[Gelöst] Trunk 2.1 und ZEOS

Rund um die LCL und andere Komponenten

[Gelöst] Trunk 2.1 und ZEOS

Beitragvon charlytango » 30. Jan 2019, 13:18 [Gelöst] Trunk 2.1 und ZEOS

Hab mir gerade mit fpcupdeluxe eine neue Trunk-Version 2.1 geholt.

Leider lassen sich die ZEOS-Komponenten (7.2.0 mit OP geholt) nicht kompilieren

Code: Alles auswählen
Compile package zdbc 7.2: Exit code 1, Errors: 1, Hints: 2
ZDbcInterbase6Statement.pas(265,19) Error: Can't determine which overloaded function to call
ZCompatibility.pas(839,10) Hint: Found declaration: Min(const NativeUInt;const NativeUInt):QWord;
math.pp(2061,10) Hint: Found declaration: Min(QWord;QWord):QWord;


die dazu gehörende Codezeile ist
Code: Alles auswählen
  FZBufferSize := Min(FZBufferSize, FIBConnection.GetXSQLDAMaxSize); 


Weiss schon, Trunk ist eine Spielwiese, kein Stress, aber ist das etwas meldewürdiges?
und wenn ja, wohin ?
Zuletzt geändert von charlytango am 8. Feb 2019, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
charlytango
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Sep 2015, 11:10
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.0.3 FPC 3.2 | 
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 30. Jan 2019, 19:06 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

Kann ich nicht bestätigen. Hab's mit Laz trunk / fpc 3.0.4 und Laz trunk / fpc trunk probiert, für die 32-Bit IDE auf Win10/64 bit, ersteres auch für die 64-bit IDE.
wp_xyz
 
Beiträge: 2909
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon af0815 » 31. Jan 2019, 07:08 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

Wird auch FPC trunk verwendet ?! Schaut mir nach einer angepassten Deklaration in math.pp aus. Schau mal in Deiner Deklaration nach. Vermutlich ist das QWord durch NativeUInt ersetzt worden. Damit kann der Compiler nicht mehr feststellen welche Überladung er nehmen soll.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3671
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon charlytango » 31. Jan 2019, 12:25 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

af0815 hat geschrieben:Wird auch FPC trunk verwendet ?! Schaut mir nach einer angepassten Deklaration in math.pp aus. Schau mal in Deiner Deklaration nach. Vermutlich ist das QWord durch NativeUInt ersetzt worden. Damit kann der Compiler nicht mehr feststellen welche Überladung er nehmen soll.


ja, hab auch FPC trunk verwendet.
Bin gerade nicht am Rechner, aber mir schien es auch so zusein wie af0815 vermutet.

Sollte man die ZEOS-Leute informieren und wenn ja, wie ?
charlytango
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Sep 2015, 11:10
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.0.3 FPC 3.2 | 
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 31. Jan 2019, 12:37 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

Und ich habe den fpc-trunk gerade nochmals aktualisiert und kann das Problem immer noch nicht nachvollziehen. "OP" im 1. Post heißt "Online-Package-Manager"? Den hätte ich auch verwendet. Oder hast du ZEOS direkt aus fpcupdeluxe heraus installiert? Das lädt sich meiner Meinung nach die Komponente direkt aus dem svn/git, wäre also nicht dasselbe, was man mit dem Online-Package-Manager erhält.
wp_xyz
 
Beiträge: 2909
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon af0815 » 31. Jan 2019, 14:04 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

Oderdie uses Liste hat zuerst Zeos und dann math. Weil welches min () ist denn gemeint :mrgreen:
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3671
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon charlytango » 31. Jan 2019, 15:40 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

wp_xyz hat geschrieben:Und ich habe den fpc-trunk gerade nochmals aktualisiert und kann das Problem immer noch nicht nachvollziehen. "OP" im 1. Post heißt "Online-Package-Manager"? Den hätte ich auch verwendet. Oder hast du ZEOS direkt aus fpcupdeluxe heraus installiert? Das lädt sich meiner Meinung nach die Komponente direkt aus dem svn/git, wäre also nicht dasselbe, was man mit dem Online-Package-Manager erhält.


Nur zum Nachvollziehen:

    Installation von Trunk FPC und Trunk Lazarus mittels fpcupdeluxe in ein neues sauberes Verzeichnis.
    OPM (=Onlinepackagemanager) aus den nun im Lazarus/Compnents befindlichen Sourcen installiert.
    ZEOS mittels OPM installiert.
ich hab nichts in den Sourcen geändert und benutzte nur fpcupdeluxe und OPM.

af0815 hat geschrieben:Oderdie uses Liste hat zuerst Zeos und dann math. Weil welches min () ist denn gemeint

wie gesagt, hab nichts in den Sourcen geändert ;)
charlytango
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Sep 2015, 11:10
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.0.3 FPC 3.2 | 
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 31. Jan 2019, 16:38 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

Also, jetzt habe ich es genau so gemacht wie beschrieben: wieder kein Problem.
wp_xyz
 
Beiträge: 2909
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon laz_frank » 1. Feb 2019, 09:50 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

@charlytango: Benutzt du die 32 oder die 64 Bit Version von Lazarus? Ich habe dein Problem mit Zeos noch nicht nachvollzogen, bin aber auf ähnliche Merkwürdigkeiten mit dem fpReport gestoßen: Mit der 32 Bit Version läuft es einwandfrei, mit der 64 Bit Version muss man tricksen.

<disclaimer> Ich kenne mich mit der internen Lazarus-/FPC-Struktur sowas von noch nicht aus. </discclaimer>
Es sieht für mich so aus, als wenn die 64 Bit Version die Suchpfade anders als die 32 Bit Version interpretiert. fpReport habe ich mit der 64 Bit Version zum Laufen gebracht, indem ich alle benötigten Dateien in ein Verzeichnis kopiert und dann von dort installiert habe. Ja, dirty hack, ich weiß.
Gruß, Frank
laz_frank
 
Beiträge: 13
Registriert: 3. Okt 2012, 19:31
OS, Lazarus, FPC: Winux64 (Laz 2.0 fixes FPC 3.2.0 fixes 64 Bit) | 
CPU-Target: x86-64
Nach oben

Beitragvon charlytango » 1. Feb 2019, 15:30 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

laz_frank hat geschrieben:@charlytango: Benutzt du die 32 oder die 64 Bit Version von Lazarus?


habe mir von hier:
https://github.com/LongDirtyAnimAlf/fpcupdeluxe/releases/tag/1.6.2j
fpcupdeluxe-x86_64-win64.exe

geholt und den "Trunk"Button gedrückt.

Ich Hirsch habe übersehen dass es mit fpcupdeluxe-i386-win32.exe auch noch die 32bit Version gibt.
Leider komme ich zu meinem Testrechner erst wieder nach den Energieferien, daher kann ich jetzt nicht sagen ob fpcupdeluxe die 32 od 64 bit Version installiert hat.

Nebenbei gefragt: soll man eher die 32 bit Versionen verwenden?
charlytango
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Sep 2015, 11:10
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.0.3 FPC 3.2 | 
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Nach oben

Beitragvon laz_frank » 2. Feb 2019, 08:59 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

Vor Jahren hatte FPC-64 irgendeine gravierende Macke, so dass die Empfehlung aus dem Lazarus-Lager sinngemäß lautete: Nehmt 32 Bit, es sei denn, es gibt einen zwingenden Grund für 64 Bit und ihr wisst genau, was ihr tut. Wie der aktuelle Stand ist, kann ich dir nicht sagen, da ich gerade erst wieder neu eingestiegen bin.

Ich schließe mich deshalb deiner Frage an.
Gruß, Frank
laz_frank
 
Beiträge: 13
Registriert: 3. Okt 2012, 19:31
OS, Lazarus, FPC: Winux64 (Laz 2.0 fixes FPC 3.2.0 fixes 64 Bit) | 
CPU-Target: x86-64
Nach oben

Beitragvon af0815 » 2. Feb 2019, 08:59 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

Bevorzugt 32 Bit. Kompilieren kan der 32Bit auch für 64 Bit.

64bit fpcupdeluxe erzeugt 64 bit Lazarus. 32 bit fpcupdeluxe erzeugt 32bit Lazarus.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3671
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon charlytango » 8. Feb 2019, 15:40 Re: Trunk 2.1 und ZEOS

wp_xyz hat geschrieben:Also, jetzt habe ich es genau so gemacht wie beschrieben: wieder kein Problem.

Gut, dann liegt es wohl bei mir oder ich hab einfach einen schlechten Tag erwischt.
Danke für deine Mühe !

case closed
charlytango
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Sep 2015, 11:10
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.0.3 FPC 3.2 | 
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Komponenten und Packages



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried