Debugger sieht Objekte nicht

Für Dinge zum Forum, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Umfragen und ähnliches.

Debugger sieht Objekte nicht

Beitragvon UmsteigerVonDelphi » 30. Mai 2017, 08:52 Debugger sieht Objekte nicht

Hallo an alle, Habe ein RaspberryPI3 und programmiere mit Lazarus. 1.2.4+dfsg2-1
Habe aber ein Problem. Habe ein neues Projekt erstellt:

type
TForm1=class(Tform)
btn:Tbutton;
procedure BtnClick(sender:Tobject);
private
Ftest:string;
public

end;
implementation

procedure Tform1.BtnClick(sender:Tobject);
begin
{ in folgender Zeile kann ich nicht debuggen }
{Meldung: Ftest = <error> private var Tform1.Ftest:string}

fTest:= 'ein beliebeiger Wert';

{in dieser Zeile sehe ich den Wert der Variable}
self.ftest:= 'ein beliebiger Wert';
end;
end.

Ist dies ein Bug oder habe ich da was falsch eingestellt. Habe die Anweisungen der Einstellungen vom Internet befolgt. Ist sehr lästig immer das Self. voranzustellen.... scheint ja die Variable zu sehen....
UmsteigerVonDelphi
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2017, 21:39
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 30. Mai 2017, 09:08 Re: Debugger sieht Objekte nicht

Was heißt: der Debugger "sieht" dies und das nicht? Wenn ich mit der Maus über die Variable fahre, erscheint ein Popup mit dem Wert der Variablen, in beiden Fällen. Auch mit Version 1.2 (1.2.6 habe ich nicht auf der Maschine). Debugeinstellungen sind auf Default-Werten.
wp_xyz
 
Beiträge: 2651
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon UmsteigerVonDelphi » 1. Jun 2017, 16:51 Re: Debugger sieht Objekte nicht

wie ich schon geschrieben habe sehe ich , wenn ich mit der Maus über die Variable gehe im Falle dass ich self.Ftest im Quelltext schreibe, den Inhalt der Variable,
wenn ich aber nur Ftest:= 'irgendwas' schreibe, dann sehe ich nur diese Meldung im Popup.
Hoffe das ist jetzt klar genug ausgedrückt
{Meldung: Ftest = <error> private var Tform1.Ftest:string}
UmsteigerVonDelphi
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2017, 21:39
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 1. Jun 2017, 20:40 Re: Debugger sieht Objekte nicht

Vielleicht hast du auf dem Raspi eine andere gdb Version als ich auf Windows? Wenn ich im cmd-Fenster zum gdb-Ordner navigiere und "gdb" eintippe kommt: Version 7.7.1
wp_xyz
 
Beiträge: 2651
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon martin_frb » 2. Jun 2017, 12:56 Re: Debugger sieht Objekte nicht

Lazarus. 1.2.4 ist uralt. (Allerdings nur moderate wahrscheinlich, dass ein Upgrade hilft)

Was passiert wenn du FTest als "Watch" im Watches-window hinzufuegst?
Was wenn du "FTEST", oder "SELF.FWATCH" als watch nimmst? (Einige GDB haben Probleme mit Kleinschreibung.


Und versuche in den Projekt Optionen, zwischen "stabs" und "dwarf" (debug info) zu wechseln.
martin_frb
 
Beiträge: 401
Registriert: 25. Mär 2009, 21:12
OS, Lazarus, FPC: Laz trunk / fpc latest release / Win and other | 
CPU-Target: mostly 32 bit
Nach oben

Beitragvon UmsteigerVonDelphi » 6. Jun 2017, 23:37 Re: Debugger sieht Objekte nicht

also ich habe das mit der GDB Version kontrolliert und auch Version 7.7.1 rausbekommen.
ftest klein oder gross geschrieben ist das gleiche ebenfalls als watch. Ohne self. ein fehler und kein Inhalt der variable, mit self. sehe ich den Inhalt.... Ich kann aber , wenn der breakpoint anhält nachträglich noch self. vorne hin schreiben dann sehe ich den Inhalt, sonst nicht. Hat scheinbar nichts mit dem compiler zu tun sondern eher mit der IDE
UmsteigerVonDelphi
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2017, 21:39
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried