Record, Object, Class. Warum nicht nur Object?

Für alles, was in den übrigen Lazarusthemen keinen Platz, aber mit Lazarus zutun hat.

Re: Record, Object, Class. Warum nicht nur Object?

Beitragvon mse » 6. Jun 2017, 05:11 Re: Record, Object, Class. Warum nicht nur Object?

kupferstecher hat geschrieben:Ich vermute, dass du Pointer eben schon so verinnerlicht hast, dass du das Problem der verschobenen Logik gar nicht mehr siehst, nämlich die, dass man auf den Wert eines Integer direkt zugreift, zum Zugriff auf den Wert eines Integer-Pointers jedoch manuell dereferenzieren muss.

Für mich sind Pointer mit den damit möglichen Operationen Daten wie alle anderen auch. Integer und Real können z.B. multipliziert werden, mit String geht multiplizieren nicht. Die erlaubten Operationen für Pointer sind unter Anderem Dereferenzierung ("^") und Adressverschiebung ("+"), das ist der ganze Zauber.
mse
 
Beiträge: 1676
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon mschnell » 6. Jun 2017, 09:30 Re: Record, Object, Class. Warum nicht nur Object?

mse hat geschrieben:Zum Unterschied zwischen "record" und "object": ein Record beinhaltet ausschliesslich Daten, ein Objekt kann zusätzlich Verhalten (= Methoden) haben.

Und was mit Properties ?
-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3155
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon mse » 6. Jun 2017, 09:47 Re: Record, Object, Class. Warum nicht nur Object?

Properties sind entweder Daten oder Daten+Verhalten wenn sie entsprechende setter und/oder getter Methoden haben.
mse
 
Beiträge: 1676
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon mschnell » 6. Jun 2017, 10:40 Re: Record, Object, Class. Warum nicht nur Object?

Ich meinte bezüglich der Unterscheidung bzw nicht-Unterscheidung zwischen "record", "object", und "class".
-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3155
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon mse » 6. Jun 2017, 10:44 Re: Record, Object, Class. Warum nicht nur Object?

Da Properties Verhalten haben können stehen sie für Records nicht zur Verfügung.
mse
 
Beiträge: 1676
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

Beitragvon mschnell » 6. Jun 2017, 14:35 Re: Record, Object, Class. Warum nicht nur Object?

Die Fakten kenne ich natürlich :D

Wir diskutieren doch gerade, wie man es idealer Weise machen sollte :twisted:

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3155
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon mse » 6. Jun 2017, 14:48 Re: Record, Object, Class. Warum nicht nur Object?

mschnell hat geschrieben:Die Fakten kenne ich natürlich :D

Wir diskutieren doch gerade, wie man es idealer Weise machen sollte :twisted:

-Michael

Eben. Verhalten hat in Records nichts zu suchen, dafür gibt es Objekte.
mse
 
Beiträge: 1676
Registriert: 16. Okt 2008, 09:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.4.2,git master FPC 3.0,fixes_3_0) | 
CPU-Target: x86,x64,ARM
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried