MSEide+MSEgui 4.2

Forum für alles rund um die MSEide und MSEgui

MSEide+MSEgui 4.2

Beitragvon mse » 25. Feb 2016, 07:44 MSEide+MSEgui 4.2

MSEide+MSEgui 4.2 ist da:
https://sourceforge.net/projects/mseide ... segui/4.2/

Neue Versionen von MSEgit, MSEspice und MSErun:
https://sourceforge.net/projects/mseuniverse/files/

Neu gibt es MSEgui auch für Windows 64 Bit.
mse
 
Beiträge: 1713
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon SoE » 10. Mär 2016, 18:13 Re: MSEide+MSEgui 4.2

Hi,
kann mir jemand sagen wie man im Memo den Hintergrund farbig macht und die eingestellte Farbe auch Runtime beim Klick auf das Memo erhalten bleibt?
Bei mir verändert sich die Hintergrundfarbe immer wieder zu weiß (Klick) und die Hintergrundfarbe für die Selektion wird bei mir bis jetzt nicht angenommen. Was ich auch einstelle, ich bekomme die Farbe nicht angezeigt.

Im Moment ist mir nicht klar woran das liegt...
SoE
 
Beiträge: 84
Registriert: 31. Aug 2015, 00:51
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 (x64 Sp1), Lazarus 1.6.0 x64 FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: x64
Nach oben

Beitragvon mse » 11. Mär 2016, 07:52 Re: MSEide+MSEgui 4.2

SoE hat geschrieben:Hi,
kann mir jemand sagen wie man im Memo den Hintergrund farbig macht und die eingestellte Farbe auch Runtime beim Klick auf das Memo erhalten bleibt?

MSEgui Widgets besitzen mehre ineinander geschachtelte rechteckige Bereiche. "TWidget.Color" füllt die gesamte Fläche, "cl_transparent" macht das Widget durchsichtig:
color1.png

Die 'Color = cl_*' Captions sind die Eigenschaften TMemoEdit.Frame.Caption und Bestandteil des Widgets. Es ist also nicht notwendig, ein separates "TLabel" zu verwenden.
Der Textbereich aller Editwidgets wird mit TWidget.Frame.ColorClient gefüllt, cl_transparent macht diesen Bereich durchsichtig:
color2.png

Den inneren Bereich füllt auch TWidget.Face, welches teiltransparente Farbverläufe und teiltransparente Pixmaps anzeigen kann:
color3.png

Hinweis: TMemoEdit ist nicht für lange Texte gedacht. Der Text ist nicht zeilenweise organisiert; TMemoEdit ist ein normales TStringEdit mit Scrollbar. Bitte verwende als Texteditor TWidgetGrid mit TTextEdit als Spaltenwidget.
Bei mir verändert sich die Hintergrundfarbe immer wieder zu weiß (Klick) und die Hintergrundfarbe für die Selektion wird bei mir bis jetzt nicht angenommen. Was ich auch einstelle, ich bekomme die Farbe nicht angezeigt.

Im Moment ist mir nicht klar woran das liegt...

Bitte sende ein Beispielprojekt, welches das Problem zeigt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mse
 
Beiträge: 1713
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon mschnell » 11. Mär 2016, 09:32 Re: MSEide+MSEgui 4.2

mse hat geschrieben: TMemoEdit ist ein normales TStringEdit mit Scrollbar.


Völlig off-topic nur BTW:

Ich brauche eine Editier-Möglichkeit für einen Text mit "Absatz"-Umbrüchen, die die "Absatz"-Umbrüchen irgendwie zeigt und erhält, aber im Editier-Feld natürlich lange Zeilen automatisch umbricht, was in den Text-Daten nicht in Erscheinung tritt.

Ist sowas mit TMemoEdit sinnvoll machbar oder gibt es etwas anderes ?

Die Möglichkeit per Programm (nicht durch den User) Auszeichnungen wie Fett / Unterstrichen / Farbe anzubringen wäre auch wünschenswert.

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3159
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon mse » 11. Mär 2016, 10:39 Re: MSEide+MSEgui 4.2

mschnell hat geschrieben:Ist sowas mit TMemoEdit sinnvoll machbar oder gibt es etwas anderes ?

Dafür gibt es das schon erwähnte "TWidgetGrid" mit "TTextEdit" als Spaltenwidget. Aktiviere variable Zeilenhöhe durch Setzen von "TWidgetGrid.OptionsGrid" "go_rowheight", aktiviere automatische Zeilenhöhe durch setzen von "TWidgetGrid.Datacols[n].Options1" "co1_autorowheight", aktiviere automatischen Zeilenumbruch durch Setzen von "TTextEdit.TextFlags" und "TextFlagsActive" "tf_wordbreak".
Die Absatztexte sind vom Typ "richstringty", welcher Informationen über Fonteigenschaften beinhalten kann.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mse
 
Beiträge: 1713
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon mschnell » 11. Mär 2016, 15:15 Re: MSEide+MSEgui 4.2

mse hat geschrieben:Dafür gibt es das schon erwähnte "TWidgetGrid" mit "TTextEdit" als Spaltenwidget.


herzlichen Dank !

Kann der User einen "Absatz" einfügen / löschen (oder man ihm programmatisch eine Bedien-Möglichkeit einrichten,das zu tun ?

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3159
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon mse » 11. Mär 2016, 15:35 Re: MSEide+MSEgui 4.2

Zwei mal ja.
mse
 
Beiträge: 1713
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon mschnell » 11. Mär 2016, 16:08 Re: MSEide+MSEgui 4.2

Super !

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3159
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu MSEide und MSEgui



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried