anderes Bild/Video Format anzeigen lassen?

Für Probleme bezüglich Grafik, Audio, GL, ACS, ...

Re: anderes Bild/Video Format anzeigen lassen?

Beitragvon Timm Thaler » 13. Jan 2019, 17:33 Re: anderes Bild/Video Format anzeigen lassen?

reiter hat geschrieben:aber nun habe ich ein Format was nicht alltäglich ist. und zwar eine (*.mvi)


Vielleicht solltest Du erstmal klären, was das für eine mvi ist. Da gibt es verschiedene Formate:

- Autocad-MVI wirds wohl nicht sein
- Container für CD-Audiofiles mit erweiterten Möglichkeiten, Videoclips, Coverbilder usw. einzubinden
- Container für AVI-Videofiles bei manchen Digicams
- irgendwas anderes

Also wo kommt das her, was ist da drin und was willst Du rausholen?
Timm Thaler
 
Beiträge: 869
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.9.0 FPC3.1.1 für Win, RPi, AVR embedded | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 13. Jan 2019, 17:40 Re: anderes Bild/Video Format anzeigen lassen?

Wiegesagt, zum Mac kann icht nichts sagen, außer Selbstverändlichkeiten: Den VLC-Player hast du installiert? Ansonst wird der Ort der DLL (oder wie das beim Mac heißt), in der Unit libvlc im fpc-Verzeichnis packages/libvlc/src durch die Konstante "libname" festgelegt. Evtl muss du auch im englischen Forum suchen, da gibt es immer mehr Fragen zum Mac.
wp_xyz
 
Beiträge: 2835
Registriert: 8. Apr 2011, 08:01

Beitragvon reiter » 13. Jan 2019, 17:51 Re: anderes Bild/Video Format anzeigen lassen?

danke,

ja vlc ist installiert da muss ich mal sehen wie der Pfad dahin ist..

zu dem MVI Format
hab ich eine Lösung
In meinem Fall brauch ich die Datei blos umbenenn in bootlogo.m1v
somit kann ich dann mit ffmpeg auch die datei in ein png wandeln mit

ffmpeg -i bootlogo.m1v bootlogo.png

nur die frage
wie benenne ich nun auf dem FTP erstmal die Datei um von bootlogo.mvi zu bootlogo.m1v ?

danke
reiter
reiter
 
Beiträge: 82
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

Beitragvon Timm Thaler » 13. Jan 2019, 18:24 Re: anderes Bild/Video Format anzeigen lassen?

reiter hat geschrieben:wie benenne ich nun auf dem FTP erstmal die Datei um von bootlogo.mvi zu bootlogo.m1v ?


Du kannst bei ffmpeg auch das Sourceformat angeben, dann ist die Extension egal.
Timm Thaler
 
Beiträge: 869
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.9.0 FPC3.1.1 für Win, RPi, AVR embedded | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon reiter » 13. Jan 2019, 18:36 Re: anderes Bild/Video Format anzeigen lassen?

hmm
nein mein vorhaben ist etwas anders

ich muss die Datei irgendwie auf dem FTP umbenennen können ,weil auch auf dem FTP das ffmpeg läuft.
was ich dann mit Telnet auf der Box machen muss, also die Datei erst auf der Box umbenennen und dann umwandeln
erst dann kann ich es auf den pc darstellen lassen

gruss
reiter
reiter
 
Beiträge: 82
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Multimedia



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried