Laz4Android

Für Installationen unter MacOS u.a. Betriebssystemen

Re: Laz4Android

Beitragvon Warf » 24. Okt 2016, 18:14 Re: Laz4Android

Mathias hat geschrieben:Jetzt habe ich es gesehen, der Link ist gut versteckt. Die Farbe der Links sieht fast gleich aus, wie der normale Text.

Aber so wie es scheint, ist dieser Wizard für Windows.


Läuft auch unter Linux, man muss sich den Crosscompiler allerdings selbst kompilieren OSX geht leider nicht.
Warf
 
Beiträge: 671
Registriert: 23. Sep 2014, 16:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: Mac OSX 10.11 | Win 10 | FPC 3.0.0 | L trunk | 
CPU-Target: x86_64, i368, ARM
Nach oben

Beitragvon mschnell » 25. Okt 2016, 12:29 Re: Laz4Android

Christian hat geschrieben:Wenn dich das wirklich interessiert könnten wir uns das nochmal ansehn ich wär durchaus bereit da etwas Zeit zu investieren vllt bekommen wir das reaktiviert und ausgebaut.


Ein Problem mit den LCL "Widget Types" ist, dass die Event Queue in jedem Widget Type einzeln implementiert ist und man nicht auf eine übergreifenden Widget-Type - unabhängige Implementierung zurückgreifen kann.

Ich habe schon seit langem mit niedriger Priorität einen "active NoGui" Widget Type (als Ersatz für den momentanen "NoGUI" Widget Type) in Arbeit. Der aktuelle "NoGUI" hat gar keine Event Queue (kann also z.B. keine TTimer, kein TThread.Synchronize, kein Application.QueuAsyncCall). TTimer, TThread.Synchronize und Application.QueuAsyncCall läuft in "active NoGui" bereits.

Ich würde "active NoGui" als Basis für einen Widget Type nehmen, wenn der eine relativ lose Anbindung (quasi "remote") an das Darstellungs-Sytem benötigt (was bei Android eindeutig der Fall ist).

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3166
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Sonstige



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried