zeos auf jessie [gelöst]

Für Installationen unter Linux-Systemen

zeos auf jessie [gelöst]

Beitragvon paulderfinne » 9. Jun 2015, 17:11 zeos auf jessie [gelöst]

Habe mein System auf Debian Jessie aufgerüstet und dann lazarus installiert. Normal mit apt. Ich bekam die Version 1.2.4 +dfsg2-1. Nun hatte ich auf meinem vorigen System ein Lazarus mit zeos installiert und brauche das jetzt natürlich auch. Wenn ich ich richtig erinnere war das voriges Mal kein Problem. Alles lief durch und ich konnte frischfröhlich programmieren. Diesmal aber läuft der Compiler auf eine Fehler. Ich habe ZEOSDBO-7.1.4-stable.zip runtergeladen und diese Anleitung befolgt:
http://wiki.lazarus.freepascal.org/Zeos_tutorial/de
leider bekomme ich bei der Installation die Fehlermeldung: Unable to find file "lazarus.pp"

Das File befindet sich in /usr/lib/lazarus/1.2.4/ide/lazarus.pp

Hat jemand eine Ahnung, was ich machen soll?
Zuletzt geändert von paulderfinne am 11. Jun 2015, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
paulderfinne
 
Beiträge: 63
Registriert: 27. Feb 2013, 18:24
OS, Lazarus, FPC: Linux (L 0.9.30.4-1.1 FPC 2.6.0) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon paulderfinne » 10. Jun 2015, 06:04 Re: zeos auf jessie

Ich bins jetzt nochmal. Vielleicht hilft euch ja das Geschwätz der Console, wenn ich versuche zeos zu installieren:

Code: Alles auswählen
 
TBuildManager.SetBuildTargetIDE OS=linux CPU=i386 WS=gtk2
CreateBuildLazarusOptions LazDir readonly NewTargetDirectory=/home/paul/.lazarus/bin
CreateBuildLazarusOptions LazDir readonly NewTargetDirectory=/home/paul/.lazarus/bin
[TExternalToolList.Run] CmdLine="/usr/bin/make idepkg -w" WorkDir="/usr/lib/lazarus/1.2.4/"
make: Entering directory '/usr/lib/lazarus/1.2.4'
/usr/bin/make -C ide idepkg
make[1]: Entering directory '/usr/lib/lazarus/1.2.4/ide'
/usr/bin/make --assume-new=lazarus.pp lazarus OPT=' @/home/paul/.lazarus/idemake.cfg -FU/home/paul/.lazarus/units/i386-linux/gtk2 -FE/home/paul/.lazarus/bin -o/home/paul/.lazarus/bin/lazarus'
make[2]: Entering directory '/usr/lib/lazarus/1.2.4/ide'
/usr/bin/fpc -gl -Sci -dlclgtk2 -Fu../designer -Fu../debugger -Fu../debugger/frames -Fu../converter -Fu../packager -Fu../packager/frames -Fu../components/custom -Fuframes -Fu. -Fu/usr/lib/fpc/2.6.4/units/i386-linux/rtl -Fu/usr/lib/fpc/2.6.4/units/i386-linux/regexpr -Fiinclude -Fiinclude/linux -Fi../images -FE.. -FU../units/i386-linux/gtk2 -Fl/usr/lib/gcc/i586-linux-gnu/4.9 -Flinclude -Fl/etc/ld.so.conf.d/*.conf @/home/paul/.lazarus/idemake.cfg -FU/home/paul/.lazarus/units/i386-linux/gtk2 -FE/home/paul/.lazarus/bin -o/home/paul/.lazarus/bin/lazarus -di386 lazarus.pp
Free Pascal Compiler version 2.6.4+dfsg-4 [2014/10/14] for i386
Copyright (c) 1993-2014 by Florian Klaempfl and others
Target OS: Linux for i386
Compiling lazarus.pp
Compiling resource /home/paul/.lazarus/units/i386-linux/gtk2/lazarus.or
lazarus.pp(141,1) Error: Can't call the resource compiler "/usr/bin/fpcres", switching to external mode
lazarus.pp(141,1) Fatal: There were 1 errors compiling module, stopping
TExternalToolList.Run Exception: lazarus.pp(141,1) Fatal: There were 1 errors compiling module, stopping


Selber fällt mir auf, dass oben gesagt wird:
Code: Alles auswählen
 
Compiling resource /home/paul/.lazarus/units/i386-linux/gtk2/lazarus.or
 


im besagten Unterverzeichnis gibt es aber nur ein lazarus.o
paulderfinne
 
Beiträge: 63
Registriert: 27. Feb 2013, 18:24
OS, Lazarus, FPC: Linux (L 0.9.30.4-1.1 FPC 2.6.0) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon Socke » 10. Jun 2015, 08:34 Re: zeos auf jessie

Gibt es die Datei /usr/lib/lazarus/1.2.4/ide/lazarus.pp?
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2546
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon paulderfinne » 10. Jun 2015, 10:51 Re: zeos auf jessie

Socke hat geschrieben:Gibt es die Datei /usr/lib/lazarus/1.2.4/ide/lazarus.pp?

Danke für Deine Antwort. Ja, die gibt es. Sie hat 644-Rechte

Es kann wohl auch kein Rechteproblem sein. Ich habe sogar versucht das mit roor-Rechten zu kompilieren. Mit dem gleichen (Miss)Erfolg.

Wie gesagt, was es nicht gibt ist ein lazarus.or
paulderfinne
 
Beiträge: 63
Registriert: 27. Feb 2013, 18:24
OS, Lazarus, FPC: Linux (L 0.9.30.4-1.1 FPC 2.6.0) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon Socke » 10. Jun 2015, 11:11 Re: zeos auf jessie

Dann liegt es wohl nicht an der Quelltextdatei selbst. Ist die Datei /usr/bin/fpcres vorhanden bzw. falls es ein symbolischer Link ist, wohin zeigt er und ist das Ziel vorhanden?
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2546
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon paulderfinne » 11. Jun 2015, 06:08 Re: zeos auf jessie

Danke, Socke, dass du dir Zeit nimmst. Bedenke, dass ich wirklich lazarus per apt-get in Debiuan Jessie (mittlerweile Stable!) installiert habe. Da müsste doch alles an der richtigen Stelle installiert sein.

Socke hat geschrieben: Ist die Datei /usr/bin/fpcres vorhanden bzw. falls es ein symbolischer Link ist, wohin zeigt er und ist das Ziel vorhanden?


Ja, sie ist ein symlink auf /etc/alternatives/fpcres, das wiederum per symlink auf /usr/bin/usr/bin/fpcres-2.6.4 zeigt:

Code: Alles auswählen
 
file /usr/bin/fpcres-2.6.4
/usr/bin/fpcres-2.6.4: ELF 32-bit LSB executable, Intel 80386, version 1 (SYSV), statically linked, stripped
 
paulderfinne
 
Beiträge: 63
Registriert: 27. Feb 2013, 18:24
OS, Lazarus, FPC: Linux (L 0.9.30.4-1.1 FPC 2.6.0) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon Socke » 11. Jun 2015, 08:23 Re: zeos auf jessie

paulderfinne hat geschrieben:Bedenke, dass ich wirklich lazarus per apt-get in Debiuan Jessie (mittlerweile Stable!) installiert habe. Da müsste doch alles an der richtigen Stelle installiert sein.

Auch hier hätten Fehler passieren können. Soweit sieht das aber vollkommen in Ordnung aus.

Vielleicht kannst du die Ausgabe des Compilers erweitern (Parameter -va), damit er dir verrät, warum fpcres nicht aufgerufen werden kann.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2546
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon marcov » 11. Jun 2015, 10:07 Re: zeos auf jessie

Wenn erst Jessie fpcres in /etc/alternatives steckt, konnte das Problem davon kommen wenn nur einmal versucht Symlinks zu folgen (und jetzt sind es plötzlich zwei in Jessie)

Also versuchen ob fpcres mit

0. keine Symlink funktioniert
1. einen Symlink
2. zwei Symlinks

funktioniert
marcov
 
Beiträge: 1032
Registriert: 5. Aug 2008, 08:37
Wohnort: Eindhoven (Niederlande)
OS, Lazarus, FPC: Windows ,Linux,FreeBSD,Dos (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 32/64,PPC(+64), ARM
Nach oben

Beitragvon paulderfinne » 11. Jun 2015, 10:34 Re: zeos auf jessie

OK, ich versuche erstmal marcovs Vorschlag (d.h. ich kopiere fcpres-2.6.4 auf den Link fcpres) und verscuhe das nochmal

@Socke: Das Problem bei deinem Vorschlag ist, dass ich die Kompilation und Installation per "buntiklicki" wie im README Datei angebgeben angestoßen habe und daher keine Ahnung habe wo das Ganze angestoßen wird und wo ich folglich irgendwelche Parameter setzen kann.
paulderfinne
 
Beiträge: 63
Registriert: 27. Feb 2013, 18:24
OS, Lazarus, FPC: Linux (L 0.9.30.4-1.1 FPC 2.6.0) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon paulderfinne » 11. Jun 2015, 10:45 Re: zeos auf jessie

YES! Vielen Dank marcov. Damit ist es Tatsächlich gelungen. Zeos ist durchegelaufen und nun sieht alles gut aus.

Also Lösung für alle, die dasselbe Problem haben:

(Als root, sicherlich geht auch sudo oder sowas):
1. cd /usr/bin
2. rm fpcres
3. cp fpcres-2.6.4 fpcres

Zeos neu Kompilieren und Installieren.

Auch vielen Dank an Socke für die Mühen.
paulderfinne
 
Beiträge: 63
Registriert: 27. Feb 2013, 18:24
OS, Lazarus, FPC: Linux (L 0.9.30.4-1.1 FPC 2.6.0) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon Socke » 12. Jun 2015, 14:10 Re: zeos auf jessie

marcov hat geschrieben:Wenn erst Jessie fpcres in /etc/alternatives steckt, konnte das Problem davon kommen wenn nur einmal versucht Symlinks zu folgen (und jetzt sind es plötzlich zwei in Jessie)

Die Vorgehensweise ist mit zwei Symlinks ist bei /etc/alternatives durchaus gedacht und funktioniert in der Regel gut:
  • /usr/bin enthält einen allgemeinen Namen und verweist auf einen Link in /etc/alternatives
  • In /etc/alternatives wird mit dem Programm update-alternatives ein Link auf die tatsächliche Programmdatei gesetzt
  • Damit kann man bspw. einfach zwischen verschiedenen Versionen (FPC 2.6.4 und FPC 2.6.0) oder verschiedenen Implementierungen (Java IBM, Java Oracle) wechseln.

Wo hier die Probleme herkommen, kann vielleicht ein Debian Guru sagen (noch bin ich nicht so weit :D).
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
 
Beiträge: 2546
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 8.1/Debian GNU/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Linux



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
porpoises-institution
accuracy-worried