Laz4Android

Für Installationen unter MacOS u.a. Betriebssystemen

Re: Laz4Android

Beitragvon mschnell » 19. Okt 2016, 10:06 Re: Laz4Android

Mathias hat geschrieben:In Lazarus gibt es die On???? Ereignisse, bei Android muss man dies recht mühsam auswerten.

Die Infrastruktur (LCL bei Lazarus) muss dafür sorgen, dass die Pascal Event-Queue an die Android GUI angekoppelt wird.
Ich hätte eigentlich damit gerechnet, dass die Entwickler das schon realisiert haben.

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3221
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon Mathias » 19. Okt 2016, 16:20 Re: Laz4Android

Wie bereits eingangs erwähnt, funktioniert das Entwickeln für Android mit dem neuen Delphi10 wirklich kinderleicht.

Wen dies dort so einfach geht, sehe ich für Lazarus auch eine Chance, das dies dort auch mal so einfach geht.
Dazumal zu Delphis 6 Zeiten, hätte ich auch nie gedacht, das man so einfach parallel für Win und Linux entwickeln kann. :wink:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4271
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon mschnell » 20. Okt 2016, 09:39 Re: Laz4Android

Mathias hat geschrieben:Wen dies dort so einfach geht, sehe ich für Lazarus auch eine Chance, das dies dort auch mal so einfach geht.

Delphi empfiehlt ja jetzt für Desktop und erzwingt für Mobile FireMonkey statt VCL. Das VCL-Design und der Android Widgert Set passen aber schlecht zusammen. Da man in Lazarus aber normalerweise LCL verwendet (außer Graeme :) ) und die LCL sehr VLC-kompatibekl ist, wird das GUI Design doch etwas schwierig.

-Michael
mschnell
 
Beiträge: 3221
Registriert: 11. Sep 2006, 09:24
Wohnort: Krefeld
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ) | 
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Nach oben

Beitragvon Christian » 23. Okt 2016, 09:15 Re: Laz4Android

ich find es verdammt schade das das urspründliche Android Widgetset eingestampft wurde. Customdrawn ist glaub ich eine sehr schlechte Lösung für ein Widgetset.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6101
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon Michl » 23. Okt 2016, 19:22 Re: Laz4Android

Christian hat geschrieben:ich find es verdammt schade das das urspründliche Android Widgetset eingestampft wurde.
Gab es das mal für Lazarus?
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2260
Registriert: 19. Jun 2012, 11:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon Christian » 23. Okt 2016, 19:33 Re: Laz4Android

Ja Am Anfang gab es mal nen Widgetset das die nativen Android Controls angesprochen hat und aus ner java lib + nativen lib in lazarus bestand. Das war aus meiner Sicht der richtige weg. Dann hat aber der Maintainer des wince und android Widgetsets beschlossen das es einfacher ist alles selbst zu zeichnen. Allerdings hat er das auch bis heut nicht soweit gebracht das das mit allen controls funktioniert
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6101
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon Michl » 23. Okt 2016, 20:05 Re: Laz4Android

Weißt du, wann das geändert wurde bzw., ob man den Trunk soweit zurück ziehen kann? Würde gern mal in die Source schauen.
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2260
Registriert: 19. Jun 2012, 11:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon Christian » 23. Okt 2016, 20:09 Re: Laz4Android

Schätze mal 3 Jahre. Versuch ne stelle zu finden wos noch kein Android Widgetset gab.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6101
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon Christian » 23. Okt 2016, 20:14 Re: Laz4Android

Wenn dich das wirklich interessiert könnten wir uns das nochmal ansehn ich wär durchaus bereit da etwas Zeit zu investieren vllt bekommen wir das reaktiviert und ausgebaut.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6101
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon Michl » 23. Okt 2016, 21:54 Re: Laz4Android

Naja, ich hätte schon eine Erweitungen einer Anwendung hier, die super wäre, wenn sie auf einem Android-Handy laufen würde. Allerdings brennt es nicht wirklich.
Wie Widgetsets bei Lazarus funktionieren, weiß ich. Bisher hatte ich aber hauptsächlich mit Win32 und etwas GTK2 zu tun. Ich weiß nicht, ob ich die notwendige Zeit/Energie dazu aufbringen kann, mir das dafür notwendige Wissen anzulesen. Auch weiß ich nicht, ob diese Aufgabe nicht meine/deine/unsere Kapazitäten übersteigen würde.

Wie auch immer, in Revision 34067 wurde das Widgetset Android von Felipe Monteiro de Carvalho entfernt.

Ich müsste nun erstmal die notwendige Infrastruktur schaffen, das wird dauern.
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2260
Registriert: 19. Jun 2012, 11:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 23. Okt 2016, 22:10 Re: Laz4Android

Was noch interessant wäre, ob man OpenGL-SE Aps mit Lazarus entwickel kann ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4271
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Warf » 23. Okt 2016, 23:26 Re: Laz4Android

Mathias hat geschrieben:Was noch interessant wäre, ob man OpenGL-SE Aps mit Lazarus entwickel kann ?


Lamw. Damit ist das ziemlich simpel
Warf
 
Beiträge: 964
Registriert: 23. Sep 2014, 16:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: Mac OSX 10.11 | Win 10 | FPC 3.0.0 | L trunk | 
CPU-Target: x86_64, i368, ARM
Nach oben

Beitragvon Mathias » 24. Okt 2016, 17:06 Re: Laz4Android

Lamw.
??
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4271
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Warf » 24. Okt 2016, 17:18 Re: Laz4Android

Mathias hat geschrieben:
Lamw.
??

Lazarus Android module wizard, siehe einige posts vorher, da habe ich das auch bereits angesprochen. Mit Lamw kann man ziemlich simpel OpenGL-ES Anwendungen für Android schreiben. Einfach Lamw runterladen, Packages installieren, Pfade angeben, und dann in den Example Projekten gibt es mehrere Beispiele zu OpenGL-ES.
Warf
 
Beiträge: 964
Registriert: 23. Sep 2014, 16:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: Mac OSX 10.11 | Win 10 | FPC 3.0.0 | L trunk | 
CPU-Target: x86_64, i368, ARM
Nach oben

Beitragvon Mathias » 24. Okt 2016, 17:36 Re: Laz4Android

Jetzt habe ich es gesehen, der Link ist gut versteckt. Die Farbe der Links sieht fast gleich aus, wie der normale Text.

Aber so wie es scheint, ist dieser Wizard für Windows.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4271
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried