Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Für Dinge zum Forum, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Umfragen und ähnliches.

Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Beitragvon Nixsager » 8. Okt 2016, 07:54 Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Hi

Ich wollte wissen, ob hier Turbo Pascal unerwüscht ist?

Da ich für Turbo Pascal kein Forum finde (ist ja auch kein Wunder), und Free Pascal eine Weiterentwicklung ist, dachte ich, ich klopfe mal hier an die Tür.

Keine Fragen bitte wieso ich nicht umsteige. Es macht für mich einfach keinen Sinn ein System zu nutzen, das für mein Ziel nicht brauchbar ist.

Gruß vom Nixsager
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 8. Okt 2016, 08:17 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Ich sehe darinnen kein Problem. Im Gegenteil, ist es interessant, da es noch wem gibt der sich mit den Wurzeln beschäftigt. Ich hebe TP unter CP/M kennengelernt.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3414
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon AndreasMR » 8. Okt 2016, 14:28 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Hallo Nixsager,

herzlich Willkommen in unserem Forum!

Ich denke,dass gerade die älteren hier im Forum alle mal mit Turbo Pascal gearbeitet haben. Es war damals so ziemlich das beste, was es in der Programmierlandschaft gab. Und hätte es Delphi nicht gegeben, dann wäre das wohl immer noch so.

Und Know-How zu Turbo-Pascal spezifischen Problemen solle hier auch (noch) vorhanden sein.

Beste Grüße

Andreas
Ubuntu 14.04 LTS / Raspbian / Windows: Lazarus ab 0.9 bis 3.0
AndreasMR
 
Beiträge: 86
Registriert: 4. Aug 2015, 14:29
OS, Lazarus, FPC: Linux, Raspbian, Windows | 
CPU-Target: 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 10. Okt 2016, 18:09 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Danke, dann versuche ich mal mein Glück. Zum testen und bearbeiten kann man ja auch FP nutzen. So braucht man nicht immer die DOSbox nutzen.

@af0815
Ich beschäftige nicht mit den Wurzeln. Ich brauche es nur für meine DOS-Projekte.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon Marsmännchen » 10. Okt 2016, 19:41 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Herzlich willkommen,
nicht nur alte Hasen interessieren sich für TP. Auf meiner Wunschliste bei Amazon habe ich ein TP-Kompendium von Markt&Technik zu liegen und derzeit bastel ich gerade an einer Konsolenanzeige für ein kleines Spielchen. Voll Retro halt :D . Macht aber Spaß.
Ich mag Pascal...
Marsmännchen
 
Beiträge: 293
Registriert: 4. Mai 2014, 20:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu 16.04, FPC 3.0.2, Lazarus 1.6.4 | 
CPU-Target: 64bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 10. Okt 2016, 19:47 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Da Buch will ich mir auch noch holen. Ist auf der CD die installierbare Version also das Setup oder die installierte Version drauf.
Bei meinem Buch war leider nur die installierte Version drauf.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon Marsmännchen » 10. Okt 2016, 20:06 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Laut Beschreibung soll die uneingeschränkt nutzbare Version von TP draufsein... was immer das heißen mag 8) . Es soll sich nach der Beschreibung um eine CD handeln, auf dem Buch ist aber noch ein Diskettensymbol :wink:

Hier schau selbst: https://www.amazon.de/dp/3827251664/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=3QW1V4L8V0VU6&coliid=I1Y51HWKK06Z7C

Edit: In den Rezis beschwert sich jemand darüber, dass es sich um eine Diskette handelt... hast du noch so ein Laufwerkt??? :mrgreen:
Ich mag Pascal...
Marsmännchen
 
Beiträge: 293
Registriert: 4. Mai 2014, 20:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu 16.04, FPC 3.0.2, Lazarus 1.6.4 | 
CPU-Target: 64bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 10. Okt 2016, 20:12 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Ich habe meine Pascal-Liebe auch mit Turbo-Pascal begonnen.

Pascal war dazumal schon C/C++ weit überlegen.

In den Rezis beschwert sich jemand darüber, dass es sich um eine Diskette handelt... hast du noch so ein Laufwerkt???

Ich habe sogar noch eines, sogar mit USB-Anschluss.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4109
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 10. Okt 2016, 20:17 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Marsmännchen hat geschrieben:Edit: In den Rezis beschwert sich jemand darüber, dass es sich um eine Diskette handelt... hast du noch so ein Laufwerkt??? :mrgreen:

Diskettenlaufwerke habe ich. Sogar ein 5 1/4-Zoll-Laufwerk.

Ich will halt noch eine deutsche Version wir sie Borland ausgeliefert hat haben.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 07:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 10. Okt 2016, 21:54 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Also wenn das wirklich die Ausgabe von 1996 ist, dann ist eine Diskette mit den Programmbesipielen dabei. Aber kein installierbares Turbo Pascal.
Das Buch ist grundsätzlich nicht schlecht, damit habe ich seinerzeit Pascal gelernt.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1960
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon deadc0de » 10. Okt 2016, 21:58 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Mathias hat geschrieben:Ich habe meine Pascal-Liebe auch mit Turbo-Pascal begonnen.

Pascal war dazumal schon C/C++ weit überlegen.

In den Rezis beschwert sich jemand darüber, dass es sich um eine Diskette handelt... hast du noch so ein Laufwerkt???

Ich habe sogar noch eines, sogar mit USB-Anschluss.


Ja, damals war das noch so. Heute ist es anders, ich würde Pascal und C/C++ als gleichwertig betrachten. Wobei C/C++ natürlich auch von der Syntax deutlich anders ist als Pascal. Ich jedenfalls mag beide Sprachen sehr, und würde keine von beiden schlecht reden.
Wissen ist Macht und ich weis, das ich nichts weis
deadc0de
 
Beiträge: 56
Registriert: 24. Jan 2016, 18:31
Wohnort: Winnenden
OS, Lazarus, FPC: Windows(10,8.1,7), Archlinux, Debian | 
CPU-Target: 64Bit + 32Bit
Nach oben

Beitragvon kralle » 11. Okt 2016, 05:53 OT: Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Hallo Mathias,

Mathias hat geschrieben:Ich habe sogar noch eines, sogar mit USB-Anschluss.

Ein 3,5'' oder ein 5 1/4'' Laufwerk?

Gruß
Heiko
Linux Mint 19 und Lazarus 1.8.4 (FPC-Version: 3.0.4)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.8.2 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 515
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.4 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Garfield » 11. Okt 2016, 16:24 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Ich habe auch noch interne 5,25 und 3,5.Diskettenlaufwerke rumliegen und ein ZIP100 eingebaut.

TP 5.5 gibt es offiziell zum Download http://edn.embarcadero.com/article/20803

TP 7 bei eBay https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-225-1981
Gruß Garfield
Garfield
 
Beiträge: 136
Registriert: 5. Jun 2008, 21:07
Wohnort: Aken
OS, Lazarus, FPC: Win10/Ubuntu16.04 L1.6 FPC3.0.0 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 11. Okt 2016, 16:26 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

Ein 3,5'' oder ein 5 1/4'' Laufwerk?

Ein 3,5", 5 1/4" Laufwerke mit USB habe ich bis jetzt nie gesehen.

Ich will halt noch eine deutsche Version wir sie Borland ausgeliefert hat haben.

Ich hatte dies dazumal gekauft, aber die Disketten habe ich leider nicht mehr, die gingen unterdessen kaputt.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4109
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 11. Okt 2016, 16:29 Re: Ist Turbo Pascal hier unerwüscht?

TP 7 bei eBay https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-225-1981

Genau dieses Paket hatte ich mal inklusive der Handbücher, welche ich auch weggeworfen habe, man kann nicht alles aufbehalten. :wink:
Ist eigentlich egal, ich werde kaum noch etwas mit TP machen, das 16Bit-Zeitalter ist vorbei.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4109
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu Allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried