Kamera unter Win 10 ansteuern

Kamera unter Win 10 ansteuern

Beitragvon af0815 » 22. Mai 2017, 19:09 Kamera unter Win 10 ansteuern

Hat schon wer die Kamera vom Laptop/PC/Tablett verwendet und damit Bilder mittels Lazarus erstellt ? Ich suche da eine Idee (fertige Lösung natürlich auch :mrgreen: )

Ich komme mit dem DSPack (DirectShow) soweit das ich mir Snapshoot machen und diese abspeichern kann. Damit komme ich aber nur auf die maximale Videoauflösung. Aktuell habe ich ein Tablett mit einer IMX175 Kamera, da komme ich mit DirectShow auf maximal 1280x960 px die Kamera selbst kann aber lt dem Datenblatt con Sony 3280x 2464. Interessanter weise schaft die Kamera App aber nur 3264 x 1836.

Wie kann ich die Kamera direk ansteuern ?

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3388
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Mathias » 22. Mai 2017, 19:18 Re: Kamera unter Win 10 ansteuern

Evtl. im C++ Forum nachfragen, vielleicht gibt es dort einen Code-welcher die Kamera anspricht.
Das Übersetzen auf Lazarus, wird dann nicht mehr so schwer sein.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3993
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 24. Mai 2017, 09:11 Re: Kamera unter Win 10 ansteuern

Ich habe mich wieder ein wenig mehr mit Direct Show beschäftigt. Manche Filter für Videodevices haben mehr als einen Output (Ausgang), dieser weitere Ausgang dürfte eine Erweiterung sein, dort sind weitere und höhere Auflösungen möglich. Dazu kann man den Automatismus von DS (DirectShow) nicht verwenden, der bindet nur an den 'Standard' Output.

Da ist unter C++ auch nicht mehr zu holen, das hat eher mit MS-DirectShow zu tun. Da findet man eher was in der C#-Ecke. Wenn man dort mal Grundlagen gefunden hat, so kann man mit den MS-Dokus weiterarbeiten und sieht dann auch ob die Technik für Lazarus verfügbar ist.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3388
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Windows



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried