Nutzung von HTTP in Lazarus

Für Themen zu Datenbanken und Zugriff auf diese. Auch für Datenbankkomponenten.

Nutzung von HTTP in Lazarus

Beitragvon Battlebunny » 15. Okt 2017, 13:38 Nutzung von HTTP in Lazarus

Hallo, ich will ein Programm erstellen mit dem ich Daten einer APP erhalte und anzeigen kann. Wie kann ich Daten über HTTP versenden bzw. empfangen lassen. Wie implementier ich eine neue Bibliothek bzw welche um dies nutzen zu können?
Battlebunny
 
Beiträge: 5
Registriert: 21. Aug 2016, 17:20

Beitragvon Swirl » 15. Okt 2017, 14:30 Re: Nutzung von HTTP in Lazarus

Hallo Battlebunny,

ich benutze die LNET-Komponenten, zugegebenermaßen bisher allerdings nur für FTP-Uploads.
Allerdings beinhaltet die Sammlung auch eine HTTP-Client- und eine HTTP-Server-Komponente.
Und - nicht zuletzt - auch ein HTTP- Beispiel im Example-Ordner.
Download für die Komponenten: https://lnet.wordpress.com/download/

Andere schwören auf SYNAPSE, habe ich aber bisher keine Erfahrung mit sammeln können.
http://wiki.freepascal.org/Synapse

Gruß,
Michael
[aka Swirl]
Lazarus 1.6.4
FPC 3.0.2
X86_64
Win7 Pro 64bit
Win10 Pro 64bit
Swirl
 
Beiträge: 21
Registriert: 7. Aug 2015, 13:05
Wohnort: Schwerte
CPU-Target: x86_64
Nach oben

Beitragvon Warf » 15. Okt 2017, 14:40 Re: Nutzung von HTTP in Lazarus

Swirl hat geschrieben:Hallo Battlebunny,

ich benutze die LNET-Komponenten, zugegebenermaßen bisher allerdings nur für FTP-Uploads.
Allerdings beinhaltet die Sammlung auch eine HTTP-Client- und eine HTTP-Server-Komponente.
Und - nicht zuletzt - auch ein HTTP- Beispiel im Example-Ordner.
Download für die Komponenten: https://lnet.wordpress.com/download/

Andere schwören auf SYNAPSE, habe ich aber bisher keine Erfahrung mit sammeln können.
http://wiki.freepascal.org/Synapse

Gruß,
Michael
[aka Swirl]


Warum überhaupt externe komponenten verwenden wenn es dafür die FPHttpClientklasse gibt. Einfaches Beispiel:
Code: Alles auswählen
  Memo1.Text:=TFPHTTPClient.SimpleGet('URL'); 

Das läd den Inhalt von URL in Memo1
Warf
 
Beiträge: 910
Registriert: 23. Sep 2014, 16:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: Mac OSX 10.11 | Win 10 | FPC 3.0.0 | L trunk | 
CPU-Target: x86_64, i368, ARM
Nach oben

Beitragvon Swirl » 15. Okt 2017, 15:02 Re: Nutzung von HTTP in Lazarus

Hat Warf natürlich Recht.

Falls man aber gerne im Objektinspektor rumfummelt :wink: um beim HTTP-Client Eigenschaft "Method"
hmGet, -Head, -Post, -Unknown schön faul als Möglichkeiten gezeigt zu bekommen, ist das für Newbies eigent-
lich nicht schlecht. Ist wohl mehr 'ne Sache der persönlichen Vorliebe...

Muss zu meiner Schande allerdings eingestehen, dass ich vergessen hatte, darauf hinzuweisen, dass bei der aktuellen,
stabilen LNET-Version 0.6.5 zur Installation eine Korrektur nötig ist. Nachzulesen als Kommentar von JC99 hier:
http://forum.lazarus.freepascal.org/ind ... #msg203885

Gruß
Lazarus 1.6.4
FPC 3.0.2
X86_64
Win7 Pro 64bit
Win10 Pro 64bit
Swirl
 
Beiträge: 21
Registriert: 7. Aug 2015, 13:05
Wohnort: Schwerte
CPU-Target: x86_64
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Datenbanken



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
porpoises-institution
accuracy-worried