stylische grafische Oberfläche?

Für Fragen von Einsteigern und Programmieranfängern...

Re: stylische grafische Oberfläche?

Beitragvon Mathias » 27. Feb 2017, 22:24 Re: stylische grafische Oberfläche?

BGRAControls ist eine Art Addon für die Lazarus IDE ?

Nicht für die IDE, aber eine Erweiterung(Pakage) für deine Programme.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2865
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon ente » 28. Feb 2017, 18:26 Re: stylische grafische Oberfläche?

Hallo Mathias, ich weiß es ist nervig wenn Leute nicht googlen sondern leichte Fragen einfach in Forum stellen, aber ich komme wirklich nicht weiter grade. Wie füge ich die Erweiterung ein und wie kann ich sie dann nutzen?
ente
 
Beiträge: 16
Registriert: 4. Feb 2017, 23:53

Beitragvon Mathias » 28. Feb 2017, 18:45 Re: stylische grafische Oberfläche?

Zuerst muss die dieses Paketerunteladen.

https://github.com/bgrabitmap/bgrabitmap/

Anschliessend musst du diese beiden Pakages installieren.

bgrabitmappack.lpk
bglcontrols.lpk

In Lazarus musst du nur noch "Package/Package-Datei (lpk) öffnen" eine Doppelklick auf die lpk-Datei.
Dann geht ein neues Fester auf, dort "Kompilieren", nachher "Verwenden/Installieren".

Das machst du für die beiden lpk-Dateien.
Dabei wird Lazarus neu kompiliert und du wirst die neuen Komponenten in der Komponenten-Leiste finden.

Ich hoffe, dies hilft dir weiter.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2865
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon ente » 28. Feb 2017, 19:30 Re: stylische grafische Oberfläche?

Dankeschön, nein klappt leider gar nicht.
mir fehlen:
LCL
FLC (>=1.0)

Installiere ich das jetzt oder hilft mir die IDE?
ente
 
Beiträge: 16
Registriert: 4. Feb 2017, 23:53

Beitragvon Mathias » 28. Feb 2017, 19:49 Re: stylische grafische Oberfläche?

Bei einer normalen Lazarus-Installation, sollten LCL und FCL dabei sein.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2865
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon ente » 28. Feb 2017, 19:56 Re: stylische grafische Oberfläche?

http://www.lazarus-ide.org/index.php?page=downloads

Windows 64bit, ist das nicht die normale?

Es tut mir ehrlich leid, wenn ich mich dumm anstelle, aber mir ist es sehr wichtig, dass ich ein Programm so erstelle wie ich es mir vorstelle.
ente
 
Beiträge: 16
Registriert: 4. Feb 2017, 23:53

Beitragvon Mathias » 1. Mär 2017, 20:51 Re: stylische grafische Oberfläche?

Dies scheint die normale Version zu sein.

Im Anhang ein kleines Beispiel, wie du selbst ein Button machen kannst.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2865
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon ente » 2. Mär 2017, 19:13 Re: stylische grafische Oberfläche?

:( Es tut mir ehrlich leid, aber ich bekomme diese Meldung:

Projekt kompilieren, Ziel: project1.exe: Exit code 1, Fehler: 1
Fatal: Syntax error, "BEGIN" expected but "end of file" found
ente
 
Beiträge: 16
Registriert: 4. Feb 2017, 23:53

Beitragvon Mathias » 2. Mär 2017, 19:44 Re: stylische grafische Oberfläche?

So wie es scheint, es doch irgendwas mit deinem Lazarus nicht in Ordnung.

Am besten installierst du dein Lazarus nochmals neu, am besten die 32-Bit Version von folgendem Link.

https://sourceforge.net/projects/lazaru ... s%201.6.4/
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2865
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon ente » 11. Mär 2017, 22:04 Re: stylische grafische Oberfläche?

Hallo Mathias, jetzt ist dein Button richtig Dargestellt, glaube ich. Aber es ist nur ein Icon auf einem Button?! Auf Windows könnte es sogar klappen, auf Raspbian nicht.

Dort gibt es nur eine Version 1.2.x und die ist noch nicht so schön.
Eine Frage an den Profi, spricht etwas dagegen ein TImage zu nehmen und das Click Event als Taster zu nutzen? Würde ja viele Probleme von mir umgehen, die Bilddateien müssen eh geladen werden. Die Verfärbung, wenn ich mit dem Mauszeiger drüber gehe, würde nicht mehr erscheinen, aber gibt es noch weitere Probleme, die ich nicht bedenke? Wie machen das die Profis, wenn sie eine optisch ansprechende GUI auf dem Raspberry haben wollen?

Ich bedanke mich, für deine Hilfe. Leider war die Woche sehr anstrengend und ich komme jetzt erst wieder zum programmieren.

Grüße
ente
 
Beiträge: 16
Registriert: 4. Feb 2017, 23:53

Beitragvon pluto » 12. Mär 2017, 17:11 Re: stylische grafische Oberfläche?

Die Verfärbung, wenn ich mit dem Mauszeiger drüber gehe, würde nicht mehr erscheinen, aber gibt es noch weitere Probleme, die ich nicht bedenke? Wie machen das die Profis, wenn sie eine optisch ansprechende GUI auf dem Raspberry haben wollen?

Eine komplett eigene GUI entwickeln. Zunächst "nur" die Grundlagen, d.h. vielleicht um die 5 oder 10 Komponenten, ein paar Grund Funktionen wie das Scrollen, das Rendern, das Event Händling. Anschließend die Style Informationen hinzufügen.


Dauert vielleicht je nach Zeit und Lust ca 2 bis 4 Wochen.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6446
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

Beitragvon Mathias » 12. Mär 2017, 17:26 Re: stylische grafische Oberfläche?

Dort gibt es nur eine Version 1.2.x und die ist noch nicht so schön.

Von was sprichst du, Lazarus Version ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2865
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon mse » 12. Mär 2017, 17:29 Re: stylische grafische Oberfläche?

Oder, wie schon geschrieben, ein grundsätzlich selbstzeichnendes Toolkit wie fpGUI oder MSEide+MSEgui verwenden. Plutos Aufwandsabschätzung halte ich für ziemlich optimistisch. ;-)
mse
 
Beiträge: 1602
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon pluto » 12. Mär 2017, 18:15 Re: stylische grafische Oberfläche?

Plutos Aufwandsabschätzung halte ich für ziemlich optimistisch.

Wie war das mit dem Glas welches Halbleer ist oder halb Voll?

Die Aufwandsabschätzung gelten auch nur für die Grundlagen und für einige Komponenten wie z.b.
1. Panel
2. Button
3. CheckButton
4. RadioButton
5. Image
6. Edit
7. Memo
8. ListBox
9. ComboBox
10. PageControl
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6446
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Einsteigerfragen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried