Habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht ?

Rund um die LCL und andere Komponenten

Habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht ?

Beitragvon petertohen » 8. Okt 2017, 12:42 Habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht ?

Hallo an alle,

Zunächst hat nach der Installation das Erstellen einer "Hello World"-App. problemlos geklappt. Auch eine erste eigene Komponente und ein eigenes Package habe ich ohne Zicken in die IDE bekommen.

Dabei ist mir aufgefallen das einfache Sache wie z.B. "r := Rect(0,0,100,100)" zwar gehen, aber "if r.Width > 50..." mit einer Fehlermeldung belohnt wird.

Ok, dann neues Projekt erstellt, einen Button auf die Form gezogen, bei OnClick (im Entwurf) plötzlich die Meldung "Der Komponenteneditor hat einen Fehler erzeugt..kann Methode nicht finden."

Ok, TButton wieder weg, aber nun kommt "Unit Classes" nicht gefunden.

So geht es zwei Tage weiter...

Bin seit über 20 Jahren Softwareentwickler und habe in den unterschiedlichsten Bereichen gearbeitet. Ich muß leider sagen das mir so eine frickelige IDE wie Lazarus in all den Jahren nicht begegnet ist.

Habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht ? Oder ist das alles normal ?

Wie sind Eure Erfahrungen ?

http://www.lazarusforum.de/
petertohen
 
Beiträge: 1
Registriert: 8. Okt 2017, 12:40

Beitragvon wp_xyz » 8. Okt 2017, 13:29 Re: Habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht ?

Du nennst weder Lazarus-Version noch Betriebssystem, also kannst du keine hilfreiche Antwort erwarten.

Nein, normal ist das nicht. Auf Windows ist die Installation ein Kinderspiel, Linux ist etwas schwieriger, aber eigentlich auch kein Problem. Über Mac kann ich nichts sagen.

"r.Width" impliziert, dass du einen 3er-FPC installieren musst (obwohl ich meine mich zu erinnern, dass es Record-Helper auch unter 2.6 schon gab). Aber wiegesagt, du schreibst ja nichts über die Version...
wp_xyz
 
Beiträge: 2184
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon af0815 » 8. Okt 2017, 13:30 Re: Habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht ?

Die Frage ist JA.

Nachdem meine Glaskugel bei der Reinigung ist:

a) Welches Betriebssystem
b) Woher ist die Installation
c) Welche Version haben die IDE und der FPC
d) Wie schreibst du dein Programm - FPC, Lazarus, MSIDE, fpGUI oder eine andere IDE ?

Die Softwareentwickler wissen normalerweise, das diese Fragen immer im Zusammenhang mit Software und Fehlfunktionen gefragt werden.

Meine Erfahrung mit Lazarus und Freepascal (FPC) sind gut. Die IDE ist stabil besonders wenn man die stabilen Releases verwendet. Wenn man den Trunk verwendet - was manchmal bei neue Features bzw. Bugfixes notwendig sein kann ist eher unproblematisch, wenn nicht so kann man mit den entsprechenden Tools wie SVN ja auch zurückgehen oder sich etwas Backporten.

Umsteiger von Delphi haben bei machen Sachen die üblichen Umstellungsprobleme (umgekehrt natürlich auch).

Ansonsten die Fragen präzisieren und auch Daten liefern, dann wird dir geholfen werden.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3235
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon kralle » 8. Okt 2017, 13:34 Re: Habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht ?

Moin,

als erstes solltest Du noch ein paar Informationen nach liefern.
Zum Beispiel auf welchem Betriebssystem hast Du installiert? 32 oder 64-Bit?
Hast Du alles von Hand installiert? Welche Versionen von FPC und Laz hast Du installiert?

Also, unter Windows startet man einfach das Setup-Programm und es läuft.
Unter Linux, kann es schon etwas mehr Aufwand bedeutetn, besonders wenn man alles von Hand installiert und dann irgendwelche Abhängigkeiten fehlen.
Ich nutze zum Installieren unter Linux Mint dieses Script: http://www.rompelsoft.de/index.php/download/download/19-englisch-sprachig/107-getlaz-sh.
Unter Mint ist sogar Crosscompiling (Win32/Win64/ usw.) möglich.

Gruß Heiko
Linux Mint 18.2 und Lazarus 1.9 (FPC-Version: 3.0.2)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.6 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 468
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.2 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.2 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Komponenten und Packages



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried