Haltet ihr Pascal für eine sterbende Sprache?

Für alles, was in den übrigen Lazarusthemen keinen Platz, aber mit Lazarus zutun hat.

Re: Haltet ihr Pascal für eine sterbende Sprache?

Beitragvon Mathias » 6. Aug 2017, 16:55 Re: Haltet ihr Pascal für eine sterbende Sprache?

Also haben wir alle Eclipse geladen. Einer aus unserem Team nutzt die Oberfläche für PHP, der Rest hat es wieder gelöscht.

Ich verwende auch Eclipse, aber den brauche ich nur für die Arduino-Programmierung.
Oder wen man mal was mit Java machen will.

Das Atmel Studio 7 braucht auch Visual Studio und den ganzen Rattenschwanz, der da dran hängt. Der Installer ist über 700 Mb groß.

Was mach ich damit? ATmegas programmieren. In Assembler.

Hast du mal Sloeber angeguckt, welcher auf Eclipse läuft ?
Für den Arduino ist das momentan das beste was ich gefunden habe. Man kann damit auch ATtiny und ATMega programmieren.
Einziges Manko, es hat viele Lasten von Arduino.

Wenn ich was für Lazarus brauche, suche ich nach "lazarus + suchwort" oder "fpc + suchwort" und bekomme damit meist unter den ersten 3 Einträgen brauchbare Ergebnisse. Bringt der Tiobe Lazarus oder FPC überhaupt mit Pascal in Verbindung?

Dies könnte schon eine Ursache sein.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3195
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon AndreasMR » 6. Aug 2017, 17:19 Re: Haltet ihr Pascal für eine sterbende Sprache?

Hallo zusammen,

Mathias hat geschrieben:
Bringt der Tiobe Lazarus oder FPC überhaupt mit Pascal in Verbindung?

Dies könnte schon eine Ursache sein.


Angeblich ja, wen man dem hier http://forum.lazarus.freepascal.org/index.php?topic=30194.0 Glauben schenken darf.

Beste Grüße

Andreas
Ubuntu 14.04 LTS / Raspbian / Windows: Lazarus ab 0.9 bis 3.0
AndreasMR
 
Beiträge: 72
Registriert: 4. Aug 2015, 14:29
OS, Lazarus, FPC: Linux, Raspbian, Windows | 
CPU-Target: 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 6. Aug 2017, 17:50 Re: Haltet ihr Pascal für eine sterbende Sprache?

Wenn man sich den Tiobe Index mal in der Kategorie "Very Long Term History" anschaut, sieht man dass Pascal 1987 auf Platz 4 und 1992 auf Platz 3 war. Wobei da glaube ich auch ein Tippfehler drin ist: 2017 steht bei Pascal nämlich Platz 112, tatsächlich ist es aber Platz 12.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 293
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro + Linux Manjaro 17.0.2 | Lazarus 1.6.4 | FPC 3.0.2 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried