[gelöst] Compiler-Informationen auslesen

Für alles, was in den übrigen Lazarusthemen keinen Platz, aber mit Lazarus zutun hat.

[gelöst] Compiler-Informationen auslesen

Beitragvon compmgmt » 10. Aug 2017, 09:42 [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

Hallo,
ist es möglich einige Compiler-Informationen (z.B. Version des Compilers) als String auszulesen und im About-Dialog anzuzeigen?

Gruß
Patrick
Zuletzt geändert von compmgmt am 10. Aug 2017, 10:19, insgesamt 1-mal geändert.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 297
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro | Lazarus 1.8.0 | FPC 3.0.4 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon TraumTaenzerDieter » 10. Aug 2017, 09:56 Re: Compiler-Informationen auslesen

Ja, mit {$I %FPCVERSION%}
TraumTaenzerDieter
 
Beiträge: 12
Registriert: 14. Aug 2011, 08:11

Beitragvon compmgmt » 10. Aug 2017, 10:02 Re: Compiler-Informationen auslesen

TraumTaenzerDieter hat geschrieben:Ja, mit {$I %FPCVERSION%}
Ah, Vielen Dank :)
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 297
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro | Lazarus 1.8.0 | FPC 3.0.4 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon TT73GP7 » 10. Aug 2017, 14:20 Re: [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

mal nee dumme Frage

wozu braucht man so etwas eigentlich?
TT73GP7
 
Beiträge: 182
Registriert: 29. Mär 2016, 19:45

Beitragvon compmgmt » 10. Aug 2017, 15:14 Re: [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

TT73GP7 hat geschrieben:mal nee dumme Frage

wozu braucht man so etwas eigentlich?
Brauchen gar nicht, allerdings finde ich es ganz schön wenn die Compilerversion, der Kompilierungszeitpunkt, etc. im About-Dialog stehen.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 297
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro | Lazarus 1.8.0 | FPC 3.0.4 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon Achtzig » 10. Aug 2017, 15:24 Re: [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

Soweit ich das in Erinnerung habe, betrifft das aber nur die entsprechende Einheit. Wenn die sich nicht ändert und nicht neu kompiliert werden muß, stimmt der Kompilierungszeitpunkt mit dem Zeitpunkt der Programmerstellung nicht mehr überein.
Achtzig
 
Beiträge: 82
Registriert: 15. Okt 2007, 12:09
OS, Lazarus, FPC: Debian | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 10. Aug 2017, 16:39 Re: [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

Zusatztfrage:
Wo findet man diese %FPCVERSION% definiert, ich habe in der Wiki und auch sonst nichts drüber gefunden. Auch nicht welche es überhaupt gibt im zusammenhang mit {$I }. Ich kenne das nur als includestatement, aber nicht die zusätzlichen 'magics'.

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3266
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Mathias » 10. Aug 2017, 17:14 Re: [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

Zu diesem Thema gibt es noch ein paar andere interessante Parameter:
Code: Alles auswählen
  WriteLn({$I %CURRENTROUTINE%});
  WriteLn({$I %DATE%});
  WriteLn({$I %FPCTARGET%});
  WriteLn({$I %FPCTARGETCPU%});
  WriteLn({$I %FPCTARGETOS%});
  WriteLn({$I %FPCVERSION%});
  WriteLn({$I %FILE%});
  WriteLn({$I %LINE%});
  WriteLn({$I %LINENUM%});
  WriteLn({$I %TIME%});
  WriteLn({$I %USER%});
 
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3262
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 10. Aug 2017, 18:47 Re: [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

Wäre was für die Wiki
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3266
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: Win7/Linux (L stable FPC stable) per fpcup | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Mathias » 10. Aug 2017, 18:55 Re: [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

af0815 hat geschrieben:Wäre was für die Wiki

http://wiki.freepascal.org/sIncludecompilerinfo/de

PS: Habe gerade die Wiki ein wenig angepasst, :wink:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3262
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon compmgmt » 10. Aug 2017, 20:14 Re: [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

Achtzig hat geschrieben:Soweit ich das in Erinnerung habe, betrifft das aber nur die entsprechende Einheit. Wenn die sich nicht ändert und nicht neu kompiliert werden muß, stimmt der Kompilierungszeitpunkt mit dem Zeitpunkt der Programmerstellung nicht mehr überein.
Richtig, deswegen habe ich zumindest den Kompilierungszeitpunkt in der unit der Main Form deklariert. Aber ich glaube ich definiere da zukünftig alles an Compilerinfos.
Beim Laden der Signatur ist Systemfehler 0 (ERROR_SUCCESS) aufgetreten
compmgmt
 
Beiträge: 297
Registriert: 25. Nov 2015, 17:06
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro | Lazarus 1.8.0 | FPC 3.0.4 | 
CPU-Target: i386 + x86_64
Nach oben

Beitragvon siro » 11. Aug 2017, 07:52 Re: [gelöst] Compiler-Informationen auslesen

Na das ist ja geil, (sorry für die Wortwahl)

Code: Alles auswählen
 caption:={$I %LINE%};
:shock: Dein Sourcecode ist grade hier in Zeile....

Danke für die Info: coole Sache, wieder was gelernt.
Grüße von Siro
"C" verCehnfacht die Entwicklungszeit...
siro
 
Beiträge: 230
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Windows 8.1 Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried