Pacman Clone auf Lazforge

Für alles rund um dieses neue Projekt

Pacman Clone auf Lazforge

Beitragvon monta » 15. Jul 2009, 20:54 Pacman Clone auf Lazforge

af0815 hat geschrieben:Monta hilft dir da sicher gerne.


Aber natürlich ;)

Ich kann ein Projekt anlegen. @Pluto, müsstest dich aber erstmal registrieren, wegen Passwort usw.
Johannes
monta
 
Beiträge: 2932
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 15. Jul 2009, 23:02 Re: Pacman Clone

Eigentlich habe ich nur meinen Beitrag verändert mehr nicht.
Eventuell werde ich mich damit morgen mal befassen. Meine 7Zip Oberfläche könnte da auch rein, oder auch meine "2D Engine" und meine "Game Engine"...
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6476
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

Beitragvon _X_ » 16. Jul 2009, 08:24 Re: Pacman Clone

pluto hat geschrieben:Meine 7Zip Oberfläche könnte da auch rein, oder auch meine "2D Engine" und meine "Game Engine"...
Wobei man die 7z-Oberfläche mal überarbeiten sollte :wink:

mfg _X_
„If you've any great suggestions, feel free to pm me, and I'll probably feel free to ignore you“
_X_
_X_
 
Beiträge: 251
Registriert: 16. Dez 2008, 20:13
OS, Lazarus, FPC: aptosid (aptosid.com); Lazarus SVN gtk2+qt4; FPC 2.4.0 | 
CPU-Target: 32/64Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 16. Jul 2009, 11:43 Re: Pacman Clone

Wobei man die 7z-Oberfläche mal überarbeiten sollte

Nicht nur das, sie ist auch noch nicht 100% Fertig....
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6476
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

Beitragvon pluto » 16. Jul 2009, 12:11 Re: Pacman Clone

habe mal den "Pacman Clone", hinzugefügt. Allerdings sehe ich das Projekt nach dem Anlegen nirgends. Dauert das einige Zeit ? bis es Frei geschaltet wird ?

Edit01: Fehler gefunden: Falsch zugewiesen. Es ist bei den Bugs von Montas Tool zu finden. Warum weiß ich allerdings nicht. Dafür gibt es es jetzt auch gleich zwei mal. Seltsam...
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6476
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

Beitragvon monta » 16. Jul 2009, 13:32 Re: Pacman Clone

Das System scheint zu schwierig zu sein ;)

Euklid hat es auch schon nicht ganz richtig gemacht. Also...lediglich ein kleines ticket ausfüllen, damit ich das Projekt manuell eintragen kann. In die Tickets soll kein Roman der Projektbeschreibung und keine Dateien, das macht dann bitte jeder auf Projektebene, genau so, wie auch jeder dann die Module wie Wiki usw. selbst verwalten kann.
Du kannst jetzt also dein Projekt einrichten ;)
(Möchtest du SVN? Das wird nur periodisch angelegt, dauert also nach Aktivierung ggf. noch ein wenig (max. 2h), nicht wundern)
Johannes
monta
 
Beiträge: 2932
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 16. Jul 2009, 15:36 Re: Pacman Clone

Das System scheint zu schwierig zu sein

Du sagst es. Aber schön das ich nicht alleine mit dem Problem da stehe *G*

(Möchtest du SVN? Das wird nur periodisch angelegt, dauert also nach Aktivierung ggf. noch ein wenig (max. 2h), nicht wundern)

Nein. Das Projekt entwickel ich im Moment nicht weiter.

Edit01:
Wenn man da erst einmal durchgestiegen ist, ist es doch sehr leicht damit um zu gehen. Die Nutzung ist doch "Kostenlos" oder ? Also wenn man sich da Anmeldet und Dateien hoch lädt.
Ich glaube, ich werde da noch ein paar Projekte hochladen. Aber mal sehen.

Edit02: Schau es dir jetzt mal an, war da so gedacht ?
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6476
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

Beitragvon monta » 16. Jul 2009, 16:43 Re: Pacman Clone

Die Nutzung ist doch "Kostenlos" oder ? Also wenn man sich da Anmeldet und Dateien hoch lädt.


Denkst du, ich schick dir dann die dreistellige Rechnung? ;)

Ja, so war es gedacht. Du kannst übrigens auch deinen Screenshot auf der Wiki-Seite einfügen. Wenn du die Seite aufrufst (aber nicht zum bearbeiten) hast du nen Link "Neue Datei" (ganz unten unter dem Text), dort hochladen und dann über !Dateiname! einbinden in die Wikiseite.
(Aber das ist nur nen Vorschlag, kannst das natürlich auch in den Dateien drin lassen, aber vielleicht etwas schwer zu finden.
Du kannst auch die Datei dort drin lassen und ins wiki verlinken per voller URL, also !HTTP://....! in der Wikiseite.

Ich persönlich würde sowas in die Wikiseite einbinden und dort anhängen, aber das ist ja jedem Projektmanager selbst überlassen ;)

Später schreib ich vielleicht auch mal nen Kurzleitfaden, wie die wichtigsten Dinge gehen.

Die Syntax der Wiki hast du ja wohl schon gefunden, die ist hier erklärt:
http://forge2.lazarusforum.de/help/wiki_syntax.html

(Ich glaub, du kannst Test-News auch wieder löschen, oder? ;) )
Johannes
monta
 
Beiträge: 2932
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 16. Jul 2009, 17:28 Re: Pacman Clone auf Lazforge

Denkst du, ich schick dir dann die dreistellige Rechnung?

Naja, heut zu Tage weiß man es nie so genau. Bei dir war ich aber sicher das es "kostenlos" ist. Vielen dank dafür. Die Oberfläche macht einen sehr guten Eindruck. Es ist etwas ungewohnt. Aber das wird schon.
Ich werde dann mal, nach und nach die anderen Projekte hochladen. Was mich noch stört ist: Ich habe einige Dateien hochgeladen, aber ich kann sie jetzt nicht mit einem Bild verknüpfen.

(Ich glaub, du kannst Test-News auch wieder löschen, oder? ;) )

Ich weiß noch nicht, ich dachte das währe wichtig *G*, werde ich nachher machen, jetzt muss ich gleich weg.

Ja, so war es gedacht. Du kannst übrigens auch deinen Screenshot auf der Wiki-Seite einfügen.

Werde ich machen, danke für den Tipp.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6476
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

Beitragvon pluto » 16. Jul 2009, 21:33 Re: Pacman Clone auf Lazforge

Was haltet ihr von meinem Versuch:
Mein Pac-Man Clone, läuft unter unter anderem auf Linux und Windows und auf einigen Betriebssystemen mehr. Dank Lazarus.

My Pac-Man Clone, can run ander Linux and Windows, and any Systems.

?
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6476
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

Beitragvon baba » 16. Jul 2009, 22:12 Re: Pacman Clone auf Lazforge

My Pac-Man Clone, can run ander Linux and Windows, and any Systems.


My Pacman Clone runs on Linux, Windows, and some other Systems. Many thanks to Lazarus. :wink:
baba
 
Beiträge: 275
Registriert: 4. Apr 2007, 16:47

Beitragvon monta » 17. Jul 2009, 11:47 Re: Pacman Clone auf Lazforge

pluto hat geschrieben:Ich werde dann mal, nach und nach die anderen Projekte hochladen. Was mich noch stört ist: Ich habe einige Dateien hochgeladen, aber ich kann sie jetzt nicht mit einem Bild verknüpfen.


Was willst du an einer hochgeladenen Datei mit einem Bild verknüpfen :?:
Johannes
monta
 
Beiträge: 2932
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 17. Jul 2009, 18:03 Re: Pacman Clone auf Lazforge

Ich habe unter "Dateien" auf der Projekt Ebene, eine ScreenShot hochgeladen. Dieses würde ich gerne in meinem Wiki Eintrag nutzen, da muss ich jedoch ein neues hochladen. Das ist irgendwie "den speicher nicht gerade gut ausnutzen".... weißt du wie ich das meine ?
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6476
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

Beitragvon monta » 17. Jul 2009, 18:33 Re: Pacman Clone

Na das hatten wir aber schon ;)

monta hat geschrieben:Du kannst auch die Datei dort drin lassen und ins wiki verlinken per voller URL, also !HTTP://....! in der Wikiseite.


Noch genauer, füge dort wo das Bild hin soll folgendes ein:
Code: Alles auswählen
!http://forge.lazarusforum.de/attachments/download/20/Bildschirmfoto-Pacman_von_Michael_Springwald_Version_1.0_.png!


Dann wird das Bild aus den Dateien genohmen und du kannst den Wiki-Anhang löschen.
Johannes
monta
 
Beiträge: 2932
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 17. Jul 2009, 18:40 Re: Pacman Clone auf Lazforge

Danke, werde ich testen. Gibt es keine Relativen URL Angaben in diesen Fall ?
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: PlutoArduino
pluto
 
Beiträge: 6476
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg/Oldenburg
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 17.1 Rebecca | 
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu LazForge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried