Neues Lazarus Buch

Mitteilungen und Ankündigungen
braunbär
Beiträge: 363
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:21
OS, Lazarus, FPC: Windows 10 64bit, Lazarus 2.0.10, FPC 3.2.0
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Wien

Re: Neues Lazarus Buch

Beitrag von braunbär »

Bei Amazon bestelle ich prinzipiell nichts. Deutlich weniger Porto zahlt man bei so ziemlich jedem Versandhändler.

Aber ok, ihr habt mich überzeugt. Ich bestelle es samt Portokosten.

KreuzBlick
Beiträge: 29
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 17:45
OS, Lazarus, FPC: Win8.1 (L 2.0.10 FPC 3.0.4)
CPU-Target: 32Bit
Wohnort: Saarland

Re: Neues Lazarus Buch

Beitrag von KreuzBlick »

Erst mal alles Gute zum neuen Jahr!

Ich bin jetzt nochmals auf die Webseite für die Bestellung des Buchs gegangen. Zu meiner Freude habe ich festgestellt, dass die Portokosten von 25 Euro auf 0 gesenkt worden sind.

Da habe ich gleich bestellt. Meine personalisierte pdf-Version habe ich kurz danach bekommen und so kann ich schon mit dem Lesen anfangen. Das Jahr fängt schon mal gut an ...
Viele Grüße
Gerold

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4436
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Neues Lazarus Buch

Beitrag von af0815 »

Nachdem die Portokosten nicht mehr verlangt werden, habe ich auch zugeschlagen.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Benutzeravatar
Maik81SE
Beiträge: 191
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 14:07
OS, Lazarus, FPC: Raspian PI Desktop; Pi4 (Lazarusfpcupdeluxe/FPC 3.2.0)
CPU-Target: i386; arm; avr
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Neues Lazarus Buch

Beitrag von Maik81SE »

Bin zugegeben auch schon am überlegen, nur weiß ich das es rausgeschmissen Geld wäre bei meinem Schulenglisch (stand 2000)

Lass ich mir aber nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen.

Code: Alles auswählen

label.caption:= 'gnublin.no-ip.info'
Debian 10.6 with Lazarus 2.1.0 r64080 & FPC 3.0.4 x86_64-linux-gkt2&Code:Blocks
Ubuntu 18.10 Studio
Pi4 -> Lazarus-IDE v2.0.0+dfsg-2 rDebian Package .0.0+dfsg-2[ & FPC 3.0.4

Euklid
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2806
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 10:38
OS, Lazarus, FPC: Lazarus v2.0.10, FPC 3.2.0
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neues Lazarus Buch

Beitrag von Euklid »

Finde ich klasse und bestelle auch ein Exemplar :)

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4436
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Neues Lazarus Buch

Beitrag von af0815 »

Maik81SE hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 23:00
Bin zugegeben auch schon am überlegen, nur weiß ich das es rausgeschmissen Geld wäre bei meinem Schulenglisch (stand 2000)

Lass ich mir aber nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen.
Das glaube ich nicht, das es nur wegen dem Schulenglisch nicht zum verstehen ist. So kompliziert ist das Programmiererenglisch nicht, ist auch nur eine Art Pigdin-Englisch :D

Ansonsten beschwörst du maximal die selbsterfüllene Prophezeiung.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Benutzeravatar
Maik81SE
Beiträge: 191
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 14:07
OS, Lazarus, FPC: Raspian PI Desktop; Pi4 (Lazarusfpcupdeluxe/FPC 3.2.0)
CPU-Target: i386; arm; avr
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Neues Lazarus Buch

Beitrag von Maik81SE »

af0815 hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 11:42
Das glaube ich nicht, das es nur wegen dem Schulenglisch nicht zum verstehen ist. So kompliziert ist das Programmiererenglisch nicht, ist auch nur eine Art Pigdin-Englisch :D

Ansonsten beschwörst du maximal die selbsterfüllene Prophezeiung.
Joar dann nur noch überlegen, ob Umweltfreundlich kaufen oder meinen Dealer um die Ecke anhauen, ob er ran kommt
Für den brauche ich jedoch eine IBAN :mrgreen: :mrgreen:

Code: Alles auswählen

label.caption:= 'gnublin.no-ip.info'
Debian 10.6 with Lazarus 2.1.0 r64080 & FPC 3.0.4 x86_64-linux-gkt2&Code:Blocks
Ubuntu 18.10 Studio
Pi4 -> Lazarus-IDE v2.0.0+dfsg-2 rDebian Package .0.0+dfsg-2[ & FPC 3.0.4

Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 714
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20 , FPC 3.3.1 , Lazarus 2.1.0 -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Neues Lazarus Buch

Beitrag von kralle »

Moin,

Du brauchst keine IBAN, sondern eine ISBN-Nummer. :D

Siehe Anhang.

Gruß HEiko
Dateianhänge
lazarus_buch_isbn.jpg
(238.94 KiB) Noch nie heruntergeladen
Linux Mint 20.1, FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

Benutzeravatar
Maik81SE
Beiträge: 191
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 14:07
OS, Lazarus, FPC: Raspian PI Desktop; Pi4 (Lazarusfpcupdeluxe/FPC 3.2.0)
CPU-Target: i386; arm; avr
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Neues Lazarus Buch

Beitrag von Maik81SE »

kralle hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 15:33
Moin,

Du brauchst keine IBAN, sondern eine ISBN-Nummer. :D

Siehe Anhang.

Gruß HEiko
Danke, zumindest wusstest du, was ich meine ;)

Code: Alles auswählen

label.caption:= 'gnublin.no-ip.info'
Debian 10.6 with Lazarus 2.1.0 r64080 & FPC 3.0.4 x86_64-linux-gkt2&Code:Blocks
Ubuntu 18.10 Studio
Pi4 -> Lazarus-IDE v2.0.0+dfsg-2 rDebian Package .0.0+dfsg-2[ & FPC 3.0.4

Antworten