großes Projekt laden

Für Fragen von Einsteigern und Programmieranfängern...

großes Projekt laden

Beitragvon JanW » 2. Sep 2017, 15:22 großes Projekt laden

Hi,

ich hab bisher ein wenig Erfahrung mit Delphi4/5 und kleineren Programmen (berechneten kleine Formulare . (ich sag mal sowas wie Benzinverbrauch, Kosten, etc. oder Datumsspielereien, aber auch Dateikopieren usw.)
Und ich hab mir auch meinen eigenen kleinen Dateimanager geschrieben. Allerdings sehr rudimentär und nur mit Anzeigen der Dateinamen, da ich das mit Folder/File-Icons und sortierten Listen, usw. nicht hinbekam.
Das würde DoubleCommander natürlich viel besser anzeigen - und schon fertig.

Ich würd aber gerne an dem Projekt herumexperimentieren und da einige Funktionen einfügen.

Also hab ich mir Lazarus installiert. (lazarus-1.6.4-fpc-3.0.2-win64.exe)
ein selbstgeschriebenes HelloWorld_Showmessage()-Programm erfolgreich geschrieben, gespeichert und gestartet

und dann direkt den Quelllcode doublecmd-0.7.8-src.tar.gz hier https://sourceforge.net/projects/double ... %20Source/ geholt und das Archiv entpackt.
Soweit so gut.

Jetzt soll es ja den trunk oder branch noch 0.8 geben.

http://svn.code.sf.net/p/doublecmd/code/branches/0.8/
https://sourceforge.net/p/doublecmd/cod ... ree/trunk/

nur ... der liegt da nur in Einzeldateien vor.
Bis ich die alle einzeln heruntergeladen und korrekt in die Verzeichnisse auf der Platte einsortiert hab, ist Weihnachten.
Oder mach ich was falsch?

So.
Lazarus hatte ich vor Urzeiten (6-7 Jahre oder so?) mal installiert.
Bisher hat mir mein Delphi 5 gereicht. Delphi Berlin Standard hab ich mir zwar auch registriert, aber das wird mir hier ja nix nützen. Ich weiß nur, daß die Menge der angelegten Dateien je HelloWorld-Projekt da auch gewachsen ist.
Die Oberfläche von Lazarus ist ja fast auch die von Delphi.
Die Syntax größtenteils ja auch. (pascal)

Aber nun steh ich vor dem großen Problem:
Wie gehe ich nun hier vor?

Da wollte ich nun mit Lazarus im Verzeichnis src die Datei doublecmd.lpr laden, weil ich vermute, daß das wie bei Delphi eine Projektdatei ist.

da kamen dann direkt ne ganze Menge Klagen:
Bild

Aberbei beim Laden meldet sich dann ein Fenster:
"Kann die Komponentenklasse "TComboboxWithDelItems" nicht finden. keine LFM gefunden.
wird benötigt von fmain.pas"
Bild

Drücken auf Compilieren F9 tut sich nix. (Logisch. Wäre auch ein Wunder. Aber ein Versuch war's wert)

Nun würd ich ja gerne in meiner freien Zeit ein wenig daran herumbasteln und die Funktionen dann auch gerne mit der Community teilen. Und würde mir auch zutrauen meine bisher mit Delphi tadellos funktionierenden Funktionen irgendwie in die GUI und (sogar für ander anwendungssicher) zu fummeln, äh einzubauen.
Aber irgendwie bin ich da zu .... blöd schon zum Laden des Projektes? Wie soll das erst weitergehen?

Meine Frage:
* Wie lad ich überhaupt so große Projekte? Wozu sind überhaupt die ganzen anderen Verzeichnisse und Dateien, wenn ich eh nur im src Verzeichnis die lpr laden soll(te - ich hatte schon mal in nem Delphi chat gefragt, da sagte einer ... etwa "lad nur die").
* Was muß ich noch machen, damit ich das selber compilieren kann?
Hab mich hier schon mal was (ca. 1h) in die FAQ reingelesen, http://wiki.lazarus.freepascal.org/Lazarus_Faq/de in [url]lazarusforum.de/viewtopic.php?f=21&t=79[/url] und [url]wiki.lazarus.freepascal.org/Lazarus_Tutorial/de[/url]
Aber eine Lösung erschließt sich mir nicht.

Oder kann mir jemand empfehlen, was ich tun kann?
Also das Einfügen meiner Funktionen wäre glaub ich in 20 min gemacht. Aber erstmal dahin kommen ....
Und was mach ich mit den andern 1790 Dateien im Source-Archiv?
JanW
 
Beiträge: 1
Registriert: 29. Jan 2017, 17:39

Beitragvon charlytango » 2. Sep 2017, 16:05 Re: großes Projekt laden

JanW hat geschrieben:Bild
Oder kann mir jemand empfehlen, was ich tun kann?


nun, ich weiß nicht wie weit du mit Delphi 5 zurecht gekomen bist -- aber solche Fehlermeldungen gab es auch damals schon.
Die deuten darauf hin dass einige Packages (=Programmbibliotheken sag ich jetzt mal) nicht in Lazarus installiert sind.

Freundlicherweise werde die von den Entwicklern mitgeliefert, die findest du im Verzeichnis .....\doublecmd-0.7.8\components
Ohne deren installation wird da sicher gar nix gehen.

JanW hat geschrieben:Hab mich hier schon mal was (ca. 1h) in die FAQ reingelesen

Du hast dir da einiges vorgenommen -- soweit ich beim schnellen reinschauen feststellen konnte ist das ein heftiges Multiplattform pojekt 8)

JanW hat geschrieben:Also das Einfügen meiner Funktionen wäre glaub ich in 20 min gemacht. Aber erstmal dahin kommen ....

Also egal was und wie wenig du einbauen willst, ich würde es mir selbst in 20 Minuten nicht zutrauen
charlytango
 
Beiträge: 104
Registriert: 12. Sep 2015, 11:10
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.0; Laz 1.6 | 
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Einsteigerfragen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried