge: 2760
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon pluto » 12. Feb 2007, 14:18

Wobei da gibt es ja noch die Kaffemaschiene die übers Internet gesteurt werden kann.... nur schade wenn sie nicht vohrer vorbereitet wurde !
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6702
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried