Lazarus-Buch für Einsteiger

Für Dinge zum Forum, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Umfragen und ähnliches.

Lazarus-Buch für Einsteiger

Beitragvon carli » 10. Dez 2013, 11:19 Lazarus-Buch für Einsteiger

Wie pluto bereits vorgeschlagen hat in diesem Post viewtopic.php?p=65798#p65798 möchte ich die Idee mal weiterspinnen:

Was haltet ihr davon, ein Lazarus-Buch für Einsteiger zu schreiben? (Programmieren lernen mit Lazarus)

Falls die Idee gut ankommt, kann ich ein Github-Repository einrichten, in dem ein in LaTeX gesetztes Buch steckt und jeder im Forum kann mittels Pull Request daran mitschreiben. Außerdem kann ich nightly Builds einrichten, mit dem man das Buch als PDF herunterladen kann. Hat das Buch eine gewisse Qualität erreicht, kann ich es zum Druck schicken und über Amazon&co verkaufen. Das einzige, was fehlt sind viele Mitschreiber, die für Anfänger verständliche Kapitel schreiben. Ich würde die Lektüre, Rechtschreibkontrolle und Textsatz übernehmen.

Freiwillige?
carli
 
Beiträge: 660
Registriert: 9. Jan 2010, 17:32
OS, Lazarus, FPC: Linux 2.6.x, SVN-Lazarus, FPC 2.4.0-2 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 10. Dez 2013, 12:53 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

carli hat geschrieben:Freiwillige?

Wie Pluto schon schrieb, ist der Versuch seit 3 Jahren versandet. Auch ich habe bereits publiziert, nur das Echo das du bekommst ist mehr als Mau.

Ablauf :
a) Diskussion im Forum
b) Voll Energie wird angefangen
c) Diskussion über Konzept
d) Alles wissen alles besser
e) Es geht dich dann an die Arbeit
f) Keiner der Motivierten mehr gesehen
g) Versandet

Ist meistens so.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3501
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon grl » 10. Dez 2013, 13:36 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

Gibts das nicht schon?
Kuckst du hier!

GRL
grl
 
Beiträge: 32
Registriert: 17. Okt 2008, 18:24
OS, Lazarus, FPC: Debian X64, Lazarus 1.1, FPC 2.7.1 | 
CPU-Target: x86, ARM
Nach oben

Beitragvon theo » 10. Dez 2013, 14:14 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

theo
 
Beiträge: 8069
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon Michl » 10. Dez 2013, 14:23 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

theo hat geschrieben:Kuckst du hier
Was ist denn das Ziel von diesem Buchprojekt? Finde dazu keine Angaben.
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2260
Registriert: 19. Jun 2012, 11:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon Thomas B. » 10. Dez 2013, 16:08 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

Was haltet ihr davon, ein Lazarus-Buch für Einsteiger zu schreiben? (Programmieren lernen mit Lazarus)

Ich würde schon mitmachen wollen (und ich denke auch noch ein paar Andere aus dem Forum).

Es wäre für mich schon interessant, wenn z.B. die aktuellen Autoren hier im Forum öffentlich die neu geschriebenen Kapitelinhalte kurz vorstellen bzw. nennen würden,
oder wenigsten einen Link zu geplanten Themen die in der Umsetzung noch fehlen.
Wenn das regelmäßig passieren würde, würde auch bestimmt die Aufmerksamkeit, Unterstützung bzw. Hilfe unsererseits noch größer werden.
Thomas B.
 
Beiträge: 89
Registriert: 2. Nov 2007, 13:32
Wohnort: Ulm
OS, Lazarus, FPC: Win (L 1.0 FPC 2.6.0) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon Socke » 11. Dez 2013, 09:26 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

Michl hat geschrieben:
theo hat geschrieben:Kuckst du hier
Was ist denn das Ziel von diesem Buchprojekt? Finde dazu keine Angaben.

Zu finden auf der verlinkten Wiki-Seite: http://forge.lazarusforum.de/projects/buchprojekt/wiki/Zieldefinition
Thomas B. hat geschrieben:Ich würde schon mitmachen wollen (und ich denke auch noch ein paar Andere aus dem Forum).

Super!

  1. Hier im Forum der Gruppe Unterstützung Lazarusprojekt beitreten; dann sind die zugehörigen Threads im Gruppenforum sichtbar
  2. Auf Lazforge registrieren
  3. Zugang zum Projekt beantragen
  4. Einfach loslegen

*Edit: Vielleicht wäre es für das Buchprojekt besser, wenn die Diskussionen darüber direkt in den entsprechenden LazForge-Wiki-Seiten geführt werden?
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2557
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon af0815 » 11. Dez 2013, 12:01 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

Socke hat geschrieben:*Edit: Vielleicht wäre es für das Buchprojekt besser, wenn die Diskussionen darüber direkt in den entsprechenden LazForge-Wiki-Seiten geführt werden?

Ich finde, öffentliche interessante Sachen hier im Forum und interenes über das Buch im entsprechednen Forum im Projektbereich. LazForge ist derzeit der Projektcontainer mit SVN.

Beim Projekt sollte man mit Latex und den entsprecheden Compileren und Formatierungen umgehen können. Wenn wer Probleme damit hat, auch kein Hindernis. Wenn Text da ist, so kann der jederzeit in das Format gebracht werden. Am besten das ganze mit einem einfachen Editor OHNE Formatierungen schreiben, ob Linux, Windows oder MAC ist dann relativ egal.

Bitte schreibt aber die Artikel wirklich komplett selbst ! Herauskopieren, abschreiben, abkupfern von woanders macht nur Probleme mit dem Copyright und kann ein Projekt umbringen. Zusätzlich muss man mit dem angestrebten Copyright auch können und bereit sein, seine Artikel unter diesem zu veröffentlichen.

Ach ja, Artikel schreiben kostet Zeit, Mühe und Ärger mit anderen :-)
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3501
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon mse » 24. Dez 2013, 19:44 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

Ich habe ein ähnliches Projekt gestartet:
viewtopic.php?f=53&t=7432&p=66153#p66153
Volkstümlicher gehalten als euer Buch. Gibt es davon ein PDF? Ich brachte die tex Version nicht zum Laufen.

Martin
mse
 
Beiträge: 2013
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.6,git master FPC 3.0.4,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon carli » 1. Jan 2014, 21:25 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

mse hat geschrieben:Ich habe ein ähnliches Projekt gestartet:
viewtopic.php?f=53&t=7432&p=66153#p66153
Volkstümlicher gehalten als euer Buch. Gibt es davon ein PDF? Ich brachte die tex Version nicht zum Laufen.

Martin

Dann können wir den Thread ja schließen.
carli
 
Beiträge: 660
Registriert: 9. Jan 2010, 17:32
OS, Lazarus, FPC: Linux 2.6.x, SVN-Lazarus, FPC 2.4.0-2 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon mse » 2. Jan 2014, 10:59 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

Ich habe immer noch kein PDF des Lazarus-Buches gefunden. Hat jemand einen Link dazu?
mse
 
Beiträge: 2013
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.6,git master FPC 3.0.4,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon Socke » 2. Jan 2014, 21:57 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

mse hat geschrieben:Ich habe immer noch kein PDF des Lazarus-Buches gefunden. Hat jemand einen Link dazu?

Es gibt dazu keinen Link. Ich musste aber feststellen, dass es teilweise erhebliche Unterschiede zwischen MikTex 2.9 und Texlive von Debian 5 gibt. Von daher: Fehler ignorieren und Ausgabe akzeptieren.
P.S. Auch wenn mein Name da am Anfang steht, heißt das nicht, dass alles von mir ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2557
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon mse » 3. Jan 2014, 10:00 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

Danke!

Unstimmigkeiten die mir beim Lesen aufgefallen sind:

3.3 Seite 21: "Zugegen"
Seite 23, 2. Zeile: lauffähiges Programm, "dass"
3.4 Seite 23: "dess" Eigenschaften über den Objektinspektor
3.5 Seite 27: die beiden neuen Steuerelemente werden von "Lazaurs" automatisch
Seite 32: "Lazaurs"
4.1 Seite 34: Wie machen Sie Ihrem Benutzer "deutliche"
Seite 37: "Andersehrum" können Sie natürlich auch nicht der Überschrift des Anwendungsfor-
mulars "keine" Zahl zuweisen.
mse
 
Beiträge: 2013
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.6,git master FPC 3.0.4,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon oko » 8. Sep 2016, 07:56 Re: Lazarus-Buch für Einsteiger

oko
 
Beiträge: 5
Registriert: 8. Sep 2016, 07:49

• Themenende •

Zurück zu Allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried