Mail senden mit Xmailer oder Synapse geht nur in eine Richtu

Alle Fragen zur Netzwerkkommunikation

Mail senden mit Xmailer oder Synapse geht nur in eine Richtu

Beitragvon luckylynx » 30. Okt 2017, 13:05 Mail senden mit Xmailer oder Synapse geht nur in eine Richtu

Hallo,
ich möchte mein Auftragsbearbeitungsprogramm mit einer Mailoption erweitern und habe alle bekannten Programme ( Xmailer, Synapse, INet) ausprobiert, keines läuft aber wie ich es mir vorstelle. Im Detail :
Wenn ich z.B. mit Xmailer eine Mail von A nach B oder A nach C schicke, kommt sie auch an, super. Wenn ich nun Sender und Empfänger tausche ( C nach A oder B) erscheint die Fehlermeldung
'Sendmail : SMTP error SMTP login success, other undefined status 220, ready to start TLS'.
Hier scheint jeder Mail Provider eine andere 'Kennung' zu benötigen oder liege ich da falsch ?
Ich bin kein Experte in Mailprogrammen, benötige aber natürlich eine Sicherheit das alle mails an Kunden auch ankommen.
Wie kann ich da weiter vorgehen?
System : Win 10 Professional, 32 Bit, Lazarus 1.6.4, FPC 3.02.
XMailer code :

Code: Alles auswählen
var    Mail: TSendMail;
begin
Mail := TSendMail.Create;
try
     Mail.Sender := 'emailAdresse1';
    Mail.Receivers.Add('emailAdresse2');
    Mail.Subject := 'Testmail';
    Mail.Message.Add(MemoMailText.Text);
//    mail.Attachments.Add(FileNameEdit1.Text);  // for send files, optional
// SMTP
    Mail.Smtp.UserName := 'user';
    Mail.Smtp.Password := 'passwort';
    Mail.Smtp.Host := 'Smtp.xxx.de';
    Mail.Smtp.Port :=  '587';
    Mail.Smtp.SSL := true;
    mail.Smtp.FullSSL:=false// thanks rvk
    Mail.Smtp.TLS := true;
 
   Mail.Send;
 
   ShowMessage('Mail erfolgreich gesendet' );
 
  {except
    on E:Exception do
 
  end;}

  finally
    Mail.Free;
  end;
end;
Zuletzt geändert von m.fuchs am 30. Okt 2017, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Highlighter gesetzt
luckylynx
 
Beiträge: 9
Registriert: 25. Dez 2016, 13:07

Beitragvon Epcop » 30. Okt 2017, 14:04 Re: Mail senden mit Xmailer oder Synapse geht nur in eine Ri

Jeder Anbieter hat seine eigenen SMTP Daten. In der Regel muss man beim Anbieter auch registriert sein, um User und Passwort zu bekommen.


Mail senden, sollte auch nur in eine Richtung sinnvoll sein. Weil du bist ja nur der "Sender". Möchte der Empfänger dir antworten, dann macht er das über sein eigenes Mailprogramm. Über seinen Versand brauchst du dir keine Gedanken machen.
Epcop
 
Beiträge: 77
Registriert: 29. Mai 2012, 08:36

• Themenende •

Zurück zu Netzwerk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried