Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenbank

Für Themen zu Datenbanken und Zugriff auf diese. Auch für Datenbankkomponenten.

Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

Beitragvon mschnell » 3. Apr 2017, 13:07 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

wp_xyz hat geschrieben:Zuerst mal: Bist du auf Windows? .
Ja. Windows 10 64 Bit mit Lazarus/fpc 64 Bit.

Ich hätte nicht gedacht, dass es einen Treiber für Jet-Engine (Access)- Datenbanken für Linux überhaupt gibt.

wp_xyz hat geschrieben:Wenn ja, dann brauchst du eigentlich nichts weiteres, um mdb-Dateien lesen zu können. Bei mir geht's auch, und ich habe kein Access. Das ist gerade das Schöne, am allseits verhassten mdb-Format, dass es auf Windows ohne Zusatz-DLLs verwendbar ist. Der DBConverter läuft bei mir ohne Probleme an, kommt allerdings in der Zeile mit der "Straße" wegen der üblichen UTF8-Probleme ins Straucheln.


Ich habe erstmal das Access_ODBC-Beisplel getestet. das lässt sich ünbersetzen.

Ich muss dem Programm doch irgendwie sagen, welche Datenbank (-Datei) es verwenden soll überhaupt liegt. Vorher ist klar, dass eine Fehlermeldung kommt. Ich habe keine Ahnung, wie ich das machen soll.

Wenn ich das DBConverter-Projekt öffne kommt die Fehlermeldung "The current FPC has no config file ...." und wenn ich es dann trotzdem versuche zu übersetzen, kommt "Error: Illegal Parameter -Twin32"

Geht das auf einem Windoes 64 Bit nicht ?

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3150
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 3. Apr 2017, 14:09 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

Auf einem Windows 64-bit System geht es schon, aber du musst eine 32bit-Anwendung erstellen (ich verwende standardmäßig den 32-bit Lazarus auf Win 64bit). Ich habe mir gerade den 64-Bit-Lazarus installiert und sehe damit dieselben Fehler wie du.
wp_xyz
 
Beiträge: 2188
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon mschnell » 3. Apr 2017, 14:29 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

Wenn es sein muss, installiere ich Lazarus 32 Bit. Wenn es auch auf 64 Bit geht, wäre natürlich schöner.

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3150
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 3. Apr 2017, 14:33 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

Es gibt doch da den Cross-compiler (https://sourceforge.net/projects/lazaru ... s%201.6.4/ - hab ich selbst noch nie ausprobiert).
wp_xyz
 
Beiträge: 2188
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon af0815 » 3. Apr 2017, 14:47 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

Access und Win64 Lazarus hat meiner Erfahrung nach nicht funktioniert. Ob es mit Crosscompilieren geht - k.A. Ich habe mit ZEOS in 5 min eine Verbindung zu der Bilderdatenbank geschafft.

Ich habe mit einem Lazarus Win32 bei Zeos, ADO eingestellt, einen System DSN für die Access DB erstellt und konnte damit sofort auf die Access DB zugreifen (ohne kompilieren im Designer) die ich mit ThumbsPlus erstellt hatte. Das es mit SQLite auch so einfach ist, weiß ich. Nachdem ich SQLite schon öfters verwendet habe.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3240
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon theo » 3. Apr 2017, 15:28 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

Ich verstehe immer nicht, wie man tagelang und seitenweise an so etwas herumdoktern kann.
Man kann sogar mit Linux eine MDB auslesen und exportieren. Nennt sich "mdbtools" (siehe unten) und ist bei OpenSUSE dabei.
Raus nach CSV - rein in die Sqlite und dann kannst du die Daten immer noch bearbeiten, kopieren etc.

Aber bitte, wenn's Spaß macht... :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
theo
 
Beiträge: 7870
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon mschnell » 3. Apr 2017, 15:32 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

af0815 hat geschrieben:Access und Win64 Lazarus hat meiner Erfahrung nach nicht funktioniert. Ob es mit Crosscompilieren geht - k.A. Ich habe mit ZEOS in 5 min eine Verbindung zu der Bilderdatenbank geschafft.

Du meinst also, ich soll Lazarus 32 Bit und Zeos verwenden ?!?!?

In diesem Thread wurde geschrieben, das "offizielle" Zeos für Lazaus kann kein ADO und deshalb auch keine Verbindung zu einer Access Datenbank. Soll ich also besser das ZEOS aus dem SVN versuchen zu installieren, oder besser ohne Zeos basteln ?

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3150
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon mschnell » 3. Apr 2017, 15:33 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

theo hat geschrieben:Ich verstehe immer nicht, wie man tagelang und seitenweise an so etwas herumdoktern kann.:

Wenn man keine Ahnung hat und es keine Doku gibt...

Eine "blinde" Konvertierung (anderer Datenbank-Typ ohne Ansehen der Feld-Inhalte und Beziehungen, mit oder ohne csv - Phase bringt nur weiter Unsicherheiten / oder Verluste (z.B, durch Datentyp-inkompatibilitätet, ANSII / UTF, etc.

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3150
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon theo » 3. Apr 2017, 15:38 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

mschnell hat geschrieben:Wenn man keine Ahnung hat und es keine Doku gibt...

..Sollte man den einfachsten und nicht den kompliziertesten Weg nehmen. :mrgreen:
Hast du ein MS Access installiert?

P.S. man kann mit dem oben gezeigten Werkzeug sogar das Schema direkt nach Sqlite exportieren. Besser geht's nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
theo
 
Beiträge: 7870
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon af0815 » 3. Apr 2017, 16:37 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

32 bit Lazarus und ZeOS trunk auf Windows sind für dein Projekt ok.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3240
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon mschnell » 3. Apr 2017, 16:48 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

theo hat geschrieben:
mschnell hat geschrieben:Wenn man keine Ahnung hat und es keine Doku gibt...

..Sollte man den einfachsten und nicht den kompliziertesten Weg nehmen. :mrgreen:

Oder versuchen, was zu lernen.
theo hat geschrieben:Hast du ein MS Access installiert?

Nein.

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3150
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon mschnell » 3. Apr 2017, 16:49 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

af0815 hat geschrieben:32 bit Lazarus und ZeOS trunk auf Windows sind für dein Projekt ok.


OK. Dann besorge ich mir die...
-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3150
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon theo » 3. Apr 2017, 17:18 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

mschnell hat geschrieben:Oder versuchen, was zu lernen.


Hatte schon den Verdacht, dass es hier nicht darum geht, das Problem zu lösen.
Wenn ich mich richtig erinnere, geht es bei dir eigentlich nie darum. :wink:

Na dann: Viel Spaß weiterhin.
theo
 
Beiträge: 7870
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon af0815 » 3. Apr 2017, 19:37 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

Zur Info und weil es zum Thema passt - es gibt etwas Dokumentation mehr zu ZEOS

https://sourceforge.net/projects/zeoslib/files/documentation/

Ist eine Zusammenfassung und Teile davon wurden im Delphi Treff auf deutsch übersetzt.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3240
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon mschnell » 3. Apr 2017, 20:34 Re: Zeos zum bearbeiten einer JET und einer SQLite - Datenba

theo hat geschrieben:Hatte schon den Verdacht, dass es hier nicht darum geht, das Problem zu lösen.
Wenn ich mich richtig erinnere, geht es bei dir eigentlich nie darum. :wink:

Da hast Du vollkommen recht. Mir geht es immer darum, anhand der sich stellenden Aufgaben weiterzukommen. Probleme werden "nebenbei" gelöst. :)

(In diesem Fall stellt sich allerdings tatsächlich eine aktuelle Aufgabe und nicht - wie sonst für mich mit Lazarus - nur ein Problem, das irgendwann einmal akut werden könnte.)

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3150
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
VorherigeNächste

Zurück zu Datenbanken



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried