[solved] wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

Für Themen zu Datenbanken und Zugriff auf diese. Auch für Datenbankkomponenten.

[solved] wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

Beitragvon wbeppler » 17. Apr 2015, 12:59 [solved] wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

hallo,

ich hab hier von Datamodule erfahren und will es erstmals einsetzen.

Ich nehme ein DataModule1, platziere darin ein ZConnection1 und speichere das als unit_datamodule1 und mach in meinem hauptprogramm ein use unit_datamodule1

so weit so gut, wenn ich nun eingebe DataModule1.ZConnection1. so geht mit dem punkt auch die lister der sachen auf und ich waehle user und mach := 'dbuser'
sieht alle swunderbar aus aber beim ausfuehren kommt immer SIGSEGV-error mit hinweis auf eben diese zeile.

ich hab nun auch schon andere nonvisible-objekte wie den timer ausprobiert, ich kann im code alles ansprechen aber bei der ausfuehrung kommt an der stelle wo ich einen wert zuweise der SIGSEGV

hat mir jemand nen codeschnipsel der funktioniert ? oder die loesung ?
ich hab hier grad laz 1.2.4 unter ner vm-win8

gruss und dank

w :-)
Zuletzt geändert von wbeppler am 17. Apr 2015, 16:09, insgesamt 1-mal geändert.
wbeppler
 
Beiträge: 131
Registriert: 20. Jul 2014, 09:27
Wohnort: bodensee
OS, Lazarus, FPC: kubuntu, raspbian, laz 1.2 / 0.9 microcontroller | 
CPU-Target: 8-64 bit
Nach oben

Beitragvon hausi » 17. Apr 2015, 14:27 Re: wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

Ich habe mal ein eigenes Dataset zusammengebastelt. Müsste in meinen Notizen und Testlösungen suchen ob ich es noch finde. Doch wie ich mich erinnere habe ich einfach ein Form genommen und dann bei jedem Form im Uses dieses Form, das mir als Dataset diente eingebunden.

Hausi
hausi
 
Beiträge: 132
Registriert: 23. Sep 2009, 07:44
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon wbeppler » 17. Apr 2015, 15:28 Re: wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

hallo hausi,

ja und anstelle des form gibt es Datei->neu->Datemnudul welches zur aufnahme von nonvisibles ist. Aber ist mal ne idee, ich kann mal das mit form machen anstelle datamodul und schauen ob ich dann drauf zugreifen kann. ich bin sicher dass es gehen muesste, zumal alle prozeduren und parameter nach der eingabe von DataModule1.ZConnection1. ab dem punkt erscheinen. der compile rmachts ja auch. nur die exe hats immer auf die schnauze wenn ich da was benutze.

na ja, freitag, pisswetter, was solls

gruss und dank

w
wbeppler
 
Beiträge: 131
Registriert: 20. Jul 2014, 09:27
Wohnort: bodensee
OS, Lazarus, FPC: kubuntu, raspbian, laz 1.2 / 0.9 microcontroller | 
CPU-Target: 8-64 bit
Nach oben

Beitragvon wbeppler » 17. Apr 2015, 15:39 Re: wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

also ich hab es so nochmal probiert aber ohne erfolg

Code: Alles auswählen
interface
uses
  Classes, SysUtils, FileUtil, Forms, Controls, Graphics, Dialogs, dmc;
type
  { TForm1 }
  TForm1 = class(TForm)
    procedure FormCreate(Sender: TObject);
  private
    { private declarations }
  public
    { public declarations }
  end;
var
  Form1: TForm1;
implementation
{$R *.lfm}
{ TForm1 }
procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
   datamodule1.ZConnection1.User := 'root';
   showmessage('hallo');
end;
end.


############ und das in use verwendete dmc (mein DataModulContainer)

Code: Alles auswählen
unit dmc;
{$mode objfpc}{$H+}
interface
uses
  Classes, SysUtils, FileUtil, ZConnection;
type
  { TDataModule1 }
  TDataModule1 = class(TDataModule)
    ZConnection1: TZConnection;
  private
    { private declarations }
  public
    { public declarations }
  end;
var
  DataModule1: TDataModule1;
implementation
{$R *.lfm}
end.


###################
wenn ich nur wuesste wie andere hier im forum den code auf weissen hintergrund machen ????
##################

na ja, es kompiliert und es kommt immer der SIGSEGV fehler in der zeile wo ich den user zuweise, aber auch wenn ich irgendwas anderes machen will

HELP????

#############

wenn ich anstelle des DataModule eine andere Form nehme passiert das gleiche

was um himmelswillen mach ich falsch und warum finde ich in diesem googel keine paar beispielcodezeilen ?
help ???
Zuletzt geändert von Lori am 17. Apr 2015, 16:10, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bitte den Highlighter nutzen.
wbeppler
 
Beiträge: 131
Registriert: 20. Jul 2014, 09:27
Wohnort: bodensee
OS, Lazarus, FPC: kubuntu, raspbian, laz 1.2 / 0.9 microcontroller | 
CPU-Target: 8-64 bit
Nach oben

Beitragvon Antrepolit » 17. Apr 2015, 15:42 Re: wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

"Mein Programm geht nicht. Woran liegt das?" Kein Problem. Krame einfach meinen Zauberspiegel raus und frage ihn.

Warum postest du keinen Quellcode?
Grüße, Antrepolit

care only if your os is really burning
Antrepolit
 
Beiträge: 340
Registriert: 12. Sep 2006, 07:57

Beitragvon wbeppler » 17. Apr 2015, 15:46 Re: wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

der quellcode des gesamten progs habe ich eben gepostet
das was ich gemacht habe habe ich beschrieben
wbeppler
 
Beiträge: 131
Registriert: 20. Jul 2014, 09:27
Wohnort: bodensee
OS, Lazarus, FPC: kubuntu, raspbian, laz 1.2 / 0.9 microcontroller | 
CPU-Target: 8-64 bit
Nach oben

Beitragvon wbeppler » 17. Apr 2015, 16:08 Re: wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

noch ein test:

wenn ich alles mit der maus in nem neuen projekt mache, also eine form mit einer Datasource und einem DBGrid und ich mache ein Datamodule mit ner ZConnection und ner ZQuery un dich mach ealle einstellungen im Objektnspektor, dann gehts und ich habe daten

ich will aber programmgesteuert aus ner ini die user,password einstellungen fuer die db zur laufzeit vergeben. wenn ich das aber im form.create mache krachts...


.... da hab ich mir die loesung selber gegeben. zur zeit des create der form existiert das dataset eventuell noch nicht, jetzt hab ich die parameter mit einem buttonklick genau gleich in der genau gleichen form gemacht und siehe da, alles geht einwandfrei

:-)
wbeppler
 
Beiträge: 131
Registriert: 20. Jul 2014, 09:27
Wohnort: bodensee
OS, Lazarus, FPC: kubuntu, raspbian, laz 1.2 / 0.9 microcontroller | 
CPU-Target: 8-64 bit
Nach oben

Beitragvon hausi » 21. Apr 2015, 15:05 Re: [solved] wie greife ich auf das DataModule1 zu ?

Hallo Beppler

Habe meine Lösung in meiner Sammlung rausgekramt und Dir als Zip gemailt. Da es damals kein Dataset gab, ich dieses aber bei Delphi gut fand, habe ich es mit einer Form gemacht. Mein Muster läuft einwandfrei. Hoffentlich kannst Du es gebrauchen.

Hausi
hausi
 
Beiträge: 132
Registriert: 23. Sep 2009, 07:44
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Datenbanken



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried