Feste Adresse für Variable im EEPROM?

Rund um die LCL und andere Komponenten

Re: Feste Adresse für Variable im EEPROM?

Beitragvon Socke » 13. Mär 2018, 22:14 Re: Feste Adresse für Variable im EEPROM?

Mathias hat geschrieben:
So wie Du mit section '.progmem' mitteilst, dass die Konstante oder der String im Flash liegt.
Ist irgendwo dokumentiert, welche sectionen es gibt ?
In ASM heisen die anders. Dort heist zB. .eeprom, .eseg .

Im Handbuch zu dem jeweiligen Microcontroller. AFAIK prüft der Free Pascal Compiler nicht wirklich.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2546
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Komponenten und Packages



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried