"Laufende" Uhrzeit anzeigen

Für Fragen von Einsteigern und Programmieranfängern...

Re: "Laufende" Uhrzeit anzeigen

Beitragvon wp_xyz » 4. Apr 2017, 16:50 Re: "Laufende" Uhrzeit anzeigen

Mathias hat geschrieben:
Wenn es zwischen Windows und Linux Unterschiede gibt, deutet dies doch auf einen Fehler hin und sollte bereinigt werden - oder sehe ich das falsch?

Dies ist kein Lazarus-Problem, sondern der Fehler liegt beim OS.

Nicht unbedingt, es könnten ja auch linux-spezifische Units reinspielen. Aber ich habe eben auf Mint einen kleinen Test gemacht, und da ist bei der lokalen Zeit 17:45 die UniversalTime 15:45, genau wie es sein soll (1 Std. Mitteleuropa nach England plus 1 Stunde Sommerzeit), und genauso wie bei Windows.
wp_xyz
 
Beiträge: 1785
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon Mathias » 4. Apr 2017, 17:06 Re: "Laufende" Uhrzeit anzeigen

Nicht unbedingt, es könnten ja auch linux-spezifische Units reinspielen.

Definitiv nicht, wieso sollte es an Lazarus liegen, wen recht unten im Desktop schon die Uhr falsch geht ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 2396
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 4. Apr 2017, 19:22 Re: "Laufende" Uhrzeit anzeigen

Wenn das Betriebssystem die Uhrzeit falsch anzeigt, stimmt ja wohl die Zeiteinstellung nicht - dann kann Lazarus das ja auch nicht richtig anzeigen ...

Viel Wind um nichts :roll:
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
 
Beiträge: 296
Registriert: 17. Apr 2008, 00:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 18.1 Cinnamon / CodeTyphon Generation V Plan 6.00 (FPC 3.1.1) | 
CPU-Target: 32/64 Nit
Nach oben

Beitragvon Timm Thaler » 4. Apr 2017, 21:02 Re: "Laufende" Uhrzeit anzeigen

Nicht mit Lazarus unter Linux, da kann wie hier (viewtopic.php?f=18&t=10646) festgestellt durchaus Now einen anderen Wert als die angezeigte Systemzeit liefern.
Timm Thaler
 
Beiträge: 119
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.6 FPC3.0.0, Raspbian Jessie Laz1.6 FPC3.0.0 | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon DL3AD » 5. Apr 2017, 13:17 Re: "Laufende" Uhrzeit anzeigen

... und wie muss nun die Codezeile lauten damit unter Linux die UTC richtig angezeigt wird ?
DL3AD
 
Beiträge: 142
Registriert: 13. Sep 2013, 11:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.6 FPC 3.0.0) und Debian 8 (L 1.6 FPC 3.0.0) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon Linkat » 5. Apr 2017, 13:36 Re: "Laufende" Uhrzeit anzeigen

Hallo DL3DA,

wie Mathias weiter oben schon gepostet hat, und noch zwei weitere interessante Funktionen:

Code: Alles auswählen
TimeToStr(LocalTimeToUniversal(Now))in unit DateUtils
TimeToStr(NowUTC)in unit LazUTF8SysUtils
s:=IntToStr(GetLocalTimeOffset)


Gruß, Linkat
Linkat
 
Beiträge: 345
Registriert: 10. Sep 2006, 22:24
Wohnort: nr Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.1 64 bit; Lazarus 1.6.4 FPC 3.0.2; Raspbian, Windows 7 | 
CPU-Target: AMD 64Bit, ARM 32Bit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 5. Apr 2017, 14:11 Re: "Laufende" Uhrzeit anzeigen

Es verwirrt ungemein, wenn du hier den Funktionswert unterschlägst, weil man nicht weiß, wo man das Ergebnis der "Prozedur" TimeToStr() findet. Verständlicher wäre:
Code: Alles auswählen
var
  s: String;
...
s := TimeToStr(LocalTimeToUniversal(Now))// in unit DateUtils
s := TimeToStr(NowUTC)// in unit LazUTF8SysUtils
s := IntToStr(GetLocalTimeOffset)
wp_xyz
 
Beiträge: 1785
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Einsteigerfragen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried