[gelöst] Can't create executable

Für Fragen rund um die Ide und zum Debugger

[gelöst] Can't create executable

Beitragvon siro » 23. Aug 2016, 13:48 [gelöst] Can't create executable

Hallo zusammen,
ich bin der Siro und das erste Mal hier bei Euch:

Kurz zu mir:
Ich versuche grad von Delphi 6 auf Lazarus umzusteigen.
Mit Delphi 6 habe ich schon recht viel Erfahrungen gesammelt und auch eigene, kleinere Komponenten geschrieben.

Ich habe mir das aktuelle Lazarus installiert.
Version: 1.6
Datum: 2016-02-14

Mein Betriebssystem ist Window 7 64Bit

Soweit funktioniert auch Alles.

-----------

Da dies mein erster Beitrag ist, hoffe ich

a) die richtige Rubrik erwischt zu haben
b) nicht der Hundertste mit dieser Frage zu sein.

Die Forumsuche ergab bisher nicht das gewünschte Ergebnis:

Folgens Problem:

Wenn ich meine erzeugte .EXE Datei gestartet habe, läuft das Programm bis ich es entsprechend beende.

Danach muss ich aber mindesten 3 Minuten warten, bis ich es "bei Änderungen" erneut compiliert bekomme.
Es gibt sonst Fehlermeldungen:

Can't create object file: project1.exe (error code 5)
Can't create executable project1.exe

Ich muss eigentlich nichts weiter tun, als einige Minuten warten, dann geht es wieder.

Nun habe ich mal die erzeugte .exe Datei direkt im Explorer gelöscht und siehe da, ich kann sofort neu compilieren.

Irgendwer scheint hier die Datei für einige Minuten zu blockieren....

Hat hier jemand von Euch eine Lösung für mich.

Vielen Dank im voraus

Siro
Zuletzt geändert von siro am 26. Feb 2018, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von Siro
Bevor ich "C" ertragen muß, nehm ich lieber Lazarus...
siro
 
Beiträge: 292
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Windows 8.1 Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 23. Aug 2016, 16:58 Re: Can't create executable

Befindet sich deine Exe auf der lokalen Platte, oder befindet sich diese auf einem Server/NAS ?

Passiert das bei allen Projecten, oder nur bei einem ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3990
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 23. Aug 2016, 19:19 Re: Can't create executable

Das Antivirenprogramm spukt da auch nicht dazwischen ?

Wenn das Programm beendet ist, drücke mal <cntrl> + F2 = Debugger zurücksezen. Ändert das was ?

Eventuell könnt man mit den Sysinternal Tools mal mit dem Prozessmonitor (https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/processmonitor) prüfen was da läuft, bzw. wer die Datei nicht freigibt.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3387
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Mathias » 23. Aug 2016, 19:37 Re: Can't create executable

Das Antivirenprogramm spukt da auch nicht dazwischen ?

Dies hatte mir unter Windows auch schon Schwierigkeiten gemacht.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3990
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon siro » 23. Aug 2016, 22:25 Re: Can't create executable

Guten Abend,
erst einmal vielen Dank für Eure Info.

Ich habe heute identische Lazarus-Version auf 2 meiner privaten Rechnern installiert.
Einmal mit Windows 7 und einen mit Windows 10
Erstaunlicherweise (oder glücklicherweise)tritt dort das Problem NICHT auf.

Warum das nur auf meinem Firmenrechner passiert ist mir noch rätselhaft.
Ist ja auch Windows 7 und es wird NUR Lokal auf dem Rechner gearbeitet
wo sich auch die Installaion befindet.
Ich werde das morgen weiter untersuchen und evtl. nochmla komplett neu Installieren
und berichten...

Vielleicht ist auch nur das Projekt defekt,
Die Idee mit einem neuem Projekt werde ich ausprobieren, hätt ich ja auch selber mal drauf kommen können.... :P

So wünsche ich Euch eine gute Nacht.
Siro
Zuletzt geändert von siro am 24. Aug 2016, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von Siro
Bevor ich "C" ertragen muß, nehm ich lieber Lazarus...
siro
 
Beiträge: 292
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Windows 8.1 Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon siro » 24. Aug 2016, 08:07 Re: Can't create executable

Guten Morgen,
mein Problem wurde wieder aufgegriffen und nun habe ich folgendes festgestellt:

Ohne das Projekt gespeichert zu haben landet es in C:\Users\Siro\AppData\Local\Temp\Project1.exe
und es funktioniert, kann das Projekt beliebig ändern und sofort wieder compilieren.

Wenn ich jetzt sage "Projekt Speichern unter"
C:\LZ
hab ich wieder das Problem, dass ich erst nach 3 Minuten, "nach Änderungen, Textlabel verschoben" " wieder compilieren kann.

dann habe ich ein Neues Projekt erstellt, wieder nur ein Text
solange ich es noch nicht irgendwo abgelegt habe, geht es. Ändern compilieren laufen lassen, alles Okay

Dann speichern unter: Diesmal Laufwerk D:\LZ
Dann Programm starten und beenden,
Textlabel verschieben
und neu compilieren
Wieder der Fehler

Nun habe ich Avira ausgeschaltet und mich vom Netzwerk komplett getrennt
Die angelegten Ornder LZ auf Laufwerl C und D wieder entfernt.
Rechner auch nochmal neu gestartet.

Neues Projet, ein StaticText aufs Formular
Compilieren und Ausführen, geht.
Programm beenden, Text verschieben, Neu Compilieren, geht.

Nun Das Projekt Speichern unter .... D:\LZ
Neu Compilieren, starten geht.
Programm beenden, Text verschieben, neu Compilieren,
FEHLER

Neu Compilieren geht immer, solange ich das Programm noch nicht gestartet hatte
also nur Änderungen und nur Compilieren geht immer.
Wenn meine Anwendung jedoch gestartet wurde und dann eine Änderung erfolgt, hab ich das Problem.

Ich kann auch Lazarus verlassen und wieder starten, wenn nicht eine bestimmte Zeit abgelaufen ist, nachdem
meine Anwendung lief, kann ich nicht neu compilieren.

ich Deinstalliere nun das gesamte Lazarus wieder und werde es erneut aus dem Netz laden.

Siro


Lazarus komplett entfernt, neu runtergeladen und installiert.
Leider das gleiche Problem.....

CTRL F2 ändert nichts.
Debugger zurücksetzen im Menü ändert auch nichts.



Nun weis ich eigentlich keinen Rat mehr :|

Siro
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße von Siro
Bevor ich "C" ertragen muß, nehm ich lieber Lazarus...
siro
 
Beiträge: 292
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Windows 8.1 Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon siro » 24. Aug 2016, 09:34 Re: Can't create executable

Ich habe eben nochmal testweise das Projekt unter:
C:\Users\Siro\AppData\Local\Lazarus\SiroTest1
aber das Problem bleibt weiterhin bestehen :|

Aber, wenn ich es in
C:\Users\Siro\AppData\Local\Temp\
ablege geht es ??? :shock: Das ist das automatische Verzeichnes, welches Lazarus anscheinend voreingestellt hat.

nun habe ich es in
C:\Users\Siro\AppData\Local\Temp\SiroTest2\
abgelegt und siehe da, das funktioniert auch :shock:

Das scheint also kein Lazarus Problem zu sein, sondern eindeutig meine Rechnerinstallation, warum auch immer....
Ich denke mal, dass wir das Thema als erledigt ansehen müssen.
Ich werd wohl meinen Rechner neu installieren müssen, kann mir das Verhalten nicht erklären....



Noch ein Test: :cry: :roll:

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
caption:='A';
end;

Nun ändere ich lediglich caption:='B';
und Compiliere neu
dann kommt die besagte Fehlermeldung.

Ich brauch das Programm also garnicht starten....

Dann warte ich 2 Minuten (habe es gestoppt 8) ) und dann geht es wieder....


Das Problem habe ich jetzt auch bei DELPHI-6 :shock: damit kann ich diesen Thread schliessen.

Das System ist/war vernuddelt, jetzt läuft es. Na dann kanns ja endlich losgehen mit dem Proggen, die nächsten Fragen warten schon..... :D
Siro
Grüße von Siro
Bevor ich "C" ertragen muß, nehm ich lieber Lazarus...
siro
 
Beiträge: 292
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Windows 8.1 Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 25. Aug 2016, 07:29 Re: Can't create executable

Schau noch mit dem Prozessmonitor nach, der braucht nicht installiert zu werden, vielleicht lässt damit feststellen, wer die Blockierung verursacht.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3387
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon siro » 26. Feb 2018, 13:13 Re: Can't create executable

Hallo zusammen,

ich erweitere mal meinen "aller ersten" Thread, den ich vor 1 1/2 Jahren hier rein gestellt hatte.

Man solls nicht glauben, der Fehler ist wieder da...... :cry:

Seit heute Morgen habe ich wieder das Problem bzw. die Fehlermeldung:
Can't create object file: project1.exe (error code:5)

Wenn ich mal google, muss ich feststellen das ich einer von einer 1,2 Million Einträge bin.
Und ich dachte immer ich bin einzigartig..... :mrgreen:

Aber Spass beiseite, ich kann nicht wirklich ermitteln, ob da jemals eine Lösung gefunden wurde,
oder zumindest hab ich keinen Link gefunden, der mir sagt mach dies und das, dann geht es wieder.

Hat von Euch jemand dazu neue Informationen ?


Ich beschreib nochmal kurz was ich mache.
Windows 7
Lazarus 1.8.0

Ich öffne Lazarus und mache NICHTS.
Drücke den grünen Pfeil, damit startet die Anwendung mit dem leeren Formular und das kann ich wieder schliessen.
Alles okay.
Dann ziehe ich das Formular etwas größer und drücke wieder den grünen Startpfeil,
Alles okay.

Nun speichere ich das Project unter
D:\Siro\Lazarus
und starte das Programm wieder,
alles okay
Programm beeden und dann das Forular etwas größer gezogen.
Wieder Starten und dann kommt die Fehlermeldung:
Can't create object file: project1.exe (error code:5)

Nun kommt der Clou:
Man muss (bei mir) so ungefär 30 Sekunden warten, dann geht es wieder..... :shock:

Bis Freitag lief das alles noch einwandfrei.
Nun hab ich überlegt was ich geändert habe und mir viel ein, daß ich alle Updates abgeschaltet und auch einige Dienste mit msconfig deaktiviert habe. :oops:
Ich wüste zwar nicht was das mit dem Lazarus Programm zu tun haben soll, aber ich habe seit heute Morgen Schritt für Schritt
versucht zu ermitteln woran es liegen könnte
Zig Male booten, probieren, ändern.....

Nun bin ich bei folgendem Probelm hängen geblieben:
Es gibt einen Dienst unter Windows der nennt sich "Anwendungserfahrung"
Keine Ahnung wozu der sein soll, aber es scheint so, dass es evtl. mit diesem Dienst zusammen hängt.
Wenn ich diesen Dienst wieder "aktiviere" scheint das Problem beseitigt, nehme ich ihn raus scheint der Fehler wieder da zu sein.
"Scheint" habe bewusst geschrieben, da ich noch etwas rumprobiere und nicht wirklich sicher bin.

Jetzt habe ich ergoogelt, daß der Dienst für irgendwelche Cacheanforderungen zuständig ist,
daher meine Frage an euch:

Hab ich jetzt tatsächlich die Ursache gefunden oder ist das Verhalten evtl. nur Zufall.

Wenn eine Datei noch im Cache ist und somit "belegt" ist, will der Comiler keine neue erzeugen,
das würde zumindest Sinn machen. Und nach einer Zeit x wird der Cache (die Datei) wieder freigegeben.
Das ist natürlich nur eine reine Vermutung von mir.

Siro


ein erneuter Versuch konnte das Verhalten bestätigen, wobei es erst nach der 3.ten Änderung und dann Programmstart scheiterte.
Man muss immer irgend eine Änderung machen, sonst wird ja nicht neu compiliert.


Hier mal noch einige Beschreibungen was der Dienst machen soll:

Microsoft schreibt:
Deaktivieren Sie diesen Dienst und beobachten, ob anschließend alle Anwendungen noch korrekt laufen.
Setzen Sie keine Aero-Effekte ein, können Sie den Dienst ohnehin deaktivieren.
Macht eine Anwendung nach der Deaktivierung Probleme, setzen Sie den Dienst wieder auf Automatisch .


Anwendungserfahrung AeLookupSvc
Verarbeitet Anwendungskompatibilitäts-Cacheanforderungen beim Start von Anwendungen.

Manche Anwendungen, die nicht 100 Prozent kompatibel zu Windows Vista sind,
verwenden diesen Dienst, um zum Beispiel die Aero-Effekte darzustellen.

Verarbeitet Anwendungskompatibilitäts-Cacheanforderungen beim Start von Anwendungen.
HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Services\ AeLookupSvc
Grüße von Siro
Bevor ich "C" ertragen muß, nehm ich lieber Lazarus...
siro
 
Beiträge: 292
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Windows 8.1 Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 26. Feb 2018, 14:15 Re: Can't create executable

Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen, und vielleicht hat das auch schon jemand erwähnt: Das ganze klingt für mich nach Virenscanner. Versuche mal den Virenscanner kurz auszuschalten und probiere, ob das Problem dann weg ist. Lazarus hat bei den Virenscannern keinen guten Stand, du musst den Ordner mit Lazarus und deinen eigenen Sourcen unbedingt auf die Ausnahmeliste setzen. Evtl. auch den Virenscanner wechseln, BitDefender ist inzwischen von meiner Platte geflogen, obwohl ich noch 1 Jahr Lizenz habe, weil er mir jedes Programm, das während eines Compiliervorgang benutzt wurde, gelöscht hat.

P.S.
Hoffentlich trete ich nun nicht wieder eine "Nimm doch Linux"-Diskussion los...
wp_xyz
 
Beiträge: 2532
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon siro » 26. Feb 2018, 14:49 Re: Can't create executable

Hallo wp_xyz,

ich hatte auch erst daran gedacht, dass es der Virenscanner sein könnte, aber es lief ja über ein Jahr ohne Probleme,
bis ich Freitag "aufgeräumt" habe.... :wink:

Weis auch nicht warum ich den Haken dort rausgenommen habe,
aber ich dachte "Anwendungserfahrung" ist irgendein Dienst worüber Microsoft sich informiert wer was wie oft benutz oder so, also Haken raus.

Ich hab grad noch rumprobiert und es hat sich tatsächlich bestätigt, dass es wohl an diesem Häkchen liegt.

Ich hatte ja damals das Problem auch mit Delphi 6.
auch das kann ich jetzt wieder bestätigen, grade ausprobiert.
Project1.exe kann nicht erstellt werden.
auch nur etwas warten, dann gehts..

Es ist recht eindeutig der Dienst "Anwendungserfahrung", welcher aktiviert sein muss.

Eigentlich bin ich froh, dass ich nun die Ursache ermitteln konnte.

Siro
Grüße von Siro
Bevor ich "C" ertragen muß, nehm ich lieber Lazarus...
siro
 
Beiträge: 292
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Windows 8.1 Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 26. Feb 2018, 16:10 Re: [gelöst] Can't create executable

Benutzt du die AERO-Oberfläche von Windows? Dann brauchst du diesen Dienst.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1949
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 26. Feb 2018, 16:15 Re: Can't create executable

siro hat geschrieben:ich hatte auch erst daran gedacht, dass es der Virenscanner sein könnte, aber es lief ja über ein Jahr ohne Probleme,

Das hat nichts zu sagen. Mit jedem Update des Virenscanner kann plötzlich der FPC-Binärcode auf der schwarzen Liste stehen. Höchste Vorsicht, wenn der Virenscanner plötzlich mit neuen "intelligenten" Features wirbt!

Hast du jetzt den Virenscanner mal probehalber ausgeschaltet oder nicht?
wp_xyz
 
Beiträge: 2532
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon siro » 26. Feb 2018, 16:24 Re: [gelöst] Can't create executable

@Hallo m.fuchs
ich hab grad mal in den Einstellungen nachgesehen,
das nennt sich wohl tatsächlich "Aero-Design" und damit ist meine Antwort "JA"

Was hat die Oberfläche mit dem Datencache zu tun ?
Die Beschreibungen im Netz dazu sind ja leider SEHR spärlich.

@wp_xyz:
Der Virenscanner (Free Antivir) war deaktivert.

Ich probier das aber heute nochmal zu Hause auf den Rechnern aus
und gebe Rückmeldung. Dort hab ich Windows8.1 und Windows10
Grüße von Siro
Bevor ich "C" ertragen muß, nehm ich lieber Lazarus...
siro
 
Beiträge: 292
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Windows 8.1 Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 26. Feb 2018, 16:26 Re: [gelöst] Can't create executable

Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1949
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu Benutzung der IDE



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron
porpoises-institution
accuracy-worried