[Verein] Die Satzung

Für Dinge zum Forum, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Umfragen und ähnliches.

Re: [Verein] Die Satzung

Beitragvon Socke » 26. Apr 2018, 13:13 Re: [Verein] Die Satzung

Vielen Dank!
Der Übersicht halber würde ich §5 Abs. 11 und 12 in Abs. 10 aufnehmen. Für sich alleine stehend sind diese beiden Absätze nicht sinnvoll und erhalten ihren Sinn nur durch den vorausgehenden Absatz 10.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2557
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 29. Apr 2018, 13:13 Re: [Verein] Die Satzung

Socke hat geschrieben:Der Übersicht halber würde ich §5 Abs. 11 und 12 in Abs. 10 aufnehmen. Für sich alleine stehend sind diese beiden Absätze nicht sinnvoll und erhalten ihren Sinn nur durch den vorausgehenden Absatz 10.

Da hast du recht, wird dann in der zu beschließenden Fassung auch so sein.

pluto hat geschrieben:Ich würde bis Ende nächster Woche warten.

Ich schau mal, aber auch die Prüfung kostet ja Zeit und sollte dann auch rechtzeitig fertig sein.

pluto hat geschrieben:Im Verein, wo ich Mitglied bin, hatten wir genau so ein Fall. Da wurde ein Mitglied für ca 14 Tage vom Verein ausgeschlossen, wegen gewisser Vorfälle.
Daher bin ich der Meinung, der Vorstand sollte darüber entscheiden und nicht die Mitgliederversammlung. Gerade auch wegen der "aufschiebender Wirkung".

Das mag ja in vielen Vereinsarten sicherlich richtig sein, aber ich sehe nicht wo ein Mitglied hier überhaupt irgendwelchen Schaden anrichten kann. Also nur durch die Tatsache dass sie oder er Mitglied bei uns ist.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1973
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon pluto » 29. Apr 2018, 13:25 Re: [Verein] Die Satzung

Das mag ja in vielen Vereinsarten sicherlich richtig sein, aber ich sehe nicht wo ein Mitglied hier überhaupt irgendwelchen Schaden anrichten kann. Also nur durch die Tatsache dass sie oder er Mitglied bei uns ist.

Mag schon sein... Gar nicht so einfach ein Beispiel zu nennen, wo es in unserem Fall sinnvoll wäre...

Der Vorteil ist ja, dass wir nicht "ständig" zusammen sind, also an einem Ort, wo es in meinem Verein der Fall ist, sondern wir sind ja eher verteilt.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6708
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.3 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Socke » 29. Apr 2018, 13:33 Re: [Verein] Die Satzung

pluto hat geschrieben:Der Vorteil ist ja, dass wir nicht "ständig" zusammen sind, also an einem Ort, wo es in meinem Verein der Fall ist, sondern wir sind ja eher verteilt.

Es wird neben dem Vorstand noch weitere Aufgaben geben; im Forum werden Admins und Moderatoren benötigt; wie das geregelt wird, gehört nicht in die Satzung und hier wird es auch separate Regelungen geben.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2557
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried