[geklärt] Panel-Farbe erst nach Compiliren sichbar

[geklärt] Panel-Farbe erst nach Compiliren sichbar

Beitragvon Erwin » 16. Jul 2016, 19:28 [geklärt] Panel-Farbe erst nach Compiliren sichbar

Hallo Miteinander.

Bin mir nicht sicher, ob es nur unter Windows ist. Jedenfalls fiel mir es unter Windows auf. Achja, die Überschrift stimmt nicht ganz. Wenn ich ein Panel direkt auf das Formular setzte, oder Panel in Panel (auf Formular), dann sieht man auch jegliche andere Farbliche Einstellung sofort. Aber als ich ein Panel auf eine TTabSheet (also einer Seite von TPageControl) setzte und andere Farbe wählte, passierte gar nichts. Erst nach dem Compilieren nimmt es dann die eingestellte Farbe an.
Ist das normal? Obwohl, vermutlich schon, bzw. wird es kein ... naja, bedenklicher Bug sein. Aber falls Jemand weiß, was der Grund dafür ist, würde er mich doch interessieren. Weil mit Hintergrundwissen wäre es für mich einfacher, es zu akzeptieren. Aber so ... bin ich halt ... irritiert.

Danke.

Gruß, Erwin.
Zuletzt geändert von Erwin am 16. Jul 2016, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
Win 7 / Lazarus 1.6 / FP 3.0.0 / x86_64-win64-win32/win64
Erwin
 
Beiträge: 155
Registriert: 16. Sep 2009, 13:15
OS, Lazarus, FPC: Xubuntu 16.04 / x86_64_linux-gtk 2 / L 1.6+dfsg-1 / FPC 3.0.0 | 
Nach oben

Beitragvon SoE » 16. Jul 2016, 20:10 Re: Panel-Farbe erst nach Compiliren sichbar

Also bei mir klappt das wunderbar... ich nehme ein PageControl und lege zwei Tabsheets an und hau auf eine Seite ein blaues Panel und auf die andere ein rotes Panel... funzt wunderbar DesignTime und Runtime...
SoE
 
Beiträge: 84
Registriert: 31. Aug 2015, 00:51
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 (x64 Sp1), Lazarus 1.6.0 x64 FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: x64
Nach oben

Beitragvon Michl » 16. Jul 2016, 21:27 Re: Panel-Farbe erst nach Compiliren sichbar

@Erwin: Ja, das ist bekannt. Es betrifft auch noch wenige andere Controls. Dazu hatte ich mal einen Patch erstellt, der hatte aber zu viele "Nebenwirkungen". Muss mal schauen, ob ich den wiederfinde und ob man das nicht anders lösen kann.

PS: Das trifft Windows 10 und Windows 7 mit AERO Theme eingeschaltet. Windows 7 mit klassischem Theme hat so ein Fehlverhalten nicht.
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2243
Registriert: 19. Jun 2012, 11:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon Erwin » 16. Jul 2016, 22:26 Re: Panel-Farbe erst nach Compiliren sichbar

SoE hat geschrieben:Also bei mir klappt das wunderbar... ich nehme ein PageControl und lege zwei Tabsheets an und hau auf eine Seite ein blaues Panel und auf die andere ein rotes Panel... funzt wunderbar DesignTime und Runtime...

Dann benutzt Du vermutlich ein Win oder Theme das das Problem nicht hat?
Weil bei mir ist es so, wie Michl es schrieb:
Michl hat geschrieben:@Erwin: Ja, das ist bekannt. Es betrifft auch noch wenige andere Controls. Dazu hatte ich mal einen Patch erstellt, der hatte aber zu viele "Nebenwirkungen". Muss mal schauen, ob ich den wiederfinde und ob man das nicht anders lösen kann.

PS: Das trifft Windows 10 und Windows 7 mit AERO Theme eingeschaltet. Windows 7 mit klassischem Theme hat so ein Fehlverhalten nicht.

Ich benutze das Windows 7-Basis - Theme. Als ich es dann zum testen auf Klassisch gesetzt habe, funktionierte es. Und nicht nur das. Sondern auch die Farben von den TabSheets gehen bei Klassisch ebenfalls. Bzw. sollte es wohl eher umgekehrt heißen: Es geht bei den Basis nicht. Darüber hinaus sieht auch die Abgrenzung zwischen Textfelder (Edit) und dem Eltern-Objekt schöner aus. Bei Basis hat es eine Art weißen Rahmen. Das sieht komisch aus. Leider ist Klassisch für mich inzwischen so ungewohnt ... dazwischen wäre Perfekt. Oder vielleicht auch nur eine Frage der wieder Gewöhnung. Nur anderseits ... wer weiß, wie lange das Klassische bleibt? Hm... dann werden also die Themen in manchen Bereichen anders angesprochen wodurch dann manches nicht so richtig klappt?

Ok, dann muss ich mich wohl entscheiden, wie es weiter gehen soll. Klassisch würde mir jetzt ja etwas Arbeit ersparen. War nämlich gerade dabei, zwischen den Objeten auf den einzelnen TabSheet und dem TabSheet selbst eine Panel einzufügen, weil eben bei Basis die Farbe bei den TabSheet weg bliebt. Und mittels Panel dann wieder die Farbe bekomme würde.

Da wollen die extra andere komisch abgerundete Theme machen, und dann funktionieren die also vermutlich nicht richtig? Auch komisch, wie sehr ich mich an manches doch gewöhnen konnte. Früher hasste ich dieses abgerundete, weil es mir zu künstlich war. An den Ecken unnötig Gucklöcher, sozusagen. Aber anderseits ... ist es nicht so kantig und kalt.

Edit: Immer wieder vergesse ich es ... tztz.
Danke für Eure Antworten.
Michl, danke für Die Erklärung.
Win 7 / Lazarus 1.6 / FP 3.0.0 / x86_64-win64-win32/win64
Erwin
 
Beiträge: 155
Registriert: 16. Sep 2009, 13:15
OS, Lazarus, FPC: Xubuntu 16.04 / x86_64_linux-gtk 2 / L 1.6+dfsg-1 / FPC 3.0.0 | 
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Windows



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried