DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

Für Themen zu Datenbanken und Zugriff auf diese. Auch für Datenbankkomponenten.

DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

Beitragvon DL3AD » 6. Mai 2017, 11:36 DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

Hallo,

ich möchte mich an eine eine Einfache DB Anwendung versuchen - hauptsächliche erst einmal Testprogramme um die einzelnen Komponenten zu verstehen.
Es soll eine sqllite3 DB zur Anwendung kommen da auf die spätere Anwendung nur ein User Zugriff haben wird.
Ich möchte soweit wie möglich die visuellen Komponenten verwenden.

Nun stellt sich die Frage - Zeos oder Bordeigene Komponenten für den Zugriff auf die BD verwenden ?
Vereinfacht Zeos den Zugriff auf die DB ?
Ist duch Zeos das datenhandling in bezug auf die Verwendung visueller Komponenten einfacher ?
Hat jemand ein Beispiel für mich sqllite mit Zeos ?

Danke
Gruß Frank
DL3AD
 
Beiträge: 163
Registriert: 13. Sep 2013, 11:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) und Debian 8 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 6. Mai 2017, 11:49 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Boardeigene Komponenten

SQLDB oder ZEOS ist (fast) egal. Dieses 'fast' bezieht sich auch ein paar kleine Komfortfunktionen und wenn man schon früher mit der BDE gearbeitet hat. Auch wenn man zwischen Delphi und Lazarus wechselt ist ZEOS im Vorteil.

Beispiele für SQLDB gibt es in der Wiki.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3001
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon DL3AD » 6. Mai 2017, 12:18 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Boardeigene Komponenten

... was sind senn die kleinen Komfortfunktionen die für Zeos sprechen ?
Wo finde ich ein Beispiel mit Zeos ?
DL3AD
 
Beiträge: 163
Registriert: 13. Sep 2013, 11:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) und Debian 8 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 6. Mai 2017, 14:07 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Boardeigene Komponenten

*) Autocommit
*) ADO unter Windows im Trunk möglich (Access)

Unter ZEOS/examples sind Beispiele

ZEOS am besten mit SVN/GIT herunterladen. Der Trunk ist genau genommen die Stabile Version :-)

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3001
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon DL3AD » 6. Mai 2017, 21:30 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Boardeigene Komponenten

Hallo Andreas,

DANKE für die Infos.

Gruß
Frank
DL3AD
 
Beiträge: 163
Registriert: 13. Sep 2013, 11:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) und Debian 8 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon DL3AD » 7. Mai 2017, 09:15 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Boardeigene Komponenten

Hallo,

kann mir jemand mit dem Downloadlink für Zeos7.2 weiterhelfen ?

Gruß Frank
DL3AD
 
Beiträge: 163
Registriert: 13. Sep 2013, 11:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) und Debian 8 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 7. Mai 2017, 09:39 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Boardeigene Komponenten

https://sourceforge.net/p/zeoslib/code-0/HEAD/tree/trunk/ und dort den Snapshoot herunterladen oder besser gleich als svn herunterladen, dann bekommt man die Bugfixes später gleich frei Haus.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3001
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon DL3AD » 7. Mai 2017, 11:49 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

Hallo Andreas,

Danke für den Link - Paketinstallation hat funktioniert.
Habe allerdings Probleme die Beispiele aus Exampels zu Starten.
Dort gibt es keine Projektdatei die ich öffnen kann.
Wenn ich die main.pas öffne und kompiliere dann passiert nix keine GUI.

Welches Brett habe ich da vorm Kopp :?
DL3AD
 
Beiträge: 163
Registriert: 13. Sep 2013, 11:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) und Debian 8 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon theo » 7. Mai 2017, 12:26 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

DL3AD hat geschrieben:Welches Brett habe ich da vorm Kopp :?


Das sind Delphi Projekte (*.dpr statt *.lpr). Vielleicht kannst du sie konvertieren. Werkzeuge -> Delphi Umwandlung...
theo
 
Beiträge: 7760
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon DL3AD » 7. Mai 2017, 12:36 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

... Danke theo für den Tipp.
... lassen sich nicht so einfach konvertieren.
Wo finde ich ein Beispiel Zeos mit sqllite3 und Verwendung visueller Komponenten ?
DL3AD
 
Beiträge: 163
Registriert: 13. Sep 2013, 11:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) und Debian 8 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon theo » 7. Mai 2017, 14:54 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

Im Wiki ist doch ziemlich gut beschrieben, was zu tun ist: http://wiki.freepascal.org/Zeos_tutoria ... -Anwendung
theo
 
Beiträge: 7760
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon DL3AD » 8. Mai 2017, 15:36 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

Hallo theo,

Danke das hat estmal soweit funktioniert - Datenbank ist verbunden und über ein DBGrid kann ich durch die Daten navigieren und auch ändern.

Gibt es auch eine Komponente (Textfeld) mit dem man eine Suchfunktion bereitgestellt wird ?
Zum Bsp ich möchte Postleitzahlen durchsuchen - wenn ich z.B. eine 1 eingebe dann bleiben nur noch die mit 1 übrig - je mehr ich eingebe desto weiter wird gefiltert.
Oder gibt es irgendwo ein Beispiel wie soetwas realisiert worden ist.

Gruß
Frank
DL3AD
 
Beiträge: 163
Registriert: 13. Sep 2013, 11:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) und Debian 8 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon theo » 8. Mai 2017, 15:43 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

Ich kenne mich ehrlich gesagt mit den Lazarus DB Komponenten nicht gut aus.
Aber letztlich kann man das natürlich mit SQL erreichen.

Deine Query lautet jetzt ja wahrscheinlich:
Code: Alles auswählen
SELECT * FROM MyTable

Die kannst du ja durch einen Filter erweitern, z.B.
Code: Alles auswählen
SELECT * FROM MyTable WHERE plz LIKE '1%'


https://www.w3schools.com/sql/sql_like.asp
theo
 
Beiträge: 7760
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon DL3AD » 9. Mai 2017, 10:40 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

Hallo,

ich versuche die Funktionalität der ZQuery Komponente zu verstehen - dazu habe ich ein kleines Testprogramm geschrieben.
Es zeigt Adressen in einem Datagrid an. Wenn ich auf den Button clicke soll ein anderes SQL Statement ausgeführt werden - aber es funktioniert nicht.
Was mache ich da falsch ?

Gruß Frank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DL3AD
 
Beiträge: 163
Registriert: 13. Sep 2013, 11:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) und Debian 8 (L 1.6.4 FPC 3.0.2) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon theo » 9. Mai 2017, 11:20 Re: DB Anwendung mit Zeos oder Bordeigene Komponenten

So müsste es eig. gehen.

Code: Alles auswählen
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
begin
   ZQuery1.SQL.Text:= 'Select PLZ From tblAdressen';
   ZQuery1.Open;
end;   


ExecSQL ist für Queries welche keine Daten zurückliefern (INSERT etc.)
theo
 
Beiträge: 7760
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu Datenbanken



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried