jcf2

Für alles, was in den übrigen Lazarusthemen keinen Platz, aber mit Lazarus zutun hat.

jcf2

Beitragvon Mathias » 15. Jul 2017, 16:43 jcf2

Weis jemand was jcf2 für eine Komponente ist ?
Hat dies etwas mit dem JEDI - Codeformatierer zu tun ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3024
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Michl » 6. Aug 2017, 21:34 Re: jcf2

Richtig. Im Verzeichnis jcf2 befinden sich alle Dateien für den JEDI Code Formater 2.0
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2168
Registriert: 19. Jun 2012, 11:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 6. Aug 2017, 21:42 Re: jcf2

So wie es scheint ist der standardmässig schon installiert.
Und ist uralt.
Aber was komisch ist, aber der Trunk von Lazarus gibt es immer wieder Änderungen, dann müsste beim Jahr eigentlich 2017 und nicht 2009 stehen. :roll:
Und im jcf2-Ordner hat es viele Delphi-Dateien.

Was habe ich da übersehen ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3024
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Michl » 6. Aug 2017, 22:09 Re: jcf2

Hmm, bei mir ist der jetzt nicht immer installiert und nutzen tue ich den auch nicht. Weiß nicht, ob der mit "Big IDE" mit eingebaut wird?! Das mit alten Versionen ist so eine Sache. Zumeist entschließt sich irgendwer irgendwann etwas zu portieren (ich glaube hier Paul Ishenin). Im Idealfall kann man den Autoren kommunizieren und im Original die Änderungen einpflegen, die für Lazarus zuzüglich zu Delphi benötigt werden. Manchmal ist das auch zu kompliziert und man macht einen Fork, was wohl hier der Fall ist. Dann nimmt man den Stand xyz und wandelt allen Delphi-Code in Lazarus verständlichen Code um. Ab dem Zeitpunkt des Forks entwickeln sich beide Packages separat. Natürlich werden in Lazarus stets Bugs gefixt und Features implementiert. Allerdings wird nicht bei jedem Commit die Version angepasst. Speziell Packages, die nicht aktiv innovativ weiterentwickelt werden, haben es da schwer.
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2168
Registriert: 19. Jun 2012, 11:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 7. Aug 2017, 17:15 Re: jcf2

Es gibt gewisse Sachen, bei dem jcf2 immer noch Mühe hat, zB. static und bitpacked.

Code: Alles auswählen
type
  TMyO=class
    i:Integer; static; 
  end;
 
var
  a:bitpacked array[0..31] of Boolean; 


Soll ich für dies mal ein Bug-Report eröffnen ?

Auch die Webseite ist total veraltet: http://jedicodeformat.sourceforge.net/
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3024
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Michl » 12. Aug 2017, 21:19 Re: jcf2

Mathias hat geschrieben:Soll ich für dies mal ein Bug-Report eröffnen ?
Ja, wenn sie noch nicht gemeldet sind.

Wenn mal sich mal wieder jemand an das Package setzt, um einen Fehler zu fixen, wäre es schön, wenn diese Probleme gleich mit gefixt werden. Das ist in der Regel nur möglich, wenn diese bekannt sind.
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2168
Registriert: 19. Jun 2012, 11:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 13. Aug 2017, 16:20 Re: jcf2

Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3024
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 10. Sep 2017, 19:52 Re: jcf2

Die Fehler wurden unterdessen dank meines Reportes beseitigt, ein Lob an die Entwickler. :shock: :wink:

Mif folgenden Code, kommt jetzt jcf2 zurecht, momentan betrifft die nur die neue Trunk.

Code: Alles auswählen
type
  TSingleHelper = type Helper for single
  end;
 
  MyObj = class(TObject)
    i: integer; static;
  end;
 
var
  bitArray: bitpacked array[0..31] of boolean;


Leider kenne ich auch andere Foren, da besteht Null-Interesse, wen ein Benutzer eine Idee hat, siehe das deutsche Linux-Mint Forum: :cry:
https://www.linuxmintusers.de/index.php ... #msg630479
Dort habe ich vor ein paar Tagen einen Vorschlag geschrieben, es kam nicht mal ein kleiner Post. :cry:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3024
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
porpoises-institution
accuracy-worried