Konsolenanwendung mit Abhängigkeiten zu X11

Konsolenanwendung mit Abhängigkeiten zu X11

Beitragvon Lemmy » 5. Apr 2018, 19:28 Konsolenanwendung mit Abhängigkeiten zu X11

Hallo,

habe eine etwas umfangreichere Konsolenanwendung unter Lazarus gebaut bzw. eigentlich von Delphi portiert. Zielsystem ist Linux, läuft inzwischen auch wunderbar. Nur bei der Weitergabe haben wir jetzt festgestellt, dass ldd <Compilat> einen Haufen abhängiger Libs aus wirft, und viele davon aus dem X11 Bereich. Gibt es eine (einfache) Möglichkeit raus zu finden durch welche Unit diese Abhängigkeiten ins Programm kommen?

Neben Lazarusunits und div. eigenen Units kommen der Synopse Logger sowie die MyDAC Komponenten von Devart im Projekt vor. Wobei da fällt mir ein, die MyDac Komponenten haben ja Formulare mit dabei (Loginform usw) verflixt, die werden das Problem verursachen :-( muss ich mal schauen
Lemmy
 
Beiträge: 16
Registriert: 23. Feb 2017, 06:18

Beitragvon Warf » 5. Apr 2018, 19:39 Re: Konsolenanwendung mit Abhängigkeiten zu X11

Stell mal das Widgetset auf nogui: Projekteinstellungen -> Hinzufügungen und Beieinflussungen -> Setze "LCLWidgetSetType" -> Wert "nogui"
Warf
 
Beiträge: 829
Registriert: 23. Sep 2014, 16:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: Mac OSX 10.11 | Win 10 | FPC 3.0.0 | L trunk | 
CPU-Target: x86_64, i368, ARM
Nach oben

Beitragvon Lemmy » 5. Apr 2018, 20:13 Re: Konsolenanwendung mit Abhängigkeiten zu X11

Geil, herzlichen Dank - hätte nicht gedacht, dass das so einfach ist!!
Lemmy
 
Beiträge: 16
Registriert: 23. Feb 2017, 06:18

Beitragvon Warf » 5. Apr 2018, 21:08 Re: Konsolenanwendung mit Abhängigkeiten zu X11

No gui ist dafür gemacht. Es enthält für alle gui Abhängigen Klassen stubs um das portieren einfach zu gestalten. Natürlich funktionieren forms nicht mehr, aber ich denk das sollte klar sein
Warf
 
Beiträge: 829
Registriert: 23. Sep 2014, 16:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: Mac OSX 10.11 | Win 10 | FPC 3.0.0 | L trunk | 
CPU-Target: x86_64, i368, ARM
Nach oben

Beitragvon Lemmy » 6. Apr 2018, 08:24 Re: Konsolenanwendung mit Abhängigkeiten zu X11

ja, das ist klar. Und super gemacht. Da das Zielsystem ein CentOS-Server ohne X11 ist, passt das wie die Faust aufs Auge!
Lemmy
 
Beiträge: 16
Registriert: 23. Feb 2017, 06:18

Beitragvon Socke » 6. Apr 2018, 16:05 Re: Konsolenanwendung mit Abhängigkeiten zu X11

Mittlerweile gibt es doch das Package LCLBase. In Konsolenanwendung kann man so viele nicht-grafische Units der LCL nutzen, ohne sich das ganze Widgetset in das Projekt zu ziehen.
Wäre das eine Option?
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2498
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon Lemmy » 9. Apr 2018, 20:48 Re: Konsolenanwendung mit Abhängigkeiten zu X11

Socke hat geschrieben:Mittlerweile gibt es doch das Package LCLBase. In Konsolenanwendung kann man so viele nicht-grafische Units der LCL nutzen, ohne sich das ganze Widgetset in das Projekt zu ziehen.
Wäre das eine Option?

eigentlich sollten da keine (/zumindest nicht von mir direkt) GUI Elemente im Projekt sein. Aber wie gesagt, verwende ich MyDAC von Devart und die haben halt einige Forms dabei (Loginform usw.) die ich aber nicht brauchen, weil wie gesagt, reine Konsolenanwendung. Daher wird NoGui sicher die bessere Option sein
Danke!
Lemmy
 
Beiträge: 16
Registriert: 23. Feb 2017, 06:18

• Themenende •

Zurück zu Linux



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried