Zugriff auf Strato Mysql DB über SSH und Socks [ERLEDIGT]

Für Themen zu Datenbanken und Zugriff auf diese. Auch für Datenbankkomponenten.

Zugriff auf Strato Mysql DB über SSH und Socks [ERLEDIGT]

Beitragvon six1 » 13. Jun 2018, 13:31 Zugriff auf Strato Mysql DB über SSH und Socks [ERLEDIGT]

Hallo,
hat damit jemand schon einmal Erfahrungen gesammelt, über SSH eine Verbinung zu einer Strato MYSQl DB aufzubauen?
Das Ganze sollte über named Pipes bzw Socks laufen.

Mein Wunsch wäre, dafür Zeos Komponenten zu verwenden.

Grundsätzlich funktioniert die Vorgehensweise über Putty eine SSH Verbinung aufzubauen und danach über:
mysql -h rdbms.strato.de -u Uxxxxxxx -p DBxxxxxxxx
auf die DB zu connecten.

Jede Info und jeder Hinweis willkommen...


Gruß, Michael
Zuletzt geändert von six1 am 14. Jun 2018, 09:15, insgesamt 1-mal geändert.
six1
 
Beiträge: 24
Registriert: 1. Jul 2010, 18:01

Beitragvon six1 » 14. Jun 2018, 07:55 Re: Zugriff auf Strato Mysql DB über SSH und Socks

Ich habe einen Weg über die Shell, wie wäre dieser Weg in Lazarus abbildbar?

ssh <myDomainName>@ssh.strato.de
-->Eingabe Passwort nötig
mysql -h rdbms -u Uxxxxxx -p DBxxxxxx
--> ab hier ist man auf der Strato MYSQl DB und kann loslegen
six1
 
Beiträge: 24
Registriert: 1. Jul 2010, 18:01

Beitragvon m.fuchs » 14. Jun 2018, 08:51 Re: Zugriff auf Strato Mysql DB über SSH und Socks

Dein Weg über die Shell ist der gleiche wie über Putty. Letztendlich führst du damit nur Kommandos auf einem entfernten Rechner aus. Das kann Zeos nicht.

ABER: du kannst einen Tunnel über SSH aufbauen und Mysql da durch leiten: https://ssh-tunnel.de/ssh-tunnel-unter- ... erstellen/
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1970
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon six1 » 14. Jun 2018, 09:12 Re: Zugriff auf Strato Mysql DB über SSH und Socks

Hallo m.fuchs,
ja, das ist mir mittlerweile auch gedämmert :-)

Der mysql Befehl wird nur auf dem Strato Rechner ausgeführt und somit war das eine Sackgasse.
Ich habe eine Anfrage bei HostEurope laufen, da ist eine Port Weiterleitung durch den SSH Tunnel möglich; darauf läuft es wohl hinaus.

Danke für's Mitdenken

Gruß, Michael
six1
 
Beiträge: 24
Registriert: 1. Jul 2010, 18:01

Beitragvon six1 » 21. Jun 2018, 06:30 Re: Zugriff auf Strato Mysql DB über SSH und Socks [ERLEDIGT

kurzes Update:
Ich habe bei Devart die SecureBridge Komponenten gekauft.
Kostenpunkt 299€, weil man für Lazarus das Professional Paket mit Source kaufen muss. Ist dann aber auch unter Linux kompilierbar!
Verbindung zu SSH Server geht spielend einfach und ein SFTP ist auch dabei.
Tunnel für Ports können leicht mit einer Komponente definiert und eingehängt werden.
Sehr problemlos und hat mir eine Menge Zeit erspart; wenn ich es überhaupt so hinbekommen hätte... :lol:

https://www.devart.com/sbridge/
six1
 
Beiträge: 24
Registriert: 1. Jul 2010, 18:01

• Themenende •

Zurück zu Datenbanken



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MacWomble und 5 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried