[Gelöst] große JSON Datei

Für alles, was in den übrigen Lazarusthemen keinen Platz, aber mit Lazarus zutun hat.

Re: große JSON Datei

Beitragvon sstvmaster » 22. Okt 2018, 16:49 Re: große JSON Datei

:shock: Wow, da hab ich ja was losgetreten. :shock:

Erstmal vielen Dank an alle. Ich werden eure Vorschläge in Ruhe durchlesen, probieren und versuchen zu verstehen.
Ich werde mich melden wenn ich fragen zu den einzelnen Abschnitten habe.

LG Maik
OS: Windows 7 32/64bit
Lazarus 1.8.4, 32bit
Lazarus 2.1.0 Trunk 3.3.1, 32bit
sstvmaster
 
Beiträge: 92
Registriert: 22. Okt 2016, 22:12
OS, Lazarus, FPC: Lazarus 1.8.4 + 2.1.0 Trunk 3.3.1 / Win32, Windows 7 32+64bit | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon Horst_h » 23. Okt 2018, 22:28 Re: große JSON Datei

Hallo,

ich habe noch was dran herumgeschraubt, um zu sehen ob die Suche nach Orten in der Umgebung einer Koordinate Sinn machen können.
1 Breitengrad sind ja 110 km .1 Längengrad am Äquätor auch, zu den Polen wird es etwas eng.
Um Berlin sind es schon 330 Ortsangaben.
Anbei das Lazarus Projekt. Es braucht die "city.list.json" in dem gleichen Verzeichnis ( reicht auch eine gleichnamige Verknüpfung unter linux getestet) und dort auch Schreibrechte.
Unter Linux64 ist es wesentlich schneller als unter Win10 - 64.

Es wäre schön, wenn es mal einen ( halb-) öffentlichen API-Key gäbe.
OWM -> OpenWeatherMap
we welcome free and open source software and are willing to help you. If you want to use OWM data in your free software application please register an API key and file a ticket describing your application and API key registered.
OWM will review your request lift access limits for your key if used in open source application.


Nun denn, Glück auf

Gruß Horst
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Horst_h
 
Beiträge: 69
Registriert: 20. Mär 2013, 08:57

Beitragvon sstvmaster » 1. Nov 2018, 19:48 Re: große JSON Datei

Hi, vielen vielen Dank nochmal an alle.

Ich habe mich für die Lösung von Horst entschieden. Mir gefällt hierbei das die Daten in die .dat Datei neu strukturiert werden.
Die suche der Daten geht sehr schnell. Dank Horst.

@mse, danke auch für deine Variante. Ich habe MSEGui noch nicht angeschaut oder installiert.
Was ich aber nicht verstehe warum die einlese Routine von msejson noch nicht den einzug in Lazarus geschafft hat.

Danke LG Maik
OS: Windows 7 32/64bit
Lazarus 1.8.4, 32bit
Lazarus 2.1.0 Trunk 3.3.1, 32bit
sstvmaster
 
Beiträge: 92
Registriert: 22. Okt 2016, 22:12
OS, Lazarus, FPC: Lazarus 1.8.4 + 2.1.0 Trunk 3.3.1 / Win32, Windows 7 32+64bit | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried