COM Automatisierung in eine DLL packen möglich?

COM Automatisierung in eine DLL packen möglich?

Beitragvon ErnstVolker » 25. Okt 2017, 21:40 COM Automatisierung in eine DLL packen möglich?

Hallo und guten Abend zusammen,

Frage an die Windows-Fraktion: Hat schon mal jemand COM-Automatisierung in eine DLL gepackt und so einer anderen Programmiersprache (Python) zugänglich gemacht?
Das klingt erstmal irgendwie doppelt gemoppelt, weil das zu automatisierende Programm eine Typbibliothek mitbringt, die in verschiedenen Programmiersprachen verwendet werden kann. Mit Lazarus funktioniert das sehr gut, mit Python nur mäßig. Ich bekomme zwar rudimentären Zugriff (GetActiveObject), aber bei spezielleren Befehlen, die mit Lazarus sehr einfach funktionieren, tu ich mir mit Python schwer. Deshalb der Gedanke an eine DLL, in welche man den Zugriff auf das Automatisierungsobjekt sowie die "speziellen Befehle" in Funktionen packt um diese dann in Python zu verwenden.

Hat schon mal jemand sowas probiert?

Viele Grüße

Volker
ErnstVolker
 
Beiträge: 158
Registriert: 17. Feb 2009, 10:44
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Windows



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried