Lazarus 1.0.12 auf MacOs Mavericks

Für Installationen unter MacOS u.a. Betriebssystemen

Lazarus 1.0.12 auf MacOs Mavericks

Beitragvon digiflash » 13. Okt 2013, 17:57 Lazarus 1.0.12 auf MacOs Mavericks

Habe gdb selbst kompiliert und erhalte beim Kompilieren folgenden Fehler:

Debugger
Failed to load file /tmp/projekct1.app: Inappropriate ioctl for device.

The GDB command:

"-environment-cd "\"/tmp"\"""
returned the error:
",msg="\"/tmp/\": No such file or directory.""

Was genau kann da das Problem sein? Das Verzeichnis existiert.
Ich habe jetzt schon lange gekämpft bis ich gdb zum Laufen brachte :)
Und es geht weiter...
digiflash
 
Beiträge: 1
Registriert: 10. Okt 2013, 18:43

Beitragvon jwdietrich » 14. Okt 2013, 22:20 Re: Lazarus 1.0.12 auf MacOs Mavericks

Im internationalen Lazarusforum ist beschrieben, dass man nicht das App-Bundle, sondern die ausführbare Datei innerhalb des Bundles übergeben muss (s. http://forum.lazarus.freepascal.org/index.php/topic,22328.0.html. Das klingt überzeugend, ich habe es aber selbst noch nicht ausprobiert.
jwdietrich
 
Beiträge: 129
Registriert: 20. Okt 2008, 19:50
Wohnort: Hattingen, NRW
OS, Lazarus, FPC: Mac OS X 10.4-10.10, Windows 2000-7, SUSE, Ubuntu, Raspbian (L 1.6.0, FPC 3.0.0) | 
CPU-Target: PowerPC, i386, ARM
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Sonstige



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried