[gelöst} Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Für Installationen unter Linux-Systemen

[gelöst} Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Beitragvon kralle » 2. Jan 2016, 08:27 [gelöst} Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Moin,

ich habe Lazarus, danke der Anleitung im aktuellen "Blaise Pascal Magazin", jetzt unter "Linux Mint 17.3" installiert bekommen.
Was ich aber nicht hinbekomme, ist eine Startverknüpfung auf dem Arbeitsplatz und im Hauptmenü.
Wenn ich auf dem Arbeitsplatz mittel Rechtsklick einen neuen Starter einrichte und dann die Lazarus-Datei auswähle, dann findet Lazarus hinterher seine Dateien nicht.
Unter Windows gibt es den Punkt "Ausführen in" wo man auch das Zielverzeichnis eintragen kann. Unter Mint gibt es das nicht.
Wie macht man es also richtig?

Gruß Heiko
Zuletzt geändert von kralle am 9. Jan 2016, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
Linux Mint 18.2 und Lazarus 1.9 (FPC-Version: 3.0.2)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.6 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 482
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.2 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.2 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 2. Jan 2016, 09:34 Re: Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Bei Mint (Cinnamon) geht es so:

Rechte Maus auf 'Menu'

'Einrichten' auswählen - daraufhin erscheint ein Fenster, dort 'Die Menübearbeitung öffnen'.

Ansonsten verwende ich CodeTyphoon, welches einfacher zu installieren ist und einige nützliche Sachen mehr bietet (basiert auf Lazarus)
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
 
Beiträge: 424
Registriert: 17. Apr 2008, 00:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 18.3 Cinnamon / CodeTyphon Generation V Plan 6.00 (FPC 3.1.1) | 
CPU-Target: 32/64 Nit
Nach oben

Beitragvon kralle » 2. Jan 2016, 13:36 Re: Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Moin,

MacWomble hat geschrieben:Bei Mint (Cinnamon) geht es so:
Rechte Maus auf 'Menu'
'Einrichten' auswählen - daraufhin erscheint ein Fenster, dort 'Die Menübearbeitung öffnen'.

Ist fast das gleiche wie auf dem Desktop einen Rechtsklick machen und dort einen neuen Starter einrichten.
In beiden Fällen findet Lazarus beim Start seine Dateien nicht, weil das Arbeitsverzeichnis nicht stimmt :cry:
Ich werde nochmal alles auf Null setzten und von vorne beginnen (das übt), irgendwas habe ich gestern bei meiner probiererei kaputt gemacht.
MacWomble hat geschrieben:Ansonsten verwende ich CodeTyphoon, welches einfacher zu installieren ist und einige nützliche Sachen mehr bietet (basiert auf Lazarus)

Also, das habe ich mir angeschaut und ganz schnell wieder gelöscht. Dieser Starter vorweg der jedesmal Lazarus neu kompiliert - grausam.

Gruß Heiko
Linux Mint 18.2 und Lazarus 1.9 (FPC-Version: 3.0.2)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.6 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 482
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.2 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.2 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 2. Jan 2016, 16:09 Re: Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Dieser Starter vorweg der jedesmal Lazarus neu kompiliert

:shock: ?

Irgendwas machst du dann aber total falsch ;-)
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
 
Beiträge: 424
Registriert: 17. Apr 2008, 00:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 18.3 Cinnamon / CodeTyphon Generation V Plan 6.00 (FPC 3.1.1) | 
CPU-Target: 32/64 Nit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 2. Jan 2016, 16:48 Re: Lazarus vom Arbeitsplatz starten

ich habe Lazarus, danke der Anleitung im aktuellen "Blaise Pascal Magazin", jetzt unter "Linux Mint 17.3" installiert bekommen.

Wie wurde dies da beschrieben ?
Ist dies eine SVN-Installation oder ist es mit DEB-Dateien ?

Über die DEB-Dateien wird das Icon automatisch erzeigt.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3403
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon kralle » 2. Jan 2016, 17:29 Re: Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Moin ,
Mathias hat geschrieben:Wie wurde dies da beschrieben ?
Ist dies eine SVN-Installation oder ist es mit DEB-Dateien ?

Über die DEB-Dateien wird das Icon automatisch erzeigt.

Über SVN.
Aber ich war wohl nur zu ungeduldig. Denn plötzlich gab es einen Menüpunkt und ich konnte diesen dann auch auf die Arbeitsfläche übertragen.
Hat sich also erledigt.
Gruß Heiko
Linux Mint 18.2 und Lazarus 1.9 (FPC-Version: 3.0.2)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.6 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 482
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.2 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.2 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon kralle » 2. Jan 2016, 17:32 Re: Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Moin ,
MacWomble hat geschrieben:
Irgendwas machst du dann aber total falsch ;-)

Mag sein. Habe gerade den Installer angeworfen. Mal sehen was dabei raus kommt.

Erst haste das "CodeTyphon Studio 5.60 Setup for Linux64" dann das CTC.
Aber , eine Lazarus IDE zum Starten gibt es nicht. Überall Rote Kreuze oder weitere Einstellmöglichkeiten.
Für mich zu unübersichtlich.

Gruß Heiko
Linux Mint 18.2 und Lazarus 1.9 (FPC-Version: 3.0.2)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.6 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 482
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.2 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.2 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 2. Jan 2016, 18:01 Re: Lazarus vom Arbeitsplatz starten

... eine Lazarus IDE zum Starten gibt es nicht - Richtig !

Im Menu unter Entwicklung muss es eine Typhon64 oder Typhon32 geben - das ist die IDE.

Das CTC selbst verwende ich kaum. Die Installation mache ich übers Terminal durch die Datei Install.sh.

Wenn es weiterhin Probleme gibt, könnte ich auch per Teamviewer helfen.
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
 
Beiträge: 424
Registriert: 17. Apr 2008, 00:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 18.3 Cinnamon / CodeTyphon Generation V Plan 6.00 (FPC 3.1.1) | 
CPU-Target: 32/64 Nit
Nach oben

Beitragvon creed steiger » 2. Jan 2016, 19:36 Re: Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Zum Starten "startlazarus" verwenden.
creed steiger
 
Beiträge: 937
Registriert: 11. Sep 2006, 21:56

Beitragvon kralle » 2. Jan 2016, 20:15 Re: Lazarus vom Arbeitsplatz starten

Moin,

creed steiger hat geschrieben:Zum Starten "startlazarus" verwenden.

Jupp, habe ich gemacht.

Gruß Heiko
Linux Mint 18.2 und Lazarus 1.9 (FPC-Version: 3.0.2)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.6 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 482
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.2 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.2 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Linux



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried