MySQL absichern?

Für Themen zu Datenbanken und Zugriff auf diese. Auch für Datenbankkomponenten.

MySQL absichern?

Beitragvon TT73GP7 » 13. Feb 2018, 13:02 MySQL absichern?

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem. Also wir haben in Intranet einen MySQL Server.
Alles gut.

nun sollen die Leute mit der Anwendung aber auch von außen drauf zugreifen. Und da kam der Chef auf die tolle Idee einen Root Server zumieten. Aus diesen soll dann ein MySQL Server installiert werden und alle können drauf zugreifen.

Ja genau das ist das Problem
ALLEE könnten drauf zugreifen

wie sichert man denn so was ab?

mir gehen so langsam die Argumente dagegen aus
:(
TT73GP7
 
Beiträge: 201
Registriert: 29. Mär 2016, 19:45

Beitragvon af0815 » 13. Feb 2018, 14:15 Re: MySQL absichern?

Was für eine Funktion soll der Server haben ?

Generell sage ich, einmal nicht ALLE darauf zugreifen lassen, sondern nur auf Benutzer die per VPN authentifiziert sind. Wenn das möglich ist, ist die Lage in etwa wie im Intranet. Datenbankdienste gibt man nicht nach aussen frei.

Der Server muss natürlich auch entsprechend konfiguriert sein (Siehe auch bei Google 'Hardening xxx Server'). Das ist aber was für Spezialisten, eine kleine Einstellung falsch und du bist ein willkommener Proxy für diverseste Dienste.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3330
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon TT73GP7 » 13. Feb 2018, 14:30 Re: MySQL absichern?

hach

auf dem Server soll nur ein MYSQL Server drauf laufen :)
joar an den VPN Tunnel habe ich auch schon gedacht

wäre aber technisch sehr aufwendig
gibt es da noch andere alternativen?
TT73GP7
 
Beiträge: 201
Registriert: 29. Mär 2016, 19:45

Beitragvon m.fuchs » 13. Feb 2018, 16:50 Re: MySQL absichern?

Auch aufwändig: eine REST-API davorstellen die Abfragen per HTTPS entgegen nimmt und beantwortet. MYSQL würde ich auf keinen Fall direkt nach draußen geben.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1756
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.0, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon af0815 » 13. Feb 2018, 20:07 Re: MySQL absichern?

TT73GP7 hat geschrieben:wäre aber technisch sehr aufwendig


Technisch aufwändig ist schon mal den Server sauber zu haben, das man den ins Netz stellen kann.

Siehe auch
https://www.doag.org/formes/pubfiles/75 ... tation.pdf
https://www.upguard.com/articles/top-11 ... l-security
https://www.digitalocean.com/community/ ... -linux-vps

VPN
https://www.strato.de/server/vpn/
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3330
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Datenbanken



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried