Was ist ein Reportgenerator? WAS fpReport: LCL Renderer

Für Fragen von Einsteigern und Programmieranfängern...

Was ist ein Reportgenerator? WAS fpReport: LCL Renderer

Beitragvon Mathias » 10. Mär 2018, 18:39 Was ist ein Reportgenerator? WAS fpReport: LCL Renderer

Was ist und für was kann man fpReport gebrauchen.

Ich finde leider nichts schlaues mit Google. :oops:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4342
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 10. Mär 2018, 20:44 Re: fpReport: LCL Renderer

Alternative zu LazReport, der auf einer uralten Freereport Version basiert.

Tool zum erstellen Reports.

BTW: Das gibt es hier im Thread directlinks zum Thema, da braucht man nicht mal Dr. Google :mrgreen:
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3495
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Mathias » 10. Mär 2018, 20:47 Re: fpReport: LCL Renderer

Und für was kann man die Reports gebrauchen ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4342
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 10. Mär 2018, 21:04 Re: fpReport: LCL Renderer

Mathias hat geschrieben:Und für was kann man die Reports gebrauchen ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Bericht_(Informatik)
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1971
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 11. Mär 2018, 10:42 Re: fpReport: LCL Renderer

Mathias hat geschrieben:Und für was kann man die Reports gebrauchen ?


Immer wenn du einen Ausdruck deiner Daten benötigst, z.B. für Rechnungen, Listen, etc.
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
 
Beiträge: 610
Registriert: 17. Apr 2008, 00:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 19 Cinnamon / CodeTyphon Generation V Plan 6.60 | 
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 11. Mär 2018, 17:57 Re: fpReport: LCL Renderer

Verstehe ich es richtig, dies ist eine Art Dokumentation von den Sourcen ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4342
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 11. Mär 2018, 18:13 Re: fpReport: LCL Renderer

Nein, das hat nicht einmal ansatzweise etwas damit zu tun. Ich wüsste jetzt aber auch nicht, wie man das anders als in dem Wikipedia-Artikel erklären soll.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1971
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon Mathias » 11. Mär 2018, 18:23 Re: fpReport: LCL Renderer

Ich habe mir den Wikipedia-Artikel nochmals angeguckt, jetzt sehe ich eher durch. Gestern stand dort aber nur Unsinn.

Somit könnte man fpReort / lazReport für ein Log-Files gebrauchen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4342
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 11. Mär 2018, 18:48 Re: fpReport: LCL Renderer

Mathias hat geschrieben:Ich habe mir den Wikipedia-Artikel nochmals angeguckt, jetzt sehe ich eher durch. Gestern stand dort aber nur Unsinn.

Ein Blick in die Historie sagt mir, dass seit 2014 nur eine kleine typographische Änderung durchgeführt wurde.

Mathias hat geschrieben:Somit könnte man fpReort / lazReport für ein Log-Files gebrauchen.

Äh nein.
Was ist an
https://de.wikipedia.org/wiki/Bericht_(Informatik) hat geschrieben:Ein Bericht (oder Report) in der Informatik ist etwas Ähnliches wie ein Serienbrief.
denn unverständlich?
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1971
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon Mathias » 11. Mär 2018, 20:02 Re: fpReport: LCL Renderer

Ein Bericht (oder Report) in der Informatik ist etwas Ähnliches wie ein Serienbrief.

Und für was kann man dies in Lazarus verwenden ?

PS: Jetzt verstehe ich langsam, das ganze hat nicht mit dem Lazarus/FPC-Code zu tun, sondern wird für Büro-Anwendungen verwendet.
Der Name Report hat irgendwie getäuscht, und irgendwie hat der Name nach einem Tool für FPC/Lazarus ausgesehen.

http://wiki.freepascal.org/LazReport_Documentation/de
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4342
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 11. Mär 2018, 20:37 Re: fpReport: LCL Renderer

*seufz*

Aaaalso, Lazarus ist eine Entwicklungsumgebung. Damit kann man eigene Programme entwickeln, für andere Menschen.

Manchmal möchte man in seinem Programm zum Beispiel ein Fenster mit einem Eingabefeld und einem Knopf haben. Damit man diese Funktionalität nicht aufwändig selber programmieren muss, gibt es die LCL. Da kann man einfach ein neues Fenster erzeugen und einen Button draufsetzen. Jetzt muss sich der Programmierer nur um die eigentliche Funktionalität kümmern und nicht mehr den ganzen Unterbau selber programmieren.

Manchmal möchte man in seinem Programm aber vielleicht einen Ausdruck von Daten durchführen. Zum Beispiel wenn das Programm eine Rechnung erzeugen möchte. Da müsste die Adresse des Kunden, eine Tabelle mit den Rechnungspositionen und die Endsumme gedruckt werden. Damit man diese Funktionalität nicht aufwändig selber programmieren muss, gibt es die LazReport und FpReport. Da kann man einfach ein neues weißes Blatt als Druckvorlage erzeugen und ein paar Datenfelder draufsetzen. Jetzt muss sich der Programmierer nur um die eigentliche Funktionalität kümmern und nicht mehr den ganzen Unterbau selber programmieren.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1971
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon Mathias » 11. Mär 2018, 22:33 Re: fpReport: LCL Renderer

Somit könnte ich das Ganze gebrauchen, um einen saubere Ausdruck von Daten zu machen, ohne das ich es mit Printers alles selbst machen muss ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4342
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 11. Mär 2018, 22:54 Re: fpReport: LCL Renderer

Bingo
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3495
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 11. Mär 2018, 23:00 Re: fpReport: LCL Renderer

Ja.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
 
Beiträge: 1971
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.8.4, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Einsteigerfragen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried