Parsen von Konsolenparametern mit Syntax von Win-Konsolen

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut
Antworten
tobias.h
Beiträge: 1
Registriert: Do 14. Nov 2013, 20:14
OS, Lazarus, FPC: Win10 64bit FPC 3.0.4
CPU-Target: 64bit Intel/AMD

Parsen von Konsolenparametern mit Syntax von Win-Konsolen

Beitrag von tobias.h »

Hallo,

mein Ziel ist, dass ich bei meiner Applikation die gleiche Syntax wie bei einer "normalen" Konsolenapplikation unter Windows verwenden kann, also z.B.

Code: Alles auswählen

Bsp.exe /d:test.txt /z:abc.zip


Die Parsing-Funktionalität von TCustomApplication unterstützt, nachdem man OptionChar auf '/' nur folgende Syntax:

Code: Alles auswählen

Bsp.exe /d test.txt /z abc.zip


Frage: Gibt es da schon was angepasstes und erprobtes, dass das so direkt interpretieren kann?

Gruß
Tobias

Winni
Beiträge: 271
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:45
OS, Lazarus, FPC: Laz2.06, fpc 3.04
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Fast Dänemark

Re: Parsen von Konsolenparametern mit Syntax von Win-Konsole

Beitrag von Winni »

Hi!

Nicht dass ich wüsste.

Aber seit dem letzten Jahrtausend gibt es ja schon in Turbo Pascal paramcount und paramstr
Damit könntest Du Dir selbst was bauen.

Winni

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4182
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Parsen von Konsolenparametern mit Syntax von Win-Konsole

Beitrag von af0815 »

Da ist IMHO nichts normal. - / -- mit und ohne : wo ist da was normal ?
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Socke
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2748
Registriert: Di 22. Jul 2008, 19:27
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Parsen von Konsolenparametern mit Syntax von Win-Konsole

Beitrag von Socke »

af0815 hat geschrieben:Da ist IMHO nichts normal. - / -- mit und ohne : wo ist da was normal ?

Die Form /name:wert sehe durchaus als Konvention bei Microsoft an. Die Konventionen liegen aber eher bei den Softwareherstellern.

tobias.h hat geschrieben:Die Parsing-Funktionalität von TCustomApplication unterstützt, nachdem man OptionChar auf '/' nur folgende Syntax:

Code: Alles auswählen

Bsp.exe /d test.txt /z abc.zip

Das Trennzeichen zwischen Option und Wert ist an mehreren Stellen fest einkodiert z.B. in den Methoden FindOptionIndex und GetOptionAtIndex (Edit: und CheckOptions?).
Dies ließe sich recht einfach auf eine neue Eigenschaft umstellen.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein

Antworten